Audiocation Phase AP1 kleines Plugin grosse Hilfe!

Nach dem AC1 Kompressor und dem AQ1 Equalizer bietet Audiocation ein neues sehr brauchbares Plugin gratis an es handelt sich um den AP1 der es erlaubt die Phase eines Audiosignals stufenlos zu verschieben.

Und dies in einem Bereich von -180° bis +180°, ohne die zeitliche Position des Signals im Mix zu verändern. Somit ist es möglich die Phasenlage zwischen zwei Gitarrenmikrofonen komfortabel anzupassen.

Zugebnermassen haben wir es hier nicht mit einem Effekt zu tun sondern eher mit einem kleinen Tool das uns unseren Job etwas erleichtern kann. Beim ersten Test habe ich nichts gemerkt egal wohin ich die Phase verschob, doch beim zweiten etwas genaueren Abhören merkte ich wie die Basspur auf der ich den AP1 von Audiocation eingeschleift habe, beim Verändern der Phase auf – 50° aufeinmal deutlich stärker im Gesamtmix hervortrat ohne das ich dabei den Pegel der Spur erhöht hatte.

Was passiert denn da?

Wenn, zum Beispiel eine E-Gitarre mit mehr als einem Mikrofon aufgenommen wird, ist eine Phasenanpassung zwischen den beiden Mikrofonen nötig um Kammfilter Effekte zu vermeiden die zu einer Frequenz Auslöschung führen können. Mitttels der stufenlosen Phasenausrichtung, können die Mikrofone unabhängig voneinander während der Aufnahme mittels genauer Einstellung der Phasenlage aufeinander abgestimmt werden.

Es gibt nur einen Parameter um die Phase zu steuern. Mit diesem kann die Phase um -180° bis +180° verändert werden.

Am besten ist es beim Einsatz des Phase AP1 mit frisch durchgepusteten Ohren einfach mal zu hören was da passiert, hier helfen keine Presets.

Das Phase AP1 Plugin sowie das AC1 Kompressor Plugin und das AQ1 Equalizer Plugin von Adiocation findet Ihr hier:www.audiocation.de/plugin

Alle drei Plugins sind sehr gut umgesetzt und kommen ohne viel Schnickschnack aus, das wesentliche ist hier gefragt und ausserdem verursachen diese Audio Plugins nur sehr wenig CPU Last, für Tontechnik- und Musikproduktion- Einsteiger lohnt es sich wirklich sich dieses drei Tools einmal anzusehen oder besser anzuhören. Alle drei Plugins sind gratis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen