Kodak auf der Consumer Electronics Show 2011 (CES)

Es ist mal wieder soweit die CES Messe in Las Vegas öffnet wieder mal Ihre Pforten, Kodak ist als der erste Druckerhersteller, der das Gestalten und Drucken von 3D-Fotos ermöglicht, natürlich dabei.

Kodak, einer der führenden Innovatoren in der Imaging-Branche, stellt auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas digitale Fotoprodukte und -dienstleistungen vor, die die Art und Weise neu definieren, wie Fotobegeisterte ihre schönsten Momente aufnehmen, an andere weitergeben und präsentieren können.

Sowohl die neuen Kodak Pocket Videokameras – die vielseitige „PlayFull“ und die wasserdichte, verbesserte „PlaySport“ – als auch die neuen Modelle der Kodak EasyShare Digitalkamera-Reihe „Touch“, „Mini“ und
„Sport“ verfügen als weltweit einzige Kameras über die exklusive Share-Taste, die die Bildweitergabe in 3 Schritten ermöglicht.

Die sozialen Netzwerke, auf die Fotografen ihre Bilder per Knopfdruck hochladen können, wurden um weitere internationale Plattformen wie den Microblogging-Service Twitter erweitert. Außerdem gibt es mit dem Kodak ESP C310 Multifunktionsdrucker eine qualitativ hochwertige Ergänzung der All-in-One Inkjet-Reihe mit
dem einzigartigen preisgünstigen Tintensystem von Kodak sowie eine neue Möglichkeit, 3D Fotos zu Hause zu gestalten und zu drucken.

Abgerundet wird das Angebot durch innovative und personalisierbare Premium-Produkte wie Fotobücher und Grußkarten über die Kodak Gallery und mit Kodak Picture Kiosks.

„Innovation bei Kodak bedeutet schon immer, das Komplexe für den Verbraucher einfach zu machen”, sagt Erwin Schwarzl, Geschäftsführer Kodak GmbH. „Heute bringt Kodak weitere technische Neuerungen auf den Markt, mit denen unsere Kunden ganz bequem und auf einzigartige Weise ihre Bilder mit Freunden und Familie teilen können – denn erst dann entsteht der wahre Kodak Moment.

Genau das treibt uns an, die Weiterentwicklung in der Imaging-Branche anzuführen und intelligente Lösungen auf den Markt zu bringen, die unsere Erkenntnisse über die Verbraucher mit innovativer Technologie verbinden.“

Kodaks interaktive Diskussions Plattform
Während der CES veranstaltet Kodak auf der K-Zone Bühne am Messestand eine Reihe von interaktiven Podiumsdiskussionen rund um das Thema Weiterentwicklung von Imaging.

Führende Persönlichkeiten aus der Industrie diskutieren in der K-Zone über aufkommende Trends in der Technologie, bahnbrechende Marketingmethoden und ihre Erwartungen an die Zukunft. Damit beweist Kodak einmal mehr, wie wichtig dem Unternehmen Innovation und intelligente Lösungen sind.

Die anregenden Diskussionen können Interessierte vom 6. – 8. Januar live vor Ort oder als Livestream unter
ThePulseNetwork.com verfolgen. Die komplette Themenliste und der tägliche K-Zone Zeitplan sind auf www.Kodak.com/go/CES zu finden.

Momente festhalten und mit anderen teilen
Kodak wartet mit den weltweit einzigen Digitalkameras mit Bildweitergabe in 3 Schritten auf. Dies macht es für den Konsumenten einfacher denn je, seine Aufnahmen per E-Mail an Freunde und an den digitalen Bilderrahmen Kodak Pulse zu schicken oder sie auf internationale Online-Plattformen wie Facebook, Twitter, YouTube, Kodak Gallery, Flickr, Orkut, Yandex oder Kaixin001 hochzuladen.

Der Upload und Versand starten automatisch, sobald die Kamera mit einem internetfähigen PC verbunden wird. Dank der exklusiven Share-Taste lassen sich Bilder außerdem gleichzeitig für mehrere Webseiten und für den Versand per E-Mail markieren.

Kodak Touch M577 Digitalkamera

Die neue Kodak EasyShare Touch Kamera (159 Euro UVP) ist mit einem hochauflösenden, 7,6 Zentimeter großen LCD-Touchscreen ausgestattet, auf dem sich Bilder stilvoll präsentieren lassen. Die Digitalkamera verfügt außerdem über eine separate Taste, die es ermöglicht, ganz einfach Videos in 720p HD-Qualität aufzunehmen, direkt auf der Kamera zu bearbeiten und an andere weiterzuschicken.

