Touch Innovations Kontrol Master

TOUCH INNOVATIONS präsentiert KONTROL MASTER – One-Knob-Controller für DAW und Plugins


TOUCH INNOVATIONS aus den USA hat mit dem KONTROL MASTER einen sogenannten One-Knob-Controller im Programm, mit dem sich beliebige Parameter (nicht nur) von DAWs und Plugins komfortabel bedienen lassen sollen.

Die Idee ist ja eigentlich nicht neu: Statt zu versuchen, sich alle gewünschten Parameter einer DAW oder aller seiner Plugins auf herkömmliche MIDI-Controller zu mappen, was in der Praxis eh nicht so recht funktioniert, da auch der größte Controller meist noch zu wenige Bedienelemente besitzt, die dann häufig auch noch ganz anders angeordnet sind, als die virtuellen Regler auf dem Bildschirm, nimmt man einfach einen einzelnen Drehregler, der dann genau den Parameter verändert, über dem sich gerade der Mauszeiger befindet. Bei einigen Controllern von STEINBERG („AI-Knob“) und NOVATION („Speed Dial“) sowie bei ein paar Audiointerfaces von AUDIENT findet man entsprechende Umsetzungen dieses Konzepts, und auch ich selbst verwende schon seit vielen Jahren einen GRIFFIN PowerMate dazu, bin hierbei allerdings ausschließlich auf Software beschränkt, die eine Parameterveränderung mittels Mausraddrehung zulässt (Synthedit-Plugins u.ä. gehören leider nicht dazu…).

 

KONTROL MASTER

KONTROL MASTER

 

Der KONTROL MASTER von TOUCH INNOVATIONS hingegen soll nicht von obengenannter Beschränkung betroffen sein. Neben dem einzigen Drehregler verfügt er auch noch über 10 Knöpfe, die mich sehr an die Buttons alter Arcade-Spielautomaten erinnern. Die drei weißen Knöpfe über dem Encoder dienen beim KONTOL MASTER zur Auswahl horizontaler, zirkulärer oder vertikaler Regler, damit soll sich von senkrechten und waagerechten Fadern bis hin zu Drehreglern alles auf dem Bildschirm steuern lassen. Die Maus dient hierbei dann nur noch zur bequemen Parameterauswahl.

 

Touch Innovations Kontrol Master

Touch Innovations Kontrol Master

 

Damit man im Multi-Monitor-Betrieb den Mauszeiger nicht immer erst meterweit über alle Bildschirme hinweg ziehen muss, gibt es zwei weitere Buttons, mit denen man direkt zwischen den angeschlossenen Monitoren hin- und herschalten kann, dies dürfte den Workflow erheblich beschleunigen. Weitere Buttons lassen sich frei belegen und können etwa MIDI- oder Tastaturbefehle ausgeben.

 

Der KONTOL MASTER wird einfach via USB an den Rechner angeschlossen. Als Verkaufspreis werden 299,- US-Dollar genannt.

Spezifikationen:

  • kompatible Platformen: Windows, OSX, Ubuntu
  • USB Powered
  • 10 belegbare Buttons
  • hochauflösender Dreh-Encoder
  • Breite 260 mm
  • Höhe: 88 mm
  • Tiefe: 180 mm
  • Gewisht: 650 Gramm

 

Produktwebseite: https://touchinnovations.com/products/kontrol-master/

 

Und auch hierzu gibt es ein kleines Video:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*