Kodak flasht den Dom!

Kodak nimmt die sozialen Netzwerke sehr ernst, das wird schon klar, wenn man sich die Software Easyshare, eine komplette Fotobearbeitungssoftware, ansieht. Mit Easyshare ist es ganz einfach seine Bilder nicht nur auf der Kodak eigenen Kodakgallerie im Internet zu zeigen, sondern diese auch auf Facebook hochzuladen und selbst gedrehte Videos auf Youtube zu veröffentlichen.

Die Software, die neben der Bildbearbeitung auch eine effektive Fotoverwaltung beinhaltet ist bei allen Kodak Digitalkameras enthalten, auch Besitzer anderer Kameras können die Easyshare Software kostenlos herunterladen.

Allerdings können die Nutzer die noch keine Kodak Digitalkamera besitzen nicht den SHARE Button nutzen, der es möglich macht schon an der Kamera festzulegen welche Fotos oder Videos freigegeben werden für den Rest der Welt oder einen ausgesuchten Freundeskreis.

Anlässlich des Jubiläums von 125 Jahren Innovation in der Fotografie rief Kodak im Rahmen der photokina 2010 zu einem Foto Flashmob vor dem Kölner Dom auf. Das Besondere daran war das die Ankündigung des Flashmobs ausschließlich über die Social Media Kanäle von Kodak, der photokina und des Photocamps stattfand.

Den Ausdruck „Flash“ hat Kodak wirklich wörtlich genommen – über 150 Kodak Fans versammelten sich am Freitag, den 24. September, um 20 Uhr auf der Domplatte, um das Kölner Wahrzeichen samt der Kodak-roten 125 im Blitzlichtgewitter erstrahlen zu lassen.

Kodak Flash- Mob am Dom in Köln, Quadrocopter
Kodak Flash- Mob am Dom in Köln, Quadrocopter

Zusätzlich kreiste ein Quadrokopter, ausgestattet mit der neuen Kodak PlayTouch Pocket Videokamera, während des Flashmobs über den Köpfen der Flashmobber und hielt das Spektakel auch aus der Luft fest. Die im Anschluss stattfindende After-Flashmob-Party im „Campi im Funkhaus“ bot den Teilnehmern der Veranstaltung Freibier, Ähem Frei-Kölsch an. Zusätzlich wurden unter allen Flash-Mob Teilnehmern noch 10 Modelle der Kodak PlaySport Videokamera verlost.

Hier ist ein Video dazu:

Die Bildersammlung gibt es auf Kodaks Facebook Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen