Sensationeller Fund das älteste Audio Plugin der Welt!

Geschätzte 35.000 Jahre alt ist das wohl älteste Musik Plugin der Welt, eine Flöte, gefunden in der Höhle Hohle Fels bei Schelklingen (Alb-Donau-Kreis)

Ältestes Musikinstrument der Welt?
Ältestes Musikinstrument der Welt?

Jetzt spinnt er…. Plugin das ist doch kein Plugin, aber klar ist das ein Plugin, das Plugin wird in den Mund geplugt und dann wird mittels, dem stärksten Prozessor, den wir bisher besitzen, dem menschlichen Gehirn eine Melodie erzeugt und mittels Koordination von Fingern und Atem zum Erklingen gebracht!

So Scherz beiseite ich habe heute den Schalk im Nacken 🙂

Also bei dieser Flöte handelt es sich um ein Relikt, das uns beweist, das auch in der Steinzeit schon musiziert wurde, die Flöte wurden wie auch schon einige andere sensationelle Funde in der Höhle Hohler Fels in der schwäbischen Alb gefunden.

Vermutlich handelt es sich bei dieser 22 cm langen Flöte, die aus Gänsegeierknochen gefertigt wurde, um das älteste Musikinstrument der Welt, es wurden auch weitere Bruchstücke aus Elfenbein gefunden die darauf hinweisen, das auch diese zu mindestens 2 weiteren Flöten gehörten.

Also wurde damals schon musiziert, ich stelle mir das gerade vor, nach erfolgreicher Jagd sitzen die Steinzeit Freaks in Ihrer Höhle vor dem Lagerfeuer und die Flötenband gibt etwas zum Besten. Kreischende Steinzeit Teenies und Ordner ausgestattet mit dicken Keulen….. By the way

Wer weiss ob die damals auch schon Urheberrechte hatten, nun die brauchten für den Schutz Ihrer Werke wohl nicht unbedingt die GEMA, sondern haben das lässig mit einer dicken Keule geregelt:-)

Apropo GEMA da läuft im Moment eine Petition im deutschen Bundestag an der Ihr Euch beteiligen könnt, es geht um folgendes:

Die GEMA steht in einem „krassen Gegensatz zu unseren rechtsstaatlichen Gesetzen„.

Es ist so das Künstler und Musiker, die GEMA-Mitglieder sind, „nicht zu ihrem Recht kommen“ und „zunehmend in ihrem künstlerischen Schaffen behindert“ werden.

Die Petition will erreichen das:  „‚GEMA-Gesetze‘, ‚GEMA-Richtlinien‘ und ‚GEMA-Durchführungsverordnungen‘ auf ihre rechtsstaatliche und demokratische Richtigkeit, in Hinblick auf das Urheberrechtsgesetz und das Vereinsgesetz überprüft werden.

Weiterhin muss gecheckt werden „ob die Praktiken mit unserem Grundgesetz vereinbar sind.

Die Kulturarbeit aufseiten der Veranstalter wird momentan seitens der GEMA erheblich erschwert und sorgt mittlerweile dafür dass Kultur eher vernichtet oder verhindert wird, anstatt sie zu fördern.

Daher wird gefordert: „gleiches Recht für alle„, sowie unter anderem „Genaue und für jeden verständliche Geschäftsbedingungen“ und „eine größtmögliche Transparenz„.

Die Zeichnungsfrist für die Petition endet am 17. Juli 2009.  Die Beteiligung ist einfach und schnell erledigt, macht doch mit! GEMA-Petition

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ein Gedanke zu “Sensationeller Fund das älteste Audio Plugin der Welt!”

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen