Business


Der Weg zum Hit, lohnt sich die Musikproduktion, welche Chance haben wir mit unserer Musik Geld zu verdienen?

Wer so wie ich seit Jahrzehnten Musik macht, sowohl live wie auch im Studio, der fragt sich irgendwann sicherlich, „lohnt sich das eigentlich?“. Der finanzielle Aufwand ist recht hoch, selbst wer klein anfängt, „braucht“ schon nach kurzer Zeit weitere Hardware, wie ein neues Keyboard, einen neuen Synthesizer, eine weitere E-Gitarre, Mikrofone, bessere Abhörlautsprecher usw. Über die Jahre kommt da so einiges zusammen, OK es macht Spaß Musik zu produzieren aber irgendwie muss doch da auch mal was dabei rumkommen, oder?


Neue Organisationsstruktur optimiert Verzahnung von Musikmesse und Prolight + Sound

Mit einer neuen Organisationsstruktur bündelt die Messe Frankfurt Kompetenzen im Geschäftsfeld „Entertainment, Media & Creative Industries“. Nach konzeptionellen Veränderungen bei den diesjährigen Veranstaltungen nutzen die Verantwortlichen gewonnene Erkenntnisse und verzahnen die Teams der Musikmesse und der Prolight + Sound in fünf Handlungsfeldern.


Musikmesse Frankfurt 2016, meine Eindrücke 2

Wenn einer eine Reise tut…. der Spruch hat schon irgendwie grammatikalische Eigenheiten, ich habe es nicht so mit dem „tuten“ obwohl schon haben wir einen Einstieg gefunden denn ums tuten ging es auf der Musikmesse 2016 in Frankfurt auch. Aber der Reihe nach, die Planung war mal wieder vom feinsten und es hat auch tatsächlich fast alles so geklappt, wie ich mir das vorgestellt hatte.


SAE Institute 2015: Zahlen & Fakten aus Deutschlands größter Medienschule

Wie viele Computerspiele werden jährlich am SAE Institute programmiert? Welche Musikgenres werden von den angehenden Toningenieuren am häufigsten produziert? Und wie viele Minuten Filmmaterial kommen pro Jahr zusammen? Das SAE Institute bildet praxisnah für den Einstieg in Medienberufe aus. Entsprechend viele praktische Arbeiten realisieren die Studierenden während ihrer Ausbildung. Erstmals veröffentlicht die Medienschule Zahlen und Fakten über das vergangene akademische Jahr an den deutschen Ausbildungsstandorten Berlin, Bochum, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart.


Steinberg gewinnt mit Cubase Pro 8 den MIA Award

Steinberg gewann mit Cubase pro 8 den von der Fachzeitschrift Computer Music gesponserten „Music Software of the Year“ Award, im Rahmen der Music Industries Association (MIA) Preisverleihung. Die Preisverleihung fand am vergangenen Donnerstag im Hilton London Metropole statt, wo die besten Produkte der Musikinstrumenten- und Professional Audio-Industrie mit Preisen in vielen unterschiedlichen Kategorien ausgezeichnet wurden.


SAE Institute kooperiert für Studiengang „Professional Media Creation (M.A.)“ mit der Folkwang Universität der Künste

Erstmals ist in diesem Wintersemester der neue Studiengang „Professional Media Creation (M.A.)“ am SAE Institute Bochum gestartet. Die private Medienschule kooperiert im Rahmen des Masterstudiengangs mit der Folkwang Universität der Künste Essen. Lehrinhalt des neuen Studienangebots ist die Erstellung eines künstlerischen Projekts in den Bereichen Musik, Film, Video, Sound-Art, bildende Kunst, Fotografie oder Game-Art. Der modular aufgebaute Studiengang wird nach 24 Monaten mit dem akademischen Grad „Master of Arts“ abgeschlossen.


