Der Hersteller 4ms beteiligt sich an der Softube Modular Plattform


Mit 4ms lizensiert ein weiterer hoch angesehener Hersteller seine Module an Softube. Der erste virtuelle Nachbau ist der 4ms Spectral Multiband Resonator (SMR). Dieses Modul ist eines der aufregendsten von 4ms, denn es bietet eine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten.

4ms SMR kann Audio wie eine klassische Filterbank verarbeiten, eine glockige Resonanz erzeugen wie eine angeschlagene Marimba, als Vocoder arbeiten, Tracks remixen, harmonizen, spektrale Daten ausgeben, andere Oazillatoren auf Skalen quantisieren und vieles andere mehr. dieses Modul bietet einiges und erweitert die Möglichkeiten von Softube Modular beträchtlich.

Das 4ms SMR besteht aus sechs Kanälen mit resonanten Bandpassfiltern, die alle individuell an eine Skala aus zwanzig Noten gebunden sind, die als LED-Ring in der Mitte des Moduls aufscheinen. Alle sechs Filter können einfach entlang ihrer aktuellen Skala manuell oder per CV im Kreis verschoben werden. Die verfügbaren Noten-Skalen decken alles zwischen westlichen Skalen, alternativen Stimmungen bis hin zu eher esoterischen Gamelan- und mikrotonalen Skalen ab.

Im Zusammenhang mit einem modularen Umfeld bedeutet das über die genannten Verwendungszwecke hinaus auch Anwendungsmöglichkeiten als Phaser, Stereo widener, CV Quelle/Arpeggiator/Sequencer, ein Tool, das Trigger von externem Material extrahiert oder als Steuerquelle für einen Drum-Synthesizer, die aus geraden und ungeraden spektralen Obertönen Puls-Trigger für verschiedene Rhythmen generiert.
Das klingt alles etwas einschüchternd? 4ms SMR wird mit 75 neuen Patches geliefert, die diese Anwendungsfälle abdecken und Ausgangspunkte für eigene Patch-Orgien bieten.

Die CPU-Belastung ist dabei vergleichsweise gering, so dass auch mehrere Einheiten in einem Patch verwendet werden können.

Softube’s 4ms Spectral Multiband Resonator Plugin ist offiziell von 4ms unterstützt und bietet eine originalgetreue Emulation des Verhaltens des Hardware-Moduls mit einigen kleineren Veränderungen und Verbesserungen.

Produktseite von 4ms Spectral Multiband Resonator: http://softu.be/4ms_smr

 

An Modular angepasste Versionen des TSAR-1 und TSAR-1R Reverbs veröffentlicht

Die Preisgekrönten Hall-Effekte von Softube gibt es nun auch an Modular angepasst. Sie verfügen über dieselben Algorithmen und Feature Sets wie ihre Plugin-Varianten und damit können Modular-User einfacher Hall zu ihren Synth-Patches hinzufügen. Doch auch hier gibt es über die normale Anwendung hinaus gehende Möglichkeiten, denn Volumen und Wet/Dry sind per CV kontrollierbar und es lässt sich beispielsweise eine Hüllkurve darauf verwenden. Anders herum kann der Output des Reverbs mit jedem anderen Modul verbunden werden und ermöglicht so schimmernde pitch-shiftet Reverbs, gefilterte Räume und verrücktes Feedback-Massaker.

Besitzer des TSAR-1 oder TSAR-1R Reverbs erhalten automatisch auch die Version für Modular, denn diese ist in der Lizenz enthalten. Im Rahmen des gegenwärtigen Sommerangebots bei Softube gibt es auch diese Plugins bis zum 30. Juni vergünstigt.

Produktseite Softube TSAR-1: http://softu.be/TSAR_1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*