Windows


Testbericht: ACOUSTICA MIXCRAFT 8 PRO STUDIO – Willkommen bei den Profis!

MIXCRAFT 8 von ACOUSTICA ist ja nun bereits seit einem guten halben Jahr auf dem Markt, aber erst jetzt finde ich endlich die Gelegenheit, diese DAW mal zu einem Test in mein Labor einzuladen, und zwar gleich die volle Packung MIXCRAFT 8 PRO STUDIO, die mit zahlreichen Neuerungen und auch einem richtigen kleinen Knüller aufwartet. Da die kleinere Ausgabe MIXCRAFT 8 RECORDING STUDIO zumindest hinsichtlich der reinen DAW-Funktionen nahezu identisch ausgestattet ist, deckt dieser Testbericht sie prinzipiell gleich mit ab, die relevanten Unterschiede zwischen den beiden Versionen sind dabei jeweils vermerkt. Apfelmusikanten müssen dieses Mal übrigens draußen warten, denn nur Inhaber der blauen Windows-Card erhalten Einlass in den MIXCRAFT-Club… 😉

Testbericht Mixcraft 8 Pro Studio

ANTELOPE AUDIO ORION32 HD

ANTELOPE AUDIO präsentiert ORION32 HD und Full Session Saving für seine aktuellen Audio-Interfaces

ANTELOPE AUDIO hat mit dem ORION32 HD sein neuestes Audio-Interface an den Start gebracht. Nicht nur Features wie etwa USB 3.0 und HDX-Port sowie das I/O-Streaming von 64 Audiokanälen bei 192 kHz zielen auf ambitionierte Anwender, auch der ausgerufene Preis von 3495,- Euro verweist eher auf den Profi-Sektor. Darüber hinaus stattet ANTELOPE AUDIO seine aktuellen Interfaces nun mit dem „Full Session Saving“-Feature aus, mit dem sich vorgenomme Einstellungen komplett abspeichern (und wieder aufrufen) lassen.


StudioLinked Zaytoven Funky Fingers

STUDIOLINKED veröffentlicht ZAYTOVEN FUNKY FINGERS 1

Vom amerikanischen Hersteller STUDIOLINKED stammt das ROMpler-Plugin FUNKY FINGERS, das auf den Signature-Sounds eines gewissen Herrn Zaytoven basiert. In achtzehn Kategorien aufgeteilt werden 500 Presets geboten, die sich vom Anwender noch mittels diverser Parameter verändern lassen.


Wolfgang Krumme hebt WOKWAVE aus der Taufe

Vielen unserer werten Leser dürfte Wolfgang Krumme alias WOK ein Begriff sein. Der gute Mann hat in der zurückliegenden Dekade mehrere Dutzend VST-Plugins veröffentlicht, ein Großteil davon war als Freeware erhältlich, und die Handvoll an kostenplichtigen Vertretern war trotz teilweise recht hoher Qualität eher im Low-Cost-Bereich angesiedelt.

WOKWAVE

ACOUSTICA veröffentlicht Mixcraft 7.7 (kostenloses Update)

ACOUSTICA stellt mit Mixcraft 7.7  ein kostenloses Update  für alle registrierten Nutzer von Mixcraft 7 und Mixcraft 7 Pro Studio zur Verfügung und betont dabei insbesondere die neuen One-Click-Publishing-Optionen zur Veröffentlichung der eigenen Kreationen auf YouTube, Facebook, Soundcloud, Mixcloud, Vimeo und Twitter.

Acoustica Mixcraft 7.7

ROB PAPEN RP-EQ

ROB PAPEN veröffentlicht RP-EQ

ROB PAPEN hat wieder ein neues Plugin im Portfolio, nämlich den Equalizer RP-EQ, dessen Entwicklung vom Krachmacher-Synthie RAW aus eigenem Hause inspiriert wurde. Um sich in einem derart gesättigten Marktsegment aus der Masse heraus zu heben, hat ROB PAPEN dem Klangverformer einige Features spendiert, bzw. von seinem Hofprogramierer einbauen lassen.


FabFilter veröffentlicht PRO-C 2 Compressor-Plugin

In der Amsterdamer Plugin-Manufaktur FabFilter werden hochwertige Audio-Plugins codiert, die nicht nur das Ohr überzeugen, sondern auch das Auge nicht zu kurz kommen lassen. Der PRO-C war und ist schon seit einigen Jahren ein bei vielen Produzenten beliebter virtueller Kompressor, dessen GUI nicht mit der sonst meist üblichen optischen Nachbildung eines Rackgeräts daherkommt, sondern den Anwender mit den Darstellungsmöglichkeiten moderner Bildschirme auch visuell bei seiner Arbeit unterstützt. FabFilter legt mit dem PRO-C 2 nun ein umfassendes Upgrade nach.     Unter anderem sind nun fünf neue Kompressionsmodelle verfügbar (VOCAL, MASTERING, BUS, PUNCH und PUMPING), der KNEE-Parameter ist nun frei zwischen 0 dB und 72 dB einstellbar, und optional kann ein bis zu vierfaches Oversampling Aliasing-Artefakten den Garaus machen. Das Interface wurde ebenfall neu gestaltet und […]

FabFilter Pro-C 2

Windows 10 auf dem Studio PC – lohnt sich das schon?! Geht das überhaupt?! Ein erster Eindruck… 7

Windows 10 ist ja jetzt bereits einige Wochen auf dem Markt, da wird es also Zeit, dass auch wir da endlich mal was zu schreiben. Natürlich insbesondere auch unter dem Gesichtspunkt der Installation auf dem Studio Rechner. Wer nur an einer (natürlich nicht vollständigen) Kompatibilitätsliste interessiert ist: die gibt’s ganz am Ende des Berichts.