Gratis VST3 Loudness Range Meter für Apple und Windows, dpMeter von TBPro Audio 2


Wer selber mastert braucht eine Möglichkeit den Loudness Range zu ermitteln, zumindest dann wenn er sich an die EBU-Empfehlung „R 128“, welche von Ingenieuren und Tonmeistern verschiedenster Rundfunksender und rundfunktechnischer Institute entwickelt wurde halten will.
Diese Methode erlaubt es den sogenannten Loudness (Range) Wert zu ermitteln, durch den sehr starken Einsatz von Kompressoren und Limitern wurde (und wird auch noch aktuell) eine höhere Lautheit der Musik (sowie Werbeclips u.ä.) ermöglicht. Der Konsument neigt dazu das Produkt zu bevorzugen, welches im „lauter“ erscheint.

dpMeter-EBU R 128

dpMeter-EBU R 128

Diese durch Kompression erzielte Lautheit geht auf Kosten der Dynamik im Audiosignal, das Ohr wird mehr oder weniger gleich laut beschallt. Dies ist sicherlich nicht nur ungesund auch von hoher Qualität dieser Aufnahmen mag ich hier nicht mehr sprechen. Die Dynamik also der Unterschied zwischen dem leisesten und dem lautesten Lautstärkewert wird durch sogenannte Maximizer am Ende der Produktion weitestgehend zerstört.

Um eben dieses wieder etwas zurückzufahren, gibt es Empfehlungen wie die der EBU (Europäische Rundfunkunion) welche aussagt das ein Wert von -23 LUFS ± 1 LU gemessen über die Gesamtheit des angelieferten Audio Beitrags einzuhalten ist. Zudem soll ein digitaler Spitzenpegel von -1 dBTP nicht überschritten werden.

Um diese Werte zu ermitteln, ist ein geeignetes Tool notwendig, entweder ist dieses in Eurer Masteringsoftware / DAW schon enthalten oder Ihr müsst ein Plugin bemühen.

dpMeter-RMS

dpMeter-RMS

Die Firma TBPro Audio hat sich auf die Entwicklung von Mastering Plugins spezialisiert (hochinteressante Sachen habe ich da gesehen), das dpMeter, welches nicht nur in der Lage ist die R128 Werte zu ermitteln, sondern auch in den RMS-Modus umgeschaltet werden kann, wird von TBPro Audio gratis angeboten. Das dpMeter arbeitet nicht nur im Stereo Modus sondern kann auch bis zu sechs Kanäle auswerten. (Surround)

Neben der Windows VST Version in 32 bit und 64 bit ist auch eine VST3 Variante installierbar, auch die Apple User kommen hier nicht zu kurz das dpMeter Plugin ist auch als VST, RTAS oder AU für OS-X erhältlich.

Hier sind die technischen Features:

  • click-free 64-bit internal processing
  • 2 measurement modes: RMS/EBU R128
  • multi channel metering: 2-6 RMS channels, 2.0 stereo, 4.0, 4.1 and 5.1 surround
  • RMS: integrated, momentary, peak and true peak
  • EBU R128: integrated, momentary, short term, true pack and loudness range
  • true peak measurement based on ITU 1770
  • continuous/synced measurement
  • record metering results as automation data
  • large and accurate live meters
  • free of charge

Und der Link: www.tb-software.com/TBProAudio/dpmeter.html


Über Andreas

Musiker und Musikproduzent: Gitarre, Keyboards, Drums und Gesang, Tonstudio, Songwriter, Qualitätsmanager, Hobbyfotograf und online Redakteur.


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

2 Gedanken zu “Gratis VST3 Loudness Range Meter für Apple und Windows, dpMeter von TBPro Audio