Perry Staltic


ERICA SYNTHS FUSIONBOX – analoger Multieffekt aus Lettland

In der Pressemeldung von ERICA SYNTHS zur NAMM 2017 befand sich schon eine kleine, damals noch unbebildete Ankündigung eines Standalone-Effektgeräts namens FUSIONBOX. Meine insgeheime Vermutung, dass dieses dem Formfaktor der ACIDBOX II entsprechen könnte, hat sich nun tatsächlich bewahrheitet, die FUSIONBOX ist unübersehbar eine Schwester der Filterschachtel (kleiner Hinweis am Rande: Die ACIDBOX II, vor einem guten Jahr hier bei uns getestet, wird inzwischen nicht mehr produziert, dafür ist allerdings eine Stereo-Version in der Pipeline!).

Erica Synths fusionbox

Antelope Audio Orion Studio Rev2017

ORION STUDIO Rev. 2017 von ANTELOPE AUDIO ist nun verfügbar

Mit ANTELOPE AUDIO tut ein weiterer Hersteller die Verfügbarkeit seiner vorgestellten Produkte kund. Das erst vor rund einem Monat vom Hersteller angekündigte (siehe hier) ORION STUDIO Rev. 2017 kann nun für 2595,- Euro den Besitzer wechseln, sein großer Bruder, das GOLIATH HD ist noch nicht erhältlich, kann aber bereits für schlappe 6995,- Euro (mal nachschauen, ob noch etwas Kohle in der Kaffeekasse ist…) bei ANTELOPE AUDIO vorbestellt werden.


CONSOLE 1 Mk II von SOFTUBE ist ab sofort erhältlich

Bereits auf der NAMM 2017 von SOFTUBE angekündigt, nun endlich verfügbar: CONSOLE 1 Mk II. Die kombinierte Hard- und Softwarelösung zum Abmischen mit der DAW wird nach ihrer Preissenkung um rund 350,- USD nun für nur noch 499,-  USD feilgeboten. Wichtigste Neuerung ist dabei die Unterstützung von mehr als 60 UAD-Plugins, die sich in CONSOLE 1 Mk II integrieren lassen. Eine Emulation der Solid State Logic SL 4000 E- Konsole ist ebenfalls mit an Bord.

Softube Console 1 Mk II

D16 GROUP TEKTURON

D16 GROUP präsentiert TEKTURON Delay-Plugin

Mit TEKTURON veröffentlicht die D16 GROUP aus Polen bereits ihr drittes Delay-Plugin. Im Unterschied zu SIGMUND und REPEATER liegt der Fokus beim Neuling auf Multitaps, welche aus bis zu 16 eigenständigen Delay-Lines bestehen, die mittels einer grafisch ansprechenden Matrix jeweils umfassend manipuliert werden können.


ESI präsentiert die neuen U86 XT und U168 XT USB-Audiointerfaces

ESI aus dem süddeutschen Leonberg steht für preisgünstiges, aber dennoch vernünftiges Audio- und MIDI-Equipment. Gleich zwei neue USB-Audiointerfaces hat der Hersteller im Angebot,  U86 XT und U168 XT genannt. Wem 8 Eingänge und 6 Ausgänge ausreichen, der ist mit dem U86 XT gut bedient, wer mehr braucht, dem bietet das U168 XT ganze 16 Eingänge und 8 Ausgänge. Letzeres bietet auch vier Mikrofonvorverstärker mit Phantomspeisung, beim U86 XT sind es derer zwei.

ESI U86 XT

Plugin Alliance Lindell Audio 354E

PLUGIN ALLIANCE präsentiert LINDELL AUDIO 345E Multiband-Kompressor

Die rührige PLUGIN ALLIANCE hat einen neuen Kompressor in Softwareform veröffentlicht, den LINDELL AUDIO 345E, der Multiband-Version des 245E, welche laut Entwickler nach dem Hardware-Vorbild NEVE 2254E modelliert wurde.


ROB PAPEN’S PREDATOR 2 spricht jetzt auch NKS

NKS ist der von NATIVE INSTRUMENTS entwickelte Standard, mit dem Plugin-Parameter ohne lästiges Mapping durch den Anwender direkt von den neueren Hardware-Controllern aus eigenem Hause angesteuert werden können. Immer mehr andere Entwicklerfirmen ziehen inwzischen nach und machen ihre eigenen Plugins NKS-kompatibel, so auch ROB PAPEN, dessen PREDATOR 2 nun ebenfalls mit von der Partie ist.

Rob Papen Predator 2

StudioLinked Studio Rack

STUDIOLINKED präsentiert STUDIO RACK Multi-FX-Plugin

STUDIO RACK wird von STUDIOLINKED als innovatives Multi-FX-Plugin für alle Arten von Musikstilen beworben. Die für OSX und Windows (VST, AU und AAX) verfügbare Software beinhaltet neben drei verschiedenen Speaker-Emulationen auch die Effekte Delay, Reverb, Stereo, Chorus sowie Hoch- und Tiefpassfilter. Darüber hinaus wurde auch noch ein fest eingestellter Kompressor, ein Gain Stage- und ein Mix-Regler implementiert.


EXPERT SLEEPERS präsentiert DISTING Mk4 Eurorack-Modul

DISTING von EXPERT SLEEPERS ist schon seit Jahren eines der vielseitigsten Module im Eurorack-Sektor, macht es doch mit seinen zahlreichen Funktionen auf nur 4 TE so manches andere Modul überflüssig. Nun legt der Hersteller bereits die vierte Version nach, die unter anderem auch ein kleines Display mitbringt.

Expert Sleepers Disting Mk4

Spitfire Audio BT Phobos

SPITFIRE AUDIO veröffentlicht BT PHOBOS Synthesizer-Plugin

BT PHOBOS ist das erste Plugin aus dem Hause SPITFIRE AUDIO, benötigt zum Einsatz also keinen NI KONTAKT-Unterbau. Der Software-Synthesizer entstand in Zusammenarbeit mit dem Elektronikmusiker und Filmkomponisten BT.


PEAK RIDER 2

IMPACT SOUNDWORKS veröffentlicht PEAK RIDER 2 Plugin

Mit dem PEAK RIDER 2 bringen IMPACT SOUNDWORKS die zweite Generation ihres Sidechain-Plugins an den Start. PEAK RIDER 2 kann nicht nur die bekannten rhythmischen Ducking-Effekte erzeugen, sondern lässt sich weit darüber hinaus auch noch als Multiband-Transienten-Designer, Saturator und allerlei mehr einsetzen.


RADICAL TECHNOLOGIES präsentiert SWARM OSCILLATOR RT 311 Eurorack-Modul

Vom Hardware-Spezialisten RADICAL TECHNOLOGIES aus München stammt ein neues Oszillator-Modul fürs Eurorack: Der SWARM OSCILLATOR RT 311. Dieser vermag, der Name verrät es bereits, gleich ganze Schwärme von Oszillator-Klonen zu erzeugen und auszugeben, die dann auf verschiedene Weise gestimmt und moduliert werden können, und sich damit also auch weit jenseits sattsam bekannter Supersaw-Klieschees bewegen können.

Radikal Technologies Swarm Oscillator RT 311

ANTELOPE AUDIO ORION32 HD

ANTELOPE AUDIO präsentiert ORION32 HD und Full Session Saving für seine aktuellen Audio-Interfaces

ANTELOPE AUDIO hat mit dem ORION32 HD sein neuestes Audio-Interface an den Start gebracht. Nicht nur Features wie etwa USB 3.0 und HDX-Port sowie das I/O-Streaming von 64 Audiokanälen bei 192 kHz zielen auf ambitionierte Anwender, auch der ausgerufene Preis von 3495,- Euro verweist eher auf den Profi-Sektor. Darüber hinaus stattet ANTELOPE AUDIO seine aktuellen Interfaces nun mit dem „Full Session Saving“-Feature aus, mit dem sich vorgenomme Einstellungen komplett abspeichern (und wieder aufrufen) lassen.


