Jeroen Breebaart, Isone Pro Binaural Room Simulator, ersetzt ein guter Kopfhörer mehrere Studio Monitore?

Ein binauraler Raum Simulator der in der Lage ist verschiedenste Abhören zu emulieren als Audio Plugin, bei diesem Konzept wird auf das Vorhandensein eines hochqualitativen Kopfhörers gesetzt, und es ist sinnvoll da es funktioniert, ich habe es angetestet.

Wer kennt das Problem nicht, wir mischen ein Stück und müssen nun hergehen und den Gesamtmix über verschiedenste Abhören erschallen zu lassen, das geht los beim Autoradio, den Kopfhörer, Muttis Küchenradio die Hi-Fi-Anlage usw.

Hier setzt Jeroen Breebaart an und bietet uns mit dem binauralen Raum Simulator ISOTONE eine Kosten und Zeit sparende Alternative, (Kosten deshalb, wenn Ihr mehrere Abhören anschaffen oder dem Typ mit dem dicken Bumm Bumm im tiefergelegtem Auto „Hörgeräte Sponsor“ ein Bierchen spendieren müsst 🙂  ), es ist recht interessant, was Jeroen Breebart hier für kleines Geld bietet.

Jeroen Breebaarts Isone

Wir finden als Abhör- Emulationen verschiedene Lautsprechersysteme:

  • Acoustic Energy AE2
  • Auratone 5C
  • Avi Pro9
  • KRK V8
  • PMC LB-1
  • Roland DS50A
  • Tannoy Reveal
  • Yamaha NS10M
  • Laptop speakers
  • Portable music player
  • Flatpanel TV

Diese sind dann auch noch anhand verschiedener Parameter einstellbar:

  • Die HRTF (Head-Related Transfer Function) Einstellungen, wie „Cue Strenght“, Kopf und Ohrgröße. (Weitere Informationen siehe bitte Wikipedia Link)
  • Und die Raum Akustik Einstellungen, wie Größe des Raums, der Hallanteil des Raums („Room T60“) und natürlich die Distanz zu den virtuellen Lautsprechern.

Weiterhin gibt es noch einen sehr interessanten Knopf, den man hier und da mal ausprobieren sollte, wenn man seine Nachbarn ganz dolle lieb hat oder ganz dolle nicht leiden kann, nämlich der Button „Nextdoor“, so bekommt Ihr mit, was Euer Nachbar von Euren Mix Sessions hat 🙂

Ich habe das ISONE Plugin mit meinem AKG K141 Kopfhörer getestet, als Audio Interface war mein EDIROL UA4 FX eingesetzt, da ich selbst schon seit langem stolzer Besitzer eines Paares NS10M von Yamaha bin, konnte ich auch einen direkten Vergleich durchführen, also nicht schlecht, auch wenn die echten NS10M etwas mehr an Bass Fundament aufweisen, das mag aber nun wieder am verwendeten Kopfhörer oder dem Headphone Amp liegen.

Besonders interessant finde ich die Laptop Speaker Emu oder die eines Flatscreen Fernsehers, cool wäre eben noch so etwas wie Hifi Anlage, Küchenradio und Bumm Bumm oder Wackeldackel Autoradio Beschallung gewesen, aber das kommt ja vielleicht noch.

Fazit: Für den Preis ist dieses Plugin für jeden Homercordler fast ein Muss, das Plugin ISOTONE von Jeroen Breebaart kostet nur gerade mal 20,- Euro und das ist es wert!

Hier ist der Link zu Jeroen Breebaarts Website: www.jeroenbreebaart.com auf der Ihr auch eine eingeschränkte aber aussagekräftige Demo Version bekommen könnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ein Gedanke zu “Jeroen Breebaart, Isone Pro Binaural Room Simulator, ersetzt ein guter Kopfhörer mehrere Studio Monitore?”