Audio-Plugins

Virtuelle Instrumente oder virtuelle Effekte für den Einsatz in einer DAW.


XILS-lab PolyM

XILS-lab präsentiert PolyM POLYMOOG-Emulation

Der analoge POLYMOOG wurde in den Jahren von 1975 – 1980 von MOOG (logisch…) produziert. Seine schon im Namen angedeutete Polyphonie bezog er, ähnlich wie elektrische Orgeln oder Stringsynthies, durch einen gemeinsamen Oszillator für alle Stimmen, aus dem via Spannungsteiler die gewünschten Noten und Oktaven abgeleitet wurden. Dieses Prinzip hat auch XILS-lab bei der neuen Emulation namens PolyM angewandt, hier allerdings virtuell und wie immer mit einigen Extras.


Neu bei Native Instruments, Kinetic Toys und die MACHINE Expansion Street Swarm

Native Instruments hat KINETIC TOYS veröffentlicht, ein neues Instrument für die Produktion unheilvoller Lead-Sounds, ätherischer Klangbetten, rhythmischer Sound-Elemente, sich weiterentwickelnder Loops und unkonventioneller Klangeffekte. KINETIC TOYS ist die Vollversion des letztjährigen Weihnachtsgeschenks von Native Instruments, KINETIC TREATS.


Sonuscore und Best Service veröffentlichen die KONTAKT Library The Orchestra

The Orchestra ist eine neue Kontakt Player Library, aufgenommen mit einer 80-köpfigen Orchesterbesetzung. Der bahnbrechende und eigens entwickelte Kern der Library ist die Ensemble Engine. Mit dieser können alle Ideen im Handumdrehen in Musik verwandelt werden – ganz einfach und unglaublich schnell.


SPITFIRE AUDIO Bernard Herrmann Composer Toolkit

SPITFIRE AUDIO präsentiert BERNARD HERRMANN COMPOSER TOOLKIT

„Tzing! Tzing! Tzing! Tzing!“ Ob die berühmte Duschmordszene aus Alfred Hitchcocks Psycho wohl auch ohne das enervierende Streichermotiv des Filmkomponisten Bernard Herrmann einen solchen Eindruck hinterlassen hätte (Hitchcock wollte diese damals ursprünglich gar nicht mit Musik unterlegen…)? Vermutlich nicht. Auch zu einigen anderen bekannten Filmwerken hat Herrmann die Musik beigesteuert, etwa zu Citizen Kane, Vertigo oder Taxi Driver. SPITFIRE AUDIO möchte nun mit dem BERNARD HERRMANN COMPOSER TOOLKIT den musikalischen Geist dieses Komponisten in KONTAKT wieder aufleben lassen.


Accusonus Regroover Essential

Nur noch wenige Tage gratis: ACCUSONUS REGROOVER ESSENTIAL – Multiband-Drumloop-Splitter

ADSR(sounds.com) und ACCUSONUS verschenken zur Zeit das Plugin REGROOVER ESSENTIAL für Mac und PC. Wenn ich das richtig sehe, dann läuft diese Aktion nur noch bis zum 20.06.2017, also hurtig! REGROOVER ist ein Dumloop-Slicer der besonderen Art: Anstatt den Loop in ein zeitliches Raster à la Slicer-Urgestein RECYCLE aufzusplitten, zaubert REGROVER eine Schichttorte aus bis zu 6 Layers daraus, wenn’s optimal läuft, dann kann man einen ursprünglich kompletten Drumloop in seine einzelnen Instrumentenspuren auftrennen.


Band satt: Softube stellt neue Bandmaschinen-Simulation mit umfangreichen Features und einfacher Bedienung vor

Der renommierte Entwickler Softube zeigt mit Tape ein Bandmaschinen-Plug-in, das klangliche Vielfalt mit einer simplen Bedienung verbindet. Drei unterschiedliche klassische Bandmaschinen dienten als Vorlage für die drei Klangtypen, die den grundsätzlichen Charakter von Tape bestimmen. Mit Reglern für Amount und Color lässt sich der Sound weitgehend bestimmen, ohne sich in Details zu verlieren.


ANTELOPE AUDIO stockt seine FPGA-FX mit 6 neuen Plugins auf.

Die auf der Hardware der Audiointerfaces von ANTELOPE AUDIO basierten sogenannten FPGA-Effekte haben Zuwachs in Form von 6 neuen „Vintage“-Kompressoren bekommen. Namentlich handelt es sich dabei um die Modelle VCA160, TUBE176, X903, Gyraf GYRATEC X, STAY-LEVIN sowie ALT-436C.

Antelope FPGA FX

Unfiltered Audio Instant Delay

INSTANT DELAY und SANDMAN PRO – 2 modulare Delay-Plugins von UNFILTERED AUDIO

UNFILTERED AUDIO hat nicht nur seinem Delay-Flagschiff SANDMAN PRO ein gehöriges Update verpasst, sondern ihm auch noch ein kleines Geschwisterchen zur Seite gestellt, das INSTANT DELAY. „Klein“ ist hier allerdings ein sehr relativer Begriff und lediglich adäquat, wenn man SANDMAN PRO als Bezugsgröße wählt, denn die Möglichkeiten des INSTANT DELAY mit seinen virtuellen Patchkabeln übertreffen die typischer Einsteiger-Plugins dieser Gattung doch bei weitem.


