Liquid Notes 1.3 neues Update verspricht deutlich mehr Kompositionskraft


Liquid Notes, der hochintelligente Kompositionsassistent von Re-Compose, hat sich in ein rundum verbessertes musikalisches Muskelpaket verwandelt. Re-Compose veröffentlicht  ein großes Upgrade von Liquid Notes, dem weltweit ersten intelligenten Musikkompositionsassistenten. Die Software eignet sich für Personen mit Basiswissen in der Musik, und unterstützt diese beim Kreieren von komplexen Harmoniefortschreitungen und Melodielinien, welche die Essenz großartiger Musik sind.

Mit integrierten Synthesizern, Zugang zu einer Reihe an vorarrangierten Musikvorlagen unterschiedlicher Stilrichtungen, verbesserten Routingprozessen zu Sequenzern und Demostücken, die automatisch in die jeweiligen Programme geladen werden, ist nun die bislang beste Version von Liquid Notes zu haben.Musik ist komplex. “Musiktheorie und Harmonielehre sind komplex, wie auch die Bedienung von Sequenzern sehr viel Übung erfordert. Damit verfügen nur vergleichsweise wenige talentierte Musiker über genügend Erfahrung, um ihre Produktionen außergewöhnlich klingen zu lassen. Viele bleiben auf Stücken sitzen, denen im besten Fall das gewisse Etwas fehlt. Es mangelt an den musiktheoretischen Fähigkeiten, um bessere Ergebnisse zu erzielen”, so Stefan M. Oertl, CEO von Re-Compose.

Dieses Schicksal ereilt viele der jährlich ca. 2,5 Millionen Käufer von Sequenzer-Software (mit weiteren 3,5 Millionen im Umlauf befindlicher gecrackter Versionen), sowie Millionen von Hobbyproduzenten auf iPads und anderen elektronischen Geräten.

Liquid Notes ist Musiktheorie. Liquid Notes löst dieses Problem und hilft als musikalischer Assistent auf allen Etappen des Kompositionsprozesses. Anwender können ihre Kreativität erkunden, weiterentwickeln und so auch ihre eigenen Fähigkeiten ausbauen. Die Software sorgt dafür, dass alles im Rahmen der westlichen Hörgewohnheiten bleibt. Selbst einfache Musikstücke werden so zu außergewöhnlichen.

Mit der Hilfe von Liquid Notes ist es möglich:

a. Kompositionen bis weit in ihre musikalische Tiefe zu analysieren und multiinstrumentale Arrangements in Echtzeit zu verändern, ohne in die musikalische Handschrift und den Stil des Komponisten einzugreifen,

b. Akkordfunktionen zu ändern, Akkorde zu substituieren (für exotischere oder gewohntere Klänge), die Tension von Akkorden zu erhöhen oder zu verringern (für mehr Dissonanz oder Konsonanz), und packendere und interessantere Akkordfolgen und Kadenzen zu gestalten,

c. die Wirkung Ihrer Kompositionen durch Variation zu intensivieren, und d. fehlerfrei zu improvisieren und Melodielinien zu erstellen, ob im Tonstudio oder im Liveeinsatz.

Re-Compose - Liquid Notes

Re-Compose – Liquid Notes

Die neuen Features im Überblick:

  • Ein leicht zugängliches WIllkommensfenster, das Zugriff auf umfassende Informationen über die Funktionen von Liquid Notes erlaubt (auf eine leicht verständiche Schnellstarthilfe sowie eine Vielfalt an Musikdemos verknüpft mit automatisierten Sequenzerprozessen).
  • Integrierte Synthesizer mit einer inkludierten Sound-Datenbank an qualitativ hochwertigen Instrumenten für eine bessere Klangerfahrung und mehr Unabhängigkeit von zusätzlicher Musiksoftware.
  • Optimierte Routinen und Erweiterungen für die Harmonieanalyse und Reharmonisierung.
  • Eine erweiterte Auswahl von Musikvorlagen (vorarrangierte Sequenzen) in unterschiedlichen Stilen zur weiteren Verwendung in größeren Kompositionen/Produktionen. Die Liste der Vorlagen wird ständig erweitert.
  • Eine Verbesserung des automatischen Routings zu Cubase, Logic und weiteren Sequenzern. Den Anwendern verbleiben nur noch die allernötigsten manuellen Feineinstellungen.
  • Ein optimierter Installer für Windows, um bisherige Probleme bei der Installation zu vermeiden.
  • Bug Fixes und eine Reihe an kleinen Verbesserungen, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen.

Liquid Notes ist nur der Beginn. Ein weiteres großes Update wird das umfassendere Bearbeiten von Kompositionen und Arrangements (z.B. für Begleitstimmen, Melodieerstellung, Liedformen usw.) in Liquid Notes ermöglichen. Diese Version der Software wird auf neuartigen KI-Algorithmen aufbauen, die aufMethoden für die Optimierung des Hörerlebens zugreifen. Damit werden umfangreiche kompositorische Änderungen von Arrangements in Echtzeit möglich sein, die beispielsweise im Einklang mit der Leistung der Spieler bei Computerspielen stehen (“dynamische Soundtracks”). Auch Anwendungen im Bereich des Sports und der Fitness sind möglich.

Liquid Notes ist eine neue, zukunftsweisende Idee. Die Software vereint drei wichtige Eigenschaften in einem Produkt:

  • KI-Algorithmen, die die menschliche Wahrnehmung in Bezug auf Harmonieanalyse, Reharmonisierung und Melodieerstellung/Improvisation abbilden.
  • Ein intuitiv erfassbares und einfaches graphisches Interface, das selbst komplexe harmonische Struktur in leicht handzuhabende Bausteine übersetzt.
  • Pädagogische Eigenschaften, um Harmonie und Melodie zu erkunden und dabei zu lernen. Liquid Notes wurde in Beat, Heft 09.2012, als ‘Geheimtipp der Redaktion’ ausgezeichnet und erreichte im Test neuer Synth-Plugins 5.5 von 6 Punkten.

Über Re-Compose

Re-Compose entwickelt Methoden und Technologien für die Produktion digitaler Musik und ein optimales Musikerleben mit dem Ziel umfassend interaktiver Musik.

Weitere Infos findet Ihr unter:  www.re-compose.com  Und einige Videos bei YouTube: www.youtube.com/liquidnotesofficial

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*