Apple


ANTELOPE AUDIO präsentiert ORION32 HD und Full Session Saving für seine aktuellen Audio-Interfaces

ANTELOPE AUDIO hat mit dem ORION32 HD sein neuestes Audio-Interface an den Start gebracht. Nicht nur Features wie etwa USB 3.0 und HDX-Port sowie das I/O-Streaming von 64 Audiokanälen bei 192 kHz zielen auf ambitionierte Anwender, auch der ausgerufene Preis von 3495,- Euro verweist eher auf den Profi-Sektor. Darüber hinaus stattet ANTELOPE AUDIO seine aktuellen Interfaces nun mit dem „Full Session Saving“-Feature aus, mit dem sich vorgenomme Einstellungen komplett abspeichern (und wieder aufrufen) lassen.

ANTELOPE AUDIO ORION32 HD

Focusrite iTrack One Pre: Pre Amp für iOS-Mobilgeräte

Dieses Jahr scheint das Thema Smartphones und Tablets in der Musikproduktion kurz vor dem Start der Musikmesse in Frankfurt (05. April bis 08. April) interessant zu werden, nachdem wir Gestern die AKAI MPC für Samsung Android Smartphones und Tablets vorgestellt haben, bin ich gerade über eine Mitteilung der Firma Focusrite gestolpert, in dieser wird ein Mikrofon und Line Vorverstärker aller erster Güte für Apple iOS Tablets und Smartphones vorgestellt. Meine ganz große Frage ist, warum baut nicht irgendein Hersteller ein anständiges, möglichst latenzfreies und kleines aber feines, Audiointerface für die vielen mit Googles ANDROID betriebene Smartphones und Tablets? Das muss doch ein gigantischer Markt sein…..

focusrite-iTrack

Testbericht Tuna Knobs

Testbericht: TUNA KNOBS von TUNA DJ GEAR: Stick & Turn

Im vergangenen Jahrhundert war es (nicht nur) für Elektromusikanten noch ziemliche Science-Fiction, heute ist es längst auch im Studio, auf der Bühne oder in der DJ-Kanzel immer häufiger Realität: die Bedienung von Hard- und Software mittels eines Touchscreens. Doch bei allen Vorteilen, die das so mit sich bringt, stellt sich diese Art der Steuerung längst nicht in allen Anwendungsbereichen als der Bedienungsweisheit letzter Schluss dar. Während virtuelle Taster, Schalter und auch Schieberegler sich mit dem Zeigefinger noch halbwegs gewohnt bedienen lassen (zumindest, wenn man dabei auch auf den Schirm schaut, um wenigstens ein optisches Feedback zu erhalten), unterscheiden sich insbesondere die Nachbildungen von Drehreglern auf einem Touchscreen sehr deutlich von der Bedienung eines echten Potis oder Encoders, welche ja gewöhnlich mit Zeigefinger und Daumen gefasst […]


TUNA DJ GEAR bringt mit den TUNA KNOBS die Haptik auf den Touchscreen

Fast wäre wieder mal ein interessantes Gadget unter meinem Radar durchgeflogen, nämlich die TUNA KNOBS des niederländischen Herstellers TUNA DJ GEAR. Dabei handelt es sich nicht etwa um schmackhafte Fischhäppchen aus der Sushi-Bar, sondern um kleine Drehknöpfe, die auf ihre virtuellen Pendants auf einem Touchscreen aufgesetzt werden und so diverse Programme und Apps haptisch steuerbar machen.

TUNA KNOBS im Einsatz

ROCK THE NOTE Presidential Edition

ROCK THE NOTE Presidential Edition – Clinton und Trump singen und rappen auf dem iPhone

Die demnächst anstehende Qual der Wahl (hier ja wohl eher die Wahl der Qual…) der US-Amerikaner spaltet die gesamte Nation, nun auch dem Zeitgeist entsprechend via iPhone. Obwohl, vielleicht versöhnt und vereint die Musik-App für IOS von COCOA CAMEL namens ROCK THE NOTE Presidential Edition die beiden verfeindeten Lager um Clinton und Trump ja auch wieder, denn wie war das noch: Wo man singt, da lass dich ruhig nieder… 😉


Neu IMPACT LX+, Midi Controller Keyboards von Nektar, inkl. Sequenzer Software

Die neuen Nektar Impact LX49+ und LX61+ USB MIDI Controller Keyboards bieten neue Performance- und Steuerungs- Werkzeuge für alle angesagten DAWs. Die Nektar DAW Integration soll automatisch für die passende Anbindung an z.B.: Cubase, Digital Performer, FL Studio, GarageBand, Logic, Nuendo, Reaper, Reason, Sonar und Studio One sorgen.


Kostenlose iOS Metronom App von Steinberg

Sobald Musik tanzbar sein soll oder zumindest im Takt schwingen will ist der Einsatz eines Metronomes unabdingbar,jede DAW bringt heute ein Metronom mit, wer allerdings draußen am Baggersee oder sonstwo in der freien Natur via Fieldrecording aufnehmen will, was ja durchaus sinnvoll sein kann alleine aufgrund der Atmosphäre, kann nun auf eine gratis App zurückgreifen die Steinberg in einem Azubi Projekt programmieren lassen hat.


Wie von einem anderen Stern Keith McMillen Instruments K-MIX

Manche Sachen sind so innovativ das mein Verlangen das zu Testen sehr groß wird, was sagen wir „groß“ Nein gigantisch sogar, die K-Mix-Hardware von Keith McMillen Instruments ist nicht nur ein futuristischer DAW Controller, sondern nebenbei auch noch ein ziemlich gut ausgestattetes Audio Interface mit 8 Inputs und 8 Outputs.


iQEnhancer

SOUND MAGIC präsentiert iQEnhancer und Ultimate Enhancer Mikrofone mit App-Erweiterung

Von SOUND MAGIC stammen zwei neue Mikrofone, die jeweils mittels eigener App für Android und iOS ausgestattet sind, welche es ermöglichen sollen, die gewünschten Aufnahmeergebnisse in deutlich kürzerer Zeit zu erzielen, als mit herkömmlichen Mikrofonie-Techniken.


Monique ein monophones Synthesizer Plugin mit MultiTouch

Ein wirklich Innovatives Synthesizer Plugin aus deutschen Landen ist der Monique oder die Monique? Ich denke Monique ist ein Kunstwort das sich aus Monofon und Unique zusammensetzt also nicht der Name der Freundin des Programmierers Thomas Arndt aber wer weis das schon genau? Es handelt sich bei dem Monique Synth Plugin um einen klanglich extrem flexiblen monophonen Synthesizer mit reichlich Presets und sehr vielfältigen Möglichkeiten des Sounddesigns.


ARTURIA iSPARK – mobile Beats auf dem iPad 1

Mit iSPARK bietet ARTURIA nun auch einen Ableger seines bekannten virtuellen Klopfgeists SPARK 2 für das iPad (ab Modell „AIR“ und höher) an. Die Programmoberfläche wurde auf die Bedienung via Touchscreen hin optimiert, wer jedoch möchte, der kann auch den hauseigenen SparkLE-Controller ans iPad anschließen um dann die Haptik eines Hardware-Gerätes zu genießen.

ARTURIA iSpark

Steinberg Cubasis Update kommt mit vielen neuen Funktionen

Steinberg Media Technologies GmbH gibt die sofortige Verfügbarkeit von Cubasis, der Multitouch Musiksequenzer App für das iPad bekannt, Cubasis 1.9.8 bietet MIDI über Bluetooth LE, so dass der MIDI Controller vollkommen kabellos mit Cubasis verbunden werden kann. Das zweite Highlight ist die Unterstützung des AU (Audio Unit) Formats, so kann Cubasis direkt auf Instrumente und Effekte im AU-Format zugreifen.


Keith McMillen Instruments präsentiert K-MIX

Von Keith McMillen Instruments sind uns ja schon einige innovative MIDI-Controller bekannt, wie etwa der QUNEO. Nun gibt’s mit dem K-MIX wieder eine interessante Neuheit. Dieses handliche Teil vereint ein hochwertiges Audiointerface, einen prorammierbaren Mixer und einen MIDI-Controller in einem Gerät.