D16 GROUP präsentiert TEKTURON Delay-Plugin

Mit TEKTURON veröffentlicht die D16 GROUP aus Polen bereits ihr drittes Delay-Plugin. Im Unterschied zu SIGMUND und REPEATER liegt der Fokus beim Neuling auf Multitaps, welche aus bis zu 16 eigenständigen Delay-Lines bestehen, die mittels einer grafisch ansprechenden Matrix jeweils umfassend manipuliert werden können.

D16 GROUP TEKTURON

Orientalische Sounds von Eduardo Tarilonte – Ancient ERA Persia

Eduardo Tarilonte ist sicherlich der fleißigste Sample Bibliotheken Hersteller aus ganz Spanien, sein neuestes Werk widmet sich den Klängen aus dem alten Persien. Die sehr umfangreiche Library (satte 17 GigaByte) ist für den bei Best Service gratis erhältlichen ENGINE 2 Sampleplayer erhältlich.

Eduardo Tarilonte - Ancient ERA Persia

Plugin Alliance Lindell Audio 354E

PLUGIN ALLIANCE präsentiert LINDELL AUDIO 345E Multiband-Kompressor

Die rührige PLUGIN ALLIANCE hat einen neuen Kompressor in Softwareform veröffentlicht, den LINDELL AUDIO 345E, der Multiband-Version des 245E, welche laut Entwickler nach dem Hardware-Vorbild NEVE 2254E modelliert wurde.


ROB PAPEN’S PREDATOR 2 spricht jetzt auch NKS

NKS ist der von NATIVE INSTRUMENTS entwickelte Standard, mit dem Plugin-Parameter ohne lästiges Mapping durch den Anwender direkt von den neueren Hardware-Controllern aus eigenem Hause angesteuert werden können. Immer mehr andere Entwicklerfirmen ziehen inwzischen nach und machen ihre eigenen Plugins NKS-kompatibel, so auch ROB PAPEN, dessen PREDATOR 2 nun ebenfalls mit von der Partie ist.

Rob Papen Predator 2

StudioLinked Studio Rack

STUDIOLINKED präsentiert STUDIO RACK Multi-FX-Plugin

STUDIO RACK wird von STUDIOLINKED als innovatives Multi-FX-Plugin für alle Arten von Musikstilen beworben. Die für OSX und Windows (VST, AU und AAX) verfügbare Software beinhaltet neben drei verschiedenen Speaker-Emulationen auch die Effekte Delay, Reverb, Stereo, Chorus sowie Hoch- und Tiefpassfilter. Darüber hinaus wurde auch noch ein fest eingestellter Kompressor, ein Gain Stage- und ein Mix-Regler implementiert.


SPITFIRE AUDIO veröffentlicht BT PHOBOS Synthesizer-Plugin

BT PHOBOS ist das erste Plugin aus dem Hause SPITFIRE AUDIO, benötigt zum Einsatz also keinen NI KONTAKT-Unterbau. Der Software-Synthesizer entstand in Zusammenarbeit mit dem Elektronikmusiker und Filmkomponisten BT.

Spitfire Audio BT Phobos

PEAK RIDER 2

IMPACT SOUNDWORKS veröffentlicht PEAK RIDER 2 Plugin

Mit dem PEAK RIDER 2 bringen IMPACT SOUNDWORKS die zweite Generation ihres Sidechain-Plugins an den Start. PEAK RIDER 2 kann nicht nur die bekannten rhythmischen Ducking-Effekte erzeugen, sondern lässt sich weit darüber hinaus auch noch als Multiband-Transienten-Designer, Saturator und allerlei mehr einsetzen.


OrilRiver von Denis Tihanov, VST3 Reverb Plugin für Windows gratis

Ehrlich gesagt haut es mich nicht mehr vom Stuhl, wenn ein neues Reverb Plugin auf den Markt kommt, da der Markt irgendwie sehr gesättigt erscheint und ich mit dem EAReverb 2 mehr als gut versorgt bin. Allerdings hat mir das wirklich sehr übersichtlich gestaltete Reverb Plugin OlilRiver von Denis Tihanov sehr gut gefallen und zudem ist dieses VST/ VST3 64 bit und 32 bit Plugin kostenlos erhältlich.

OrilRiver- gratis Reverb Plugin VST3 und 64 bit

AROMA - Stereo-Modus

Testbericht: PLOYTEC / ISM AROMA – „Beim Würzen bin ich Fuchs…“

Mehr oder weniger fruchtbare Kooperationen zwischen Firmen gibt es ja immer wieder mal, wenn sich aber solch recht unterschiedliche Companys wie PLOYTEC und INTELLIGENT SOUNDS & MUSIC (kurz ISM) zusammentun, dann lässt dies durchaus etwas Interessantes erwarten. Herausgekommen ist in diesem Fall ein Gemeinschaftswerk in Softwareform namens AROMA, das verspricht, endlich mal einen ordentlichen Schuss Würze in die Suppe zu bringen. Auch der vorliegende Testbericht ist diesmal eine Gemeinschaftsarbeit: Andreas und ich haben nämlich AROMA getrennt voneinander unter die Lupe genommen und hier unsere Erfahrungen zusammengetragen.


„Kleiner Bruder“ – Testbericht “Synthmaster One” von KV331

Testbericht von Klaus Feurich Mit dem „Synthmaster One“ hat der türkische Hersteller KV331 vor kurzem quasi den „kleinen Bruder“ seines mehrfach ausgezeichneten Software-Synthesizers „Synthmaster 2“ veröffentlicht. Wie auch „Synthmaster 2“ ist der „Synthmaster One“ sowohl für PC als auch Mac erhältlich und kommt als VST, AU, AAX und auch mit einer Standalone Variante im jeweiligen Produktpaket daher.