MUSIC STORE GO! 12A ganz viel Box für wenig Geld


Aktive PA Boxen für kleines Geld, geht das? Klingt das auch gut? Der Music Store hat aktuell die GO!12A Aktivboxen für kleines Geld im Angebot, ich habe mir zwei davon gekauft, hier lest Ihr was die PA oder besser Multimedia Boxen taugen.

Man kann ja geteilter Meinung sein, was Produkte aus China angeht, denn auch wenn dies meistens Humbug ist, hält sich dennoch eisern das Gerücht, das die Waren aus China nicht viel taugen. Schauen wir aber mal genauer hin dann bemerken wir, dass sehr viele Produkte, auch die mit großen Namen, mittlerweile aus chinesischer Fertigung stammen, ob Monitorboxen, Mikrofone oder PA Lautsprecher sowie auch Studiotechnik. Tatsächlich erlauben uns die niedrigen Löhne, welche in China gezahlt werden, Produkte zu kaufen, die wir uns normalerweise nicht leisten könnten und tatsächlich habe ich hier einige Produkte „made in China“ im Einsatz die tagtäglich ohne Murren ihren Dienst ganz hervorragend versehen.

Nun, ich bin schon seit Langem auf der Suche nach „großen“ Lautsprechern die es mir ermöglichen meinen Mix auch unter „quasi“ Club Bedingungen abzuhören und die weiterhin auch für die eine oder andere Party draußen einen guten Job machen. All zu teuer sollten diese aber auch nicht sein, denn so wie bei fast allen Musikschaffenden bin ich zwar nicht geizig, muss aber auf mein Budget höllisch achtgeben.

Mit Erscheinen des neuen Music Store Katalogs rückte die Realisierung meiner geheimen Wünsche nach einer preiswerten Beschallungsanlage etwas näher, denn die hier aufgezeigten aktiven Boxen namens Music Store GO! 12A verfügen nicht nur über einen 12er Woofer und ein 1er Hochtonhorn sondern sind, wie eine eierlegende Wollmilchsau, mit allem ausgestattet was meinen Wünschen nahe kommt, ein SD-Karten Slot und eine USB-Buchse nebst integriertem Multimedia Player (mit LCD Display) machen das Zuspielen von Musik extrem einfach, zudem ist die Music Store GO! 12A auch noch via Bluetooth ansteuerbar (samt Titelwechsel Funktion).

Zwei Mikrofon / Klinken Kombi Buchsen für den Anschluss von Mikrofonen (jepp tatsächlich Plural) oder Line Signalen sowie Stereo Chinch Ein/ und Ausgängen sind auch vorhanden und um diese Signale dem Musiksignal hinzuzumischen, ist ein kleiner Mischer vorhanden. Selbst ein einfacher Equalizer zur Anhebung oder Absenkung der hoch und tieffrequenten Signalanteile wurde integriert.

music-store-go-12a

music-store-go-12a

Es sind Rollen und Griffe für den Transport verbaut worden und einen Flansch für die Befestigung auf einem Stativ gibt es auch noch. Das die 600 Watt Peak nicht unbedingt ganz wörtlich zu nehmen sind war mir von vorneherein klar aber die tatsächlichen 150 Watt an 4 Ohm Impendanz reichen für meine Zwecke völlig aus.

Der Preis ist heiß (made in China), denn das Ganze wurde im Katalog für gerade mal 99,- Euro pro Aktiv PA Box angeboten, allerdings nur für eine Charge von 300 Stück, nun ist der Preis auf immer noch sehr freundliche 129,- Euro angehoben worden, was sicherlich der großen Nachfrage entspricht, die Frage, die sich stellt, ist:

Sind die Music Store GO! 12A diesen Preis wert?

Ja! Und zwar jeden Cent! Ich habe die Boxen nach dem Auspacken direkt ans Stromnetz angeschlossen und den Plan in die Tat umgesetzt, welcher meiner Vorstellung entsprach eine SD Karte in eine der Boxen zu stecken und die andere Box via Chinch-Kabel mit der als Zuspieler dienenden Box zu verbinden. Gesagt getan und es lief sofort, die Nachbarn haben erstmal dicke Backen gemacht, denn klar man muss ja mal schauen, was da so geht… Und da geht einiges, selbst draußen in freier Natur produzieren die beiden Aktivboxen mit ihren 12er Woofern einen wirklich satten Bass und ein ansonsten klares Klangbild. Ehrlich gesagt war ich überrascht über dieses Preis / Leistungsverhältnis, selbst meine Frau, die meinen Boxen Fetisch nicht immer wohlwollend hinnimmt, war begeistert (Freunde das will was heißen 🙂 ).

music-store-go-12a-Anschlüsse

music-store-go-12a-Anschlüsse

Also der Outdoor Test war positiv, nun Bluetooth:

Das Smartphone wollte zuerst die Verbindung nicht herstellen und gab an das der PIN Code falsch wäre, OK ich bin ja hartnäckig (insbesondere da kein Pin Code notwendig ist an den Boxen), nach dem dritten Versuch klappte es dann ohne Murren und selbst durch eine 1 Meter dicke Mauer hindurch empfingen die Music Store GO! 12A nicht nur das Bluetooth Signal, sie ließen sich sogar steuern, also ich konnte mittels dem Multimedia Player die zu spielenden Titel auf dem Smartphone auswählen (schrittweise).