Goodby Camel-Audio, einer der genialsten Audio Software Hersteller macht dicht 2

Mit einer Träne im Auge verfasse ich hier eine traurige Nachricht, die Firma Camel Audio hat bekannt gegeben nicht mehr weiter zu machen, der Support wird noch bis Juli 2015 aufrechterhalten und alle Kunden von Camel-Audio dazu aufgerufen Backups Ihrer erworbenen Audio Software zeitnah anzufertigen. Wieso und weshalb dieses überraschende Ende von Camel-Audio? Der Hersteller gibt auf seiner Webseite dazu leider keine Informationen, es werden auch keine Produkte mehr von Camel-Audio auf der Webseite zum Kauf angeboten, einzig und allein die registrierten Kunden sind noch in der Lage sich in Ihren Account einzuloggen, um das bereits oben angesprochene Produkt Backup oder ein Update auf die neueste Version der erworbenen Software vorzunehmen.


Steinberg stellt VST 2 Support ein

Das Software Development Kit (SDK) für VST 2 wird den Plugin-Entwicklern nicht mehr auf der Steinberg Website zur Verfügung gestellt. Cubase & Konsorten bleiben aber weiterhin VST 2 kompatibel. Hintergrund sind Steinbergs Bemühungen, das aktuellere VST 3-Format stärker zu forcieren, zumal es zwar bereits einige VST3-Effekt-Plugins von Drittanbietern gibt, dagegen aber kaum entsprechende Instrumente.


Neue Partnerschaft beim Vertrieb AVID und M&T

Seit Beginn der Musikmesse in Frankfurt am 21. März 2012 hat Avid in Deutschland und Österreich einen neuen Vertriebspartner im MI-Bereich. Ab sofort ist M&T Musik & Technik, Division of MUSIK MEYER GmbH, für den Vertrieb und die Vermarktung von M-Audio sowie ausgewählten Produkten der Marke Pro Tools in dem Absatzgebiet verantwortlich. „Mit M&T haben wir unseren Wunschpartner gefunden“, erklärt Ken Dewar, Retail Sales Director EMEA bei Avid, „der über ein hohes Maß an Kompetenz und über intensive, langjährig gewachsene Beziehungen zu den Fachhändlern im Absatzgebiet verfügt. Durch die Zusammenarbeit mit M&T erwarten wir einen breiteren Ausbau des Avid Fachhändlernetzes und eine weitere Festigung der Marktposition.“


Verkauf und Vertrieb von Nuendo wurde in Europa von Steinberg an Yamaha übertragen

Steinberg Media Technologies GmbH hat heute bekannt gegeben, dass der europaweite Vertrieb für die Nuendo Produktlinie ab dem 1. April 2012 von Yamaha Music Europe übernommen wird. Die fortlaufende Zusammenarbeit zwischen Yamaha und Steinberg ebnet den Weg für einen noch effizienteren Vertrieb der Nuendo Produktlinie in Europa. Mit der Übergabe der Nuendo Produktfamilie an Yamahas Verkaufs- und Vertriebsnetzwerk sind Steinberg und Yamaha in der Lage, das Portfolio von Hardware und Software Systemlösungen im kommerziellen Audio-Segment weiter auszubauen. Dieses ermöglicht eine noch stärkere Ausrichtung auf die Bedürfnisse der Endkunden.


vienna Symphonic Tour 2012

Praxisworkshops der Vienna Symphonic Library in Deutschland, Österreich und der Schweiz in Zusammenarbeit mit best service.

In Kooperation mit Best Service, dem europäischen Vertriebspartner der Vienna Symphonic Library, findet vom 13. bis 24. April 2012 die „Hands On“-Tour statt. In sieben jeweils 90-minütigen Workshops demonstriert Produktmanager Paul Steinbauer praxisnah die Integration der neuesten Software-Produkte in den modernen Studiobetrieb. Die Workshops finden in Wien (13.4.), Köln (16.4.), Hamburg (17.4.), Berlin (18.4.), München (19.4), Winterthur (23.4.) und Niederlenz (24.4.) statt, die Teilnahme ist kostenlos.


