Martin Eastwood MReverb, noch ein VST Hall gratis.

Das MVerb Plugin wurde komplett in C++ entwickelt, also keine der bekannten Audio Plugin Schmieden wie SynthEdit oder SynthMaker waren hier im Einsatz, der Entwickler stellt den SourceCode vom MReverb für interessierte User zum download bereit.

Anhand einer Phrase gespielt auf einer akustischen Gitarre habe ich einmal ein kleines Klangbeispiel erstellt das Ihr auf unserem Sideblog buenasideas.postereous.com findet.

Den Vergleich mit dem EpicVerb kann das MVerb nicht gewinnen, stellt man mal das Originalsignal komplett ab und hört sich nur das erzeugte Hallsignal an merkt man kleine kurze Aussetzer im Reverbanteil, das fällt dann allerdings im Mix nicht mehr auf.

Das MVerb bietet eine ausreichend gute Hallqualität für Demos und Preproduktionen, es verbraucht nicht viel an Ressourcen und kann so auch in mehreren Instanzen auf dem Rechner eingesetzt werden.

Für alle Programmierer die sich in C++ auskennen dürfte der Sourcecode interessant sein, so bekommt man einen Einblick in die Programmierung eines Reverb Effekts.

Das Plugin ist in den Formaten VST für Windows Betriebssysteme und VST/AU für Apple OSX erhältlich.

MReverb wird unter der GPL veröffentlicht und ist gratis zu haben, auf der Website von Martin Eastwood gibt es auch noch einen recht guten Sidechain Kompressor mit dem Namen Compressive gratis zum download.

Hier ist der Link: http://martineastwood.com/wordpress/

Über Andreas

Musiker und Musikproduzent: Gitarre, Keyboards, Drums und Gesang, Tonstudio, Songwriter, Qualitätsmanager, Hobbyfotograf und online Redakteur.
Markiert mit , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>