ERICA SYNTHS präsentiert DIY POLIVOKS SYSTEM

ERICA SYNTHS hat mit dem DIY POLIVOKS SYSTEM einmal mehr etwas für die Zunft der Lötkolbenschwinger im Angebot, denn ohne entsprechende Kenntnisse oder Gehilfen kommt dort erstmal kein Ton heraus. Wenn das System dann allerdings fertig aufgebaut ist, erhält man einen „vom POLIVOKS inspirierten“ Modular-Synthesizer mit bis zu 84 Teileinheiten im Eurorack, dessen Möglichkeiten mittels 53 Patch-Points weit über das russische Vorbild hinausgehen.

Erica-DIY-System

EVENTIDE veröffentlicht FISSION FX-Plugin

Vom Hersteller des berühmten HARMONIZER stammt ein neues Effekt-Plugin, das auf der hauseigenen Stuctural Effects-Technologie basiert und in der Lage ist, ein Audiosignal in seine Transienten und seine tonalen Anteile aufzusplitten, um diese dann getrennt voneinander mit diversen  Effekten zu bearbeiten.

EVENTIDE FISSION - Structural Split

KV331 AUDIO SynthMaster ONE

KKV331 AUDIO veröffentlicht SynthMaster ONE

Der SynthMaster von  KKV331 AUDIO hat bereits seit Jahren seinen festen Platz im Plugin-Ordner vieler Produzenten und Computermusiker. Mit dem SynthMaster ONE bringt der Entwickler aus Ankara nun einen weiteren virtuellen Synthesizer an den Start, der die bekannte Wavetable-Synthese in den Mittelpunkt seiner Klangerzeugung stellt.


STUDIOLINKED veröffentlicht ZAYTOVEN FUNKY FINGERS 1

Vom amerikanischen Hersteller STUDIOLINKED stammt das ROMpler-Plugin FUNKY FINGERS, das auf den Signature-Sounds eines gewissen Herrn Zaytoven basiert. In achtzehn Kategorien aufgeteilt werden 500 Presets geboten, die sich vom Anwender noch mittels diverser Parameter verändern lassen.

StudioLinked Zaytoven Funky Fingers

ANTELOPE ZEN STUDIO+

ANTELOPE präsentiert ZEN STUDIO+ Audiointerface

Dass Portabilität bei einem Audiointerface nicht unbedingt klein, abgespeckt und eingeschränkt bedeuten muss, zeigt der kalifornische Hersteller ANTELOPE mit dem neuen ZEN STUDIO+. Neben einer USB- und Thunderbolt-Konnektivität machen auch die gleich 12 eingebauten Class A Mikrofon-Preamps sowie allerlei andere professionelle Features Appetit, ein wohlgenährter Geldbeutel vorausgesetzt…


Elysia Beech Boys

ELYSIA präsentiert limitierte „BEECH BOYS“-Modelle

Der deutsche Hersteller ELYSIA bietet seine 500er-Module XPRESSOR und XFILTER in einer limitierten Sonderauflage (jeweils nur 55 Stück!) mit Frontplatten aus Buchenholz an, welche größtenteils in Handarbeit gefertigt und anschließend mit einem schadstofffreien Wachs/Öl-Finish versehen wurden. Ergänzt wird das Finish durch mattschwarze Vollaluminiumknöpfe, welche speziell für die „BEECH BOYS“ produziert wurden.


AUDIFIED bietet 50,- Dollar Rabatt auf MixChecker

AUDIFIED hat mit dem MixChecker ein Plugin im Programm, dass verschiedene praxisnahe Abhörsituationen nachbilden möchte, ohne dass man dazu seinen  gewohnten Studioarbeitsplatz verlassen muss. Noch bis zum 07. Februar 2017 gibt es MixChecker nun für 99,- USD statt 149,- USD.

Audified MixChecker

Spitfire Symphony Orchestra

SPITFIRE AUDIO präsentiert SPITFIRE SYMPHONY ORCHESTRA

Auch das neueste Werk von SPITFIRE AUDIO dreht sich mal wieder um die virtuelle Vertonung cineastischer Blockbuster. SPITFIRE SYMPHONY ORCHESTRA stellt sozusagen die volle Packung der bereits bestehenden symphonischen Produktreihe dar. Streicher, Blech- und Holzbläser der Profiklasse haben sich bis zum Abwinken hier im bekannt hohen Standard versammelt.