Celemony erhält am 11. Februar für Melodyne einen Grammy

Celemony Melodyne Grammy 2012

Ehre wem Ehre gebührt kann ich hier nur sagen, das Peter Neubäcker mit Melodyne die Welt der Musikproduktion erheblich aufgemischt hat steht wohl außer Frage, nun ist man auch in Los Angeles auf die deutsche Software aufmerksam geworden und ehrt die Innovation von Celemony mit der höchsten Auszeichnung der Musikbranche dem Grammy.

Die Münchner Firma wird als erster deutscher Softwarehersteller von der Recording Academy mit dem Technical Grammy ausgezeichnet. Die höchste Ehrung der Musikbranche würdigt „Verdienste von außergewöhnlicher technischer Bedeutung im Recording-Bereich“ und ist vergleichbar mit dem Oscar der Filmindustrie.

Die Software Melodyne
Die kleine Softwareschmiede Celemony revolutioniert mit ihrer Software Melodyne vor rund zehn Jahren die Tonstudiotechnik, denn sie bietet einen ganz neuen und besonders musikalischen Ansatz zur Musikbearbeitung. Über die Jahre verfeinert, erweitert und vielfach ausgezeichnet, zählen heute fast alle namhaften Musiker und Produzenten zum Melodyne-Kundenstamm.