Auch die mitgelieferte Fernbedienung taugt dazu die Wiedergabe zu steuern, wenn auch nur, und das ist ein kleiner Wermutstropfen, von der Rückseite der Box aus. Richte ich die Fernbedienung auf die Front der Box, passiert, mangels des dort leider nicht verbauten Infrarotsenders, meistens nicht viel. Aber OK damit kann man leben, meist sitzt oder steht der Beschaller eh hinter den Boxen, nun ja es wäre trotzdem besser, wenn die Boxen auch von vorne via Fernbedienung steuerbar wären, lassen wir das und beachten wir den Preis des Ganzen, somit relativiert sich das wieder.

Das Beste kommt aber erst noch, die Music Store GO! 12A verfügt über einen Speakon Ausgang, mit dem eine weitere passive PA-Box angesteuert werden kann, die verbaute Endstufe scheint über zwei Kanäle zu verfügen und so in der Lage zu sein bei Anschluss einer weiteren passiven Box ein komplettes Stereo-Setup zu bilden. Ich habe es noch nicht ausprobiert aber bereits eine 15er passiv Box samt Speakon-Kabel und zwei Stativen bestellt. Dazu lest Ihr dann in näherer Zukunft noch mehr hier.

Der Klang

Ist gut, die Aktivboxen taugen sowohl für bassreiche Dance Musik wie auch für Pop, Rock und Jazz, klar hier sind keine klanglichen Wunder zu erwarten aber ich war wirklich angenehm überrascht über den klaren Sound, der reichlich Bassfundament bietet. Als PA Anlage für Beschallungsmaßnahmen im kleinen Kreis oder Party Beschallung reichen die Music Store GO! 12A vollkommen aus. Zudem machen sie auch im Homestudio eine gute Figur um die eigens produzierte Musik mal laut abzuhören.

Ich habe mir mal den Spaß gemacht und Das Werk “ Mythodea – 2001 Mars Odyssey“ von Vangelis auf den Boxen angehört, schön laut natürlich und die Boxen schlagen sich hervorragend auch bei den Passagen wo es wirklich hoch hergeht zerrt nichts, wer diese DVD kennt weiss sicherlich was ich meine.

Als großen Vorteil sehe ich auch das Vorhandensein der zwei Mikrofon- / Line Eingänge, so kann schon nur mit einer Box (wer auf Stereo verzichten will) eine Veranstaltung samt Mikrofondurchsagen und Musikbeschallung einfach und ohne große Installation realisiert werden.

Technische Daten Music Store GO! 12A

  • Signalverarbeitung: aktiv
  • Tieftöner 12 Zoll
  • Hochtöner 1 Zoll
  • Leistung (RMS): 150 Watt
  • Impedanz: 4 Ohm
  • max. Peak SPL: 114 db
  • Gewicht: 11,5 Kg
  • Gehäusematerial: Kunststoff
  • Abstrahlwinkel: 50°
  • Frequenzgang: 65 hz – 19.000 hz
  • Frequenzweiche: Ja
  • integrierter EQ
  • Eingänge: XLR/Klinke/Chinch
  • Ausgang: Cinch
  • integrierter Mixer
  • Mic.-Eingang: 2
  • Bluetooth
  • Höhe: 64 cm
  • Breite: 42 cm
  • Tiefe: 34,5 cm

FAZIT:

Für den Preis ein absoluter Knaller, Besucher, denen ich die Boxen vorgeführt haben, waren unmittelbar begeistert und die Aussage, die ich immer wieder hörte, war „das will ich auch haben!“ Nun denn für 125,- Euro ist das ein absolutes Mega-Schnäppchen und der Spaßfaktor ist gigantisch ich freue mich schon auf die warmen Tage, da lasse ich es draußen krachen, am Besten mit meinem per Benzin betriebenen Stromerzeuger ab in die freie Natur, ein oder zwei Synthis oder das Notebook mit den geeigneten Plugins 🙂 , die beiden Boxen und ein wenig Licht Effekte einpacken, und fertig ist mein ganz privates Open Air Konzert unter dem spanischen Sternenhimmel 🙂

buenasideas Tipp
Von mir gibt es hier einen verdienten buenasideas Tipp!

Hier ist der Link: https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/MUSIC-STORE-GO-12A-12-Multimedia-Aktiv-Speaker/art-PAH0018367-000

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*