Der Kemper Profiling Amp rockt das Musik-Business

Seit kurzem ist der ziemlich geniale Kemper Profiling Amp weltweit im zu haben und schon ist er auch nominiert für zwei MIPA Presse-Awards! Das dieser AMP Sampler das Herz vieler Gitarristen und Produzenten auf der ganzen Welt höher schlagen lässt. Liegt sicherlich in der ausgefuchsten Technik. Kemper hat eine Open Bar in Frankfurt auf der Musikmesse: Halle 4.1, F16. Jeden Tag ab 17 Uhr. Der Kemper Profiling Amplifier ist ein brandneues Konzept zum Thema Gitarrensound ausgehend von der Idee, dass jeder Gitarrist in der Lage sein sollte, seinen eigenen persönlichen Sound in ein komfortables, transportables und vor allem reproduzierbares Format zu bringen.

Kemper Profiling Amp / Musikmesse 2012 Frankfurt

Peter Neubaecker erhält Grammy für Melodyne

Celemony erhielt für Melodyne den Grammy

Der Melodyne-Hersteller Celemony wurde am vergangenen Wochenende von der Recording Academy in Los Angeles als erste deutsche Softwarefirma mit dem Technical Grammy ausgezeichnet. Die höchste Ehrung der Musikbranche würdigt „Verdienste von außergewöhnlicher technischer Bedeutung im Recording-Bereich“ und ist vergleichbar mit dem Oscar der Filmindustrie. Gleich die erste Präsentation auf der „Special Merit Awards“-Show galt der Münchner Softwareschmiede Celemony. Gastgeber und Grammy-Manager James McKinney eröffnete mit dem legendären Satz von Melodyne-Erfinder Peter Neubäcker „Wie klingt ein Stein?“. Ein wahrlich philosophischer Ansatz in der Tontechnikwelt, weitab der typisch technischen Herangehensweise, aber genau das sei der Grund für die Wahl des diesjährigen Technical-Grammy-Gewinners Celemony. Schließlich habe Celemony einen neuartigen Zugang zur Musikbearbeitung entwickelt und sei nun seit zehn Jahren aus der Musikproduktion nicht mehr wegzudenken.


Texte schreiben, ein gutes Hilfsmittel das Handbuch für Songtexter 4

Als ehemaliger Sänger und Frontman einer zumindest lokal recht bekannten Band ist mir das Thema Texte schreiben sehr bekannt, sehr viel Zeit habe ich damit verbracht mehr oder weniger sinnige Botschaften unters Volk zu bringen, da wir damals noch hauptsächlich Deutsch gesungen haben kamen dabei Werke wie „Die Erde stirbt“ (sehr optimistisch und aufbauend 🙂  ) oder solche textlichen Ergüsse wie „Gruselroman ich bin im Wahn“ zustande. Später wurde dann fleißig in englischer Sprache weiter gedichtet (Hungry Eyes , oder I wish I had a picture of you usw.) , meine Liebe gilt aber auch heute noch meiner Muttersprache Deutsch (JAWOLL 🙂 <scherrrrz>) .

Handbuch Für Songtexter

Zusammen sind sie stärker, die PLUGIN ALLIANCE

Die Plugin Alliance LLC ist eine neue amerikanische Pro-Audio Plugin Firma, die von Brainworx Geschäftsführer Dirk Ulrich gegründet wurde. “Unser Ziel ist es, einen „Über-Standard“ zu etablieren, der alle wichtigen nativen Plugin-Formate unterstützt, und einige der bekanntesten internationalen Audio-Firmen unter einem virtuellen Dach zu vereinen.” Das Mitgliedskonto dazu soll gratis sein. Die Plugin Alliance Webseite soll ab 2.1.2012 alles aus einer Hand bieten. Downloads, Tech Support, Verkauf, Neuigkeiten, etc. für alle Plugins der Alliance-Firmen über nur EINE Webseite, es soll sogar Bundles mit Plugins verschiedener Hersteller zu verschiedenen Themen geben, z.B. Mastering Bundles, Mix Bundles, ein Heavy Metal Bundle, usw.