Keith McMillen Instruments K-MIX

ARTURIA präsentiert neue Funktionen für BeatStep PRO und iSEM via Update

Mal wieder ein paar Neuigkeiten aus Grenoble: ARTURIA hat einerseits eine neue Firmware für den BeatStep PRO herausgebracht, diese trägt die Versionsnummer 1.3 und rüstet einige bisher vermißte Funktionen nach, andererseits ist der iSEM, eine Emulation des OBERHEIM SEM Analog-Expanders für Apfels iPad, nun auch kompatibel zu den neuen AUDIO UNIT EXTENSIONS unter iOS und OSX.

ARTURIA BeatStep PRO Firmware 1.3

ROB PAPEN veröffentlicht RP-EQ

ROB PAPEN hat wieder ein neues Plugin im Portfolio, nämlich den Equalizer RP-EQ, dessen Entwicklung vom Krachmacher-Synthie RAW aus eigenem Hause inspiriert wurde. Um sich in einem derart gesättigten Marktsegment aus der Masse heraus zu heben, hat ROB PAPEN dem Klangverformer einige Features spendiert, bzw. von seinem Hofprogramierer einbauen lassen.

ROB PAPEN RP-EQ

Positive Grid veröffentlichen 3 neue Effekt Expansion Packs für BIAS FX iPad

Positive Grid, erweitern die BIAS FX Gitarren App für das iPad mit drei neuen Expansion Packs: Essential Analog, Classic Effects, und Effect Powerhouse. Damit sollen den Gitarristen sämtliche legendären Stomp Boxes für ihren Sound zur Verfügung stehen, die in der Rockgeschichte für die ausdruckstärksten Gitarrensounds überhaupt genutzt wurden und werden. Die drei Packs stehen als In-App Purchase ab sofort im BIAS FX Store bereit.


WALDORF’s Portierungen von NAVE und ATTACK sind nun verfügbar.

Die von WALDORF bereits bei der Musikmesse 2015 angekündigten Plattform-Portierungen der Software-Synthesizer NAVE und ATTACK sind nun verfügbar. Bei NAVE handelt es sich um einen Wavetable-Synthie, er steht damit also in der jahrzehntelangen Tradition von WALDORF- und PPG-Instrumenten, erscheint allerdings dem heutigen Zeitgeist angepasst, was unter anderem auch das schicke 3D-Wellenform-Display verdeutlicht. Unterstützt werden VST2.4/VST3, AU, und AAX, je nach Betriebssystem und Host, und es werden natürlich 32- und 64-Bit-Versionen angeboten.

WALDORF NAVE Plugin

64 bit DAW Tracktion 4 gratis, voller VST Support

Seit Januar warte ich bereits auf die gratis Version von AVID Pro Tools, die lassen sich sehr viel Zeit, bin mal gespannt, wann Pro Tools First dann endlich freigegeben wird … Bis dahin habe ich aber eine andere gratis DAW für Euch aufgetan, und zwar eine DAW die sowohl in 32 bit, wie auch in 64 bit betrieben werden kann. Es handelt sich um Tracktion welche in der Version 4 nach einer Registrierung gratis vom Hersteller Tracktion Software Corporation bereitgestellt wird.


Positive Grid BIAS FX professionelle Amp Simulation für iOS, Mac und PC

Positive Grid veröffentlichten heute BIAS FX für iPad (Mac und PC Versionen im 3. Quartal). BIAS FX ist ein von Grund auf neu entwickeltes Gitarrensoundsystem, sozusagen das ultimative „Traum-Rig“ für moderne Gitarristen. Die Prozessorleistung von Computern und Tablets hat in den letzten Jahren noch einmal einen Riesensprung gemacht, deshalb haben sich Positive Grid entschlossen ihre gesamte Modeling und Effekt-Technologie von Grund auf neu zu konzipieren.


Propellerhead veröffentlichen Version 2.0 der gratis Voice Recorder App “Take”

Propellerhead Software geben bekannt, dass Take, die iOS Recording App für Sänger, ab sofort in der Version 2.0 gratis zur Verfügung steht. Take verbindet die simplen Features eines Diktiergerätes mit Werkzeugen um Musik aufzunehmen. Einfach lossingen um Ideen zu sammeln oder zu den mitgelieferten Beats oder Loops jammen. Take unterstützt außerdem alle neuen Community Tools von Propellerhead Discover um musikalische Ideen mit Anderen auszutauschen – weltweit.