Mit der automatischen Sortierfunktion lassen sich Aufnahmen nach Personen, Datum, Schlagworten und Videos ordnen. Neben einer Auflösung von 14 Megapixeln und dem Weitwinkelobjektiv von Schneider-Kreuznach mit 5 fach optischem Zoom verfügt die Kamera über Gesichtserkennung, zahlreiche Motiv- und
Farbmodi sowie Filmeffekte, sodass der Verbraucher mit seinen Bildern mehr Spaß haben kann.

Über den HDMI-Anschluss lassen sich die Bilder und Videos auch auf dem HD Fernseher genießen.

Die neue Kodak Easyshare Mini Kamera (99 Euro UVP) ist die bisher kleinste Digitalkamera von Kodak. Sie ist superschick, ultradünn und ungefähr so groß wie eine Kreditkarte. Die Mini verfügt über 3-fach Zoom, Weitwinkelobjektiv und Frontspiegel für optimale Selbstportraits.

Kodak Mini M200 Key Visual

Sie nimmt Fotos mit einer Auflösung von 10 Megapixeln auf und ist mit einem 6,3 Zentimeter großen, hellen LC-Farbdisplay ausgestattet. Weitere Merkmale der Kodak Mini umfassen den intelligenten Aufnahmemodus „Smart Capture” und die Kodak Gesichtserkennungsfunktion, sowie zahlreiche Motiv- und Farbmodi. Zudem lassen sich auch Videos aufnehmen.

Die erste wasserdichte Digitalkamera von Kodak, die neue EasyShare Sport Kamera (79 Euro UVP), ermöglicht Tauchgänge in bis zu 3 Meter Tiefe und ist außerdem gegen Schmutz, Staub und Sand geschützt.

Sie hält Bilder mit 12 Megapixeln fest und verfügt über ein 6,1 Zentimeter großes LC-Farbdisplay. Auch dieses Digitalkamera-Modell verfügt über den intelligenten Aufnahmemodus „Smart Capture” sowie zahlreiche Motiv- und Farbmodi und eine Videofunktion.

Kodak Sport C123 wasserdichte Digitalkamera

Die neue Kodak PlayFull Videokamera (159 Euro UVP) steckt voller praktischer Funktionen und passt dank ihres superschlanken und schicken Designs trotzdem in jede Jeanstasche. Sie ist der ideale Begleiter für „Social Butterflies“, die überall dabei sind, und für Leute, die sich ständig mit ihren Freunden austauschen.

Die aufgenommenen Videos und Bilder lassen sich direkt auf der Kamera für den Upload auf beliebte Online-Plattformen oder den Versand per E-Mail markieren. Das Hochladen beginnt automatisch, sobald die Kamera mit einem internetfähigen PC verbunden ist.

Kodak Zx5 Playsport Video Kamera Full HDDie nächste Generation der prämierten Kodak PlaySport Videokamera (199 Euro UVP) ist für Abenteuerlustige gedacht. Sie ist nicht nur bis zu 3 Meter Tiefe wasserdicht, sondern jetzt auch stoßfest und staubdicht, damit sie auch unter den härtesten Bedingungen wie beim Snowboarden, Schnorcheln, Mountainbiken oder Wildwasser-Rafting vor Schmutz, Staub und Sand geschützt ist.

Sie nimmt Videos in Full-HD-Qualität (1080p) und Fotos mit 5 Megapixeln auf und ist mit Kodaks exklusiver Share-Taste ausgestattet. Die Pocket Videokamera verfügt außerdem über eine integrierte Editierfunktion sowie vier verschiedene Aufnahmeeffekte.

Momente noch einmal erleben

Die neue Version des preisgekrönten digitalen Bilderrahmen Pulse bringt Menschen näher zusammen. Der W-LAN-fähige Rahmen empfängt Fotos per E-Mail – von Smartphones und anderen E-Mail-fähigen Geräten – und lässt sich mit Fotoalben auf Facebook und Kodak Gallery verbinden.

Der Pulse aktualisiert sich automatisch, sobald weitere Bilder zu den Online-Alben hinzugefügt werden. Die neue Version ermöglicht darüber hinaus, direkt mit Freunden und Familie zu interagieren: Mit dem „Quick Comment“ Feld auf dem Touchscreen können Konsumenten direkt vom Rahmen aus mit dem Absender in Verbindung treten und Kommentare zu den Bildern senden.

Die Auswahloptionen umfassen Antworten wie „Glückwunsch!“ oder „Da wäre ich jetzt auch gerne!“. Zusätzlich lässt sich jetzt eine persönliche „Hitliste“ erstellen, um die Lieblingsbilder auszuwählen, die man am häufigsten ansehen möchte. Dank des neuen integrierten Bewegungsmelders wird der Rahmen aktiviert,
wenn jemand in der Nähe ist. Damit verbraucht dieser Pulse noch weniger Strom als sein Vorgänger.

