TAL Reverb Update Version 3 mit verbesserter GUI und optimiertem Algorithmus

Das Reverb von Togu Audio Line, kurz TAL, wurde hier ja schon vorgestellt, es handelt sich um die sehr gelungene Emulation einer Hallplatte, nun wurde das Plugin, das als VST für PC und MAC sowohl in 32 bit wie auch in 64 bit aber auch als AU Version erhältlich ist, auf die Version 3 aktualisiert.

Die Benutzeroberfläche wurde gründlich überarbeitet und statt Drehreglern findet man nun Fader, das macht die ganze Sache etwas übersichtlicher und leichter bedienbar, finde ich jedenfalls.
Auch am Klang wurde gefeilt, die Emulation einer Hallplatte wurde wahrlich sehr gut getroffen, dreht einfach mal den Room Parameter auf volle Pulle und staunt …

Das TAL Reverb 3 bietet einen sehr dichten und diffusen Plattenhall, der sich nicht nur für Drums hervorragend eignet, insbesondere hat mir gefallen das beim Bewegen der Parameter wie Room oder Predelay die Aktion hörbar bleibt, also nicht während der Parameter Veränderung gemutet wird, so kommen sehr schöne Effekte zustande die sich mittels Automation direkt mit aufnehmen lassen.

Mit der Version 3 ist Togu Audio Line mal wieder ein großer Wurf gelungen, insbesondere deshalb weil der Plattenhall in der letzten Zeit in der Musikproduktion etwas ins Hintertreffen geraten ist, allerdings völlig zu unrecht denn die Hallplatte liefert einen ihrer Bauweise geschuldeten unverwechselbaren Nachhall der in vielen Produktionen der 60er, 70er und auch noch der 80er verwendet wurde, leider waren Hallplatten nicht nur sperrig und schwer, (Ausnahme die Goldfolien von EMT), sondern auch noch recht teuer und mechanisch anfällig, nun jetzt könnt Ihr Euch eine Emulation einer Hallplatte mit dem TAL Reverb III auf den Rechner holen.

TAL-Reverb-III Plattenhall gratis

TAL-Reverb-III Plattenhall gratis

Hier sind die technischen Spezifikationen:

  • Plate reverb sound.
  • One simple room size control.
  • Predelay up to one second.
  • EQ section (12dB cut, low shelf filter at 1000Hz, high shelf filter at 200Hz)
  • Stereo width control (from full stereo to mono).
  • Stereo input mode (mono or stereo intput).
  • Displays the slider value of the active fader.
  • A meter shows the output volume.
  • 10 factory presets.
  • Made with the juce framework and open source.

Alle TAL Produkte sind bislang kostenlos zu bekommen, der Programmierer freut sich allerdings über eine Spende, die bei der hier vorliegenden sehr guten Qualität mehr als gerechtfertigt ist!

Hier ist der Link, dort findet Ihr den Download und auch ein Klangbeispiel: TAL REVERB III

Schaut Euch auch unbedingt einmal die anderen kostenlosen Plugins, insbesondere die Synthesizer an!

Über Andreas

Musiker und Musikproduzent: Gitarre, Keyboards, Drums und Gesang, Tonstudio, Songwriter, Qualitätsmanager, Hobbyfotograf und online Redakteur.
Markiert mit , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>