Jewel Audio bringt SingersDelay VST auf den Markt

Singer´s Delay ist die erste Entwicklung von Jewel Audio, es soll ein wirklich neuartiger Delay-Effekt sein  der Audiosignalen die eindrucksvollen bis rätselhaften Charakteristiken menschlicher Stimmen rhythmisch hinzufügt und  so aus einfachen Signalen schöne und bewegte Klänge zaubert.
Hauptsächlich  ein einfach zu bedienendes synchronisiertes Delay mit drei Taps (also drei Delays in einem), soll  Singer´s Delay seinen Zauber durch ein ausgeklügeltes Filtersystem erlangen, das die Charakteristika der menschlichen  Vokale (wie U, O, A, E, I) den Audiosignalen hinzufügt.

Audacity Freeware Mehrspur Audio Editor neue Version 1.3.7. (beta)

Das Audacity Team gibt bekannt das die neue Beta Version 1.3.7 zum Download bereitsteht, Audacity ist ein freier Audio Editor für Windows, Mac und Linux/Unix.

Audacity Logo

Audacity Logo

 

 

Die nun als fehlerfrei angegebene Version 1.3.7 , (warum denn dann noch beta??) soll stabiler laufen und wurde in der Bedienung verbessert, dies wird speziell die Nutzer von Apple- MAC Rechnern freuen da hier einiges verbessert wurde, es gibt zudem einige neue Features und Verbesserungen wie zum Beispiel den DirectSound device support für Windows.

Erfreulicherweise gibt es von Audacity auch Versionen für Windows 98, ME und 2000.

Audacity 1.3.7 Beta

Audacity 1.3.7 Beta

Wer mag kann sich die BETA Version von Audacity 1.3.7 hier herunterladen: LINK

IK Multimedia Sonderaktion bei Kauf eines Produktes gibt es ein weiteres gratis

Bis Ende Januar also Morgen, gibt es bei IK Multimedia noch die Sonderaktion die besagt das bei Kauf eines Produkt`s ein weiteres gratis dazugepackt wird, begründet wird soviel Wohltätigkeit mit der 1 millionsten Installation von IK-Multimedia Produkten.

Hier ist für die ganz schnellen unter euch der LINK

DSK MiniDrumz 2 FreeWare DrumComputer VST

Da ärgere ich mich mal wieder das meine Frau mich damals, als ich den dringenden Wunsch hatte ein Schlagzeug zu kaufen, davon ueberzeugen konnte ein analoges Kit zu kaufen, ich wollte eigentlich ein elektronisches also ein E-Drum mit Midi Output und Kopfhörer Option mein eigen nennen.

DSK, das Schlaraffenland für VST Instrumente, hat eine neue Version des minidrumz Plugins herausgebracht, das Plugin beherbergt zahlreiche berühmte Drumcomputer Sounds, angefangen bei Acetone Rythm Ace über Roland TR606, TR727, TR808, TR909 bis zu Yamahas RX11 ist alles mögliche vertreten, man hätte ich heute die Bude wackeln lassen können.

DSK Minidrumz 2 VST Drumcomputer Plugin DSK MiniDrumz2 Overview

Mixcraft 4.5 neue Version im Betastatus.

Mixcraft Audio Midi Sequencer 4.5 BETA

Acoustica hat nun die Version 4.5 der Audio/Midi Sequenzer Software Mixcraft zum Beta Test freigegeben. Mixcraft ist mit Audioprogrammen wie Garage Band von Apple oder Sequel von Steinberg zu vergleichen, gegenüber Sequel hat es den gewaltigen Vorteil das sich auch VST Instrumente und Effekte einsetzen lassen.

Mixcraft Audio Midi Sequencer 4.5Mixcraft 4.1 Arbeitsfläche

Hier erst einmal die Features der aktuellen Kaufversion Mixcraft 4.1

VarietyOfSound bringt eine neue Version des BootEQ heraus!

BootEQ mkII – Preview

Bootsy gibt in seinem Blog VarietyOfSound das Erscheinungsdatum des BootEQ mkII bekannt, das schmucke VST Plugin soll Mitte Februar zum Download bereitstehen.

Der BootEQ mkII ist die Weiterentwicklung des bekannten und gerne eingesetzten wohlklingenden BootEQ VST Equalizer Plugins, Informationen zu dieser kostenlos erhältlichen Version findet ihr hier: LINK

Der BootEQ mkII enthält zusätzlich eine Preamp Sektion mit einer Röhren Emulation für feinsten warmen Röhren Sound.

Bootsy BootEQ MKII Equalizer VST Plugin

Freeware DAW MULAB mit brauchbarem Pianosound!

mulab_piano_K

Ich hatte ja bereits darüber berichtet das eine 8 Spur Version von MULAB im Netz als Freeware gratis zu erhalten ist (LINK), ich möchte noch einmal auf das Thema Piano Klang eingehen, nachwievor ist das Klavier noch immer das Instrument das viele Kinder lernen, im schlimmsten Fall “müssen”. Leider ist aber die anfängliche Freude am Klavierspiel bei vielen auch schnell wieder vorbei und dann steht der teuere Kasten ungenutzt in der Ecke.

Warum also nicht den alten Rechner (2Ghz. sollten es schon sein) mit MULAB versehen, ein preiswertes Masterkeyboard, (z.B.: FAME88HC bei Amazon, 88 Tasten, gewichtet für 333,- Euro LINK) kaufen und loslegen, ach so USB und eine Audiokarte sollte der Computer schon haben aber das ist ja schon etwas länger Standard.

Alesis MasterControl preiswertes FireWire Recording und Control Interface

alesis_mastercontro2

Die wichtigste Frage zuerst, hat es Motorfader? Ja! So das wäre schon mal abgeklärt, zweite enorm wichtige Frage für alle die gerade nicht ihr Ding in den Charts haben, was kostet das Teil? Ich habe es für 999,- Euro aber auch schon preiswerter gesehen, z.B.: bei Musik Schmidt für 899,- Euro. Für das Geld wird viel geboten, schauen wir uns die AudioInterface Controller Kombination mal etwas genauer an: Wir haben ein FireWire Audio Interface mit professionellen Eigenschaften, es werden Sampleraten bis 192kHz unterstützt, in Kombination mit einem DAW Controller für z.B.: Cubase (Cubase LE wird mitgeliefert), Ableton Live oder Cakewalks Sonar uvm. MasterControl arbeitet mit Mac und PC-Systemen zusammen, laut Alesis benötigt man neben dem MasterControl nur noch den Computer zum musizieren, Ok, dann schmeiße ich mein Masterkeyboard, die Gitarren und die Mikrophone doch direkt mal weg. <SCHERZ/>

Cubase 5 (Teil 4) Hardware Controller und Audio Interface

steinberg_CC121_K

Advanced Integration: Cubase 5 mit Steinberg Hardware

CC121 Advanced Integration Controller
Regler mit der Maus zu drehen ist ja ne feine Sache viel besser ist der Dreh an einem richtigen Knopf oder das schieben mit einem griffigem Fader, ich habe seit einiger Zeit ein Masterkeyboard das auch 9 Fader und 8 Potis bietet, zu meiner Schande muss ich gestehen das ich die bisher noch nicht eingebunden habe, ich werde dies aber baldigst tun und das resultierende Konfigurationsfile für Cubase dann online stellen. Einen speziellen Hardware Controller der extra auf den Workflow von Cubase zugeschitten ist gibt es nun von Steinberg, der Controller wurde zusammen mit Yamaha entwickelt es werden alle Bedienelemente von Cubase nachgebildet. Ein schicker Motor -Fader ziert die linke Seite des Gerätes, die restlichen Taster und Potis sind für einen Cubase User weitgehend selbsterklärend. Eine komplette EQ-Sektion ist integriert.