Kodak EasyShare Pulse Digitaler Bilderrahmen

Die neue Generation des Kodak Pulse ist ab Frühjahr 2011 in den Formaten 7 Zoll (139 Euro UVP) und 10 Zoll (199 Euro UVP) im Einzelhandel sowie auf www.kodak.de.

Einmaliges Druckerlebnis bei höchster Qualität
Der neue Kodak ESP C310 All in One (AiO) Inkjet Drucker (99 Euro UVP) gibt den Verbrauchern ein einzigartiges Druckerlebnis in hoher Qualität. Mit seinem neuen, schlanken und kompakten Design bietet der ESP C310 einfaches, drahtloses Drucken für den Heimgebrauch, leicht zu bedienende Funktionen und Kodaks legendäre Druckqualität zu einem unschlagbaren Preis.

In Verbindung mit Kodaks neuem 30er Tintensystem, das die niedrigsten Kosten für einen kompletten Tintenpatronensatz und einen herausragenden Seitenpreis bietet, stellt der ESP C310 eine intuitive Drucklösung dar, mit der Verbraucher Zeit und Geld sparen. Im Standby-Modus verbraucht er bis zu 71 Prozent weniger Strom als vergleichbare Kodak Drucker.

Der neue Kodak ESP C310 Drucker arbeitet mit der neuen 30er Serie von Kodak eigenen pigmentierten Tinten.
Diese ermöglichen das Drucken von gestochen scharfen Textdokumenten, Grafiken in brillanten Farben und Kodak Fotos in Laborqualität, die ein Leben lang halten.

Kodak ESP C310 Photo Drucker

Das neue System, das Schwarz- und Farbtintenpatronen in Standardgröße und XL verwendet, bietet den Verbrauchern eine noch größere Auswahl an Möglichkeiten, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Zum Beispiel können Konsumenten mit einem hohen Druckvolumen mit den Kodak Tintenpatronen Schwarz 30XL und Farbig 30XL doppelt so viel drucken wie mit den Kodak Tintenpatronen Schwarz 30 und Farbig 30.

Kodak führt den 3D Fotodruck für Verbraucher ein, die vergnügliche und kreative Gestaltungsmöglichkeiten suchen, damit ihre wertvollsten Erinnerungen in einer ganz neuen Dimension erscheinen. Mit dieser Entwicklung aus den eigenen Laboren ist Kodak der erste Hersteller von Inkjet-Druckern, der die Gestaltung und das Drucken von 3D-Fotos ermöglicht.

Auf diese Weise können Besitzer von Kodak Multifunktionsdruckern ganz einfach zu einem bezahlbaren Preis 3D-Fotos gestalten – ohne besonderes Zubehör.

Zusätzliche Infos zu der Inkjet Druckerreihe von Kodak und wie Konsumenten bei Tinte sparen können, sind unter www.kodak.de zu finden.

Momente präsentieren
Verbraucher entdecken das Gestalten von innovativen und personalisierbaren Produkten wie Fotobücher und Grußkarten mit der Kodak Gallery und dem Kodak Picture Kiosk neu. Die Kodak Gallery gibt Fotoliebhabern professionelle Instrumente für die Gestaltung und das Layout des Fotobuchs an die Hand. Die innovative Smartfit Technology revolutioniert die Fotobuchindustrie, denn sie stellt Fotos anhand von Ereignissen und Aufnahmedaten automatisch zusammen und sorgt für ein harmonisches Nebeneinander von Hoch-, Quer- und
Panoramaformaten. Auf diese Weise kann sich der Anwender auf die wirklich kreativen Dinge konzentrieren, die Spaß machen: Hintergründe auswählen, Bildüber- und -unterschriften ausdenken und dem Fotobuch mit wenigen Mausklicks einen persönlichen Touch verleihen.

Wenn Verbraucher ihr Fotobuch am Kodak Picture Kiosk erstellen, werden sie sofort mit dem fertigen Produkt belohnt. Die Bücher gibt es in verschiedenen Größen zu unterschiedlichen Preisen, damit für jeden etwas dabei ist. Mehr Infos unter www.kodakgallery.com/smartfit.

Das Kodak Pynk Smart Print System – eine innovative und einzigartige Gestaltungsfunktion des Kodak Picture Kiosks – definiert den Bereich Bilderrahmen neu, indem Fotos automatisch passend zum jeweiligen Rahmen zugeschnitten, angeordnet und gedruckt werden – ohne Schere und langes Suchen nach einem Bild in der passenden Größe. Kodak Picture Kiosks machen das Weitergeben von Bildern so einfach und lösen die Probleme, die sonst bei vielen Fotoprodukten auftreten können. Sie sind weltweit an über 100.000 Standorten zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ein Gedanke zu “Kodak auf der Consumer Electronics Show 2011 (CES)”

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen