Steinberg Wavelab 7 ab sofort verfügbar!

Da ist es das nagelneue Wavelab 7, mit neuen innovativen Funktionen gespickt will, (und wird er wohl auch), der Platzhirsch unter den Audioeditoren einmal mehr beweisen: Es kann nur einen geben!

Ok der Aufmacher war ein wenig heavy, es gibt auch andere sehr gute Audio Edit Programme, aber Wavelab ist eben der Standard schlechthin.

Als Industrie-Standard für professionelles Mastering, Audio-Bearbeitung und auch der Audiorestauration ist Wavelab 7 perfekt auf die Bedürfnisse von Musikliebhabern wie auch professionellen Audioingenieuren abgestimmt.

Nun gibt es WaveLab 7 plattformübergreifend sowohl für Windows 7 als auch für Mac OS X. Durch ein neues „Workspace“-Konzepts und eine komplett überarbeitete Benutzerführung, soll sich WaveLab 7 komplett Eurer Arbeitsweise anpassen. Der neu entwickelten Batch Prozessor soll mehrere Audiodateien in einem Durchgang bearbeiten, das dürfte nicht nur den Praktikanten im Tonstudio freuen.

Weiterhin verspricht Steinberg das mit dem in Wavelab 7 Hilfesystem, die Einarbeitungszeit auf ein Minimum verkürzt werden soll. Das neue WaveLab 7 bringt Tools wie den ultra-präzisen Spektrum Editor, außergewöhnliche Werkzeuge für globale und 3D-Frequenzanalyse und DIRAC 2.2 Time-Stretching und Pitch-Shifting mit und enthält eine komplett neue CD-/DVD-Brennengine mit DDP-Unterstützung.

Steinberg Wavelab 7 Audio File Workspace
Steinberg Wavelab 7

Mitgeliefert werden zudem 30 hochwertige VST3 Plug-ins wie zum Beispiel der StudioEQ, Roomworks und auch das Post Filter-Tool aus Nuendo 5. Weiterhin gibt es für die Audiorestauration Speziallisten wie den DeNoiser, DeClicker und DeBuzzer von Sonnox. Mit diesen Features will WaveLab 7 mal wieder Maßstäbe im Bereich professionelle Lösungen für Audio- Bearbeitung, -Mastering und -Restauration setzen.

Hier die Features in Kurzform:

  • Industrie-Standard in puncto Audio-Bearbeitung, -Mastering und -Restauration
  • Läuft auf PC und Mac. Für Mac OS X 10.6 Snow Leopard und Windows 7 entwickelt.
  • High-End Restoration Suite (DeNoiser, DeClicker und DeBuzzer) der Plug-in Spezialisten von Sonnox
  • Komplett neues, voll anpassbares Session- und Fenstermanagement-Konzept für einen schnelleren und damit produktiveren Workflow
  • Mehr als 30 erstklassige VST3 Plug-ins, darunter StudioEQ, Roomworks und dem Post Filter-Tool aus Nuendo 5
  • Kompletter Satz Werkzeuge für Audio-Mastering und –Bearbeitung sowie Batch-Verarbeitung
  • Neue CD-/DVD-Brennengine mit Unterstützung des DDP-Austauschformats
  • Mächtige Analysefunktionen, darunter 3D-Frequenzanalyse, das Phasenkorrelations-Messgerät und die FFT Spektrum Anzeige
  • DIRAC 2.2 Time-Stretching und Pitch-Shifting-Algorithmen
  • Umfassende Podcasting-Funktionen, inklusive einfachem Publishing

Der Kostenfaktor liegt bei: 599,- Euro, ein Update von Wavelab 6 oder Wavelab 6 Studio schlägt mit 99,- Euro zu Buche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen