SAE Alumni Convention: Propellerhead, Kemper Amps, Nektar & Celemony in Berlin

Anlässlich des traditionellen Ehemaligentreffens der SAE Absolventen in Berlin findet eine kleine aber feine Messe vom 18.10. – 19.10.2012  für Musikinstrumente und Recordingtechnik statt. In diesem Rahmen versammeln sich dieses Jahr in Studio E an der Soltauerstr. 18-22 vier Marken, die allesamt in 2012 für Furore gesorgt haben.

Propellerheads Reason 6.5 ist zum renommierten TecAward nominiert und beeindruckt durch die neue Rack Extensions Technologie. Während der SAE Alumni demonstriert SoundDesigner Mattias Häggström Gerdt die kreativen Potenziale dieser neuen Reason Module.

Ein besonderes Erlebnis verspricht der Vortrag von Produzent und Mixing Engineer Gary Bromham. Er gibt am Donnerstag, den 18.10. 2012 – 11 bis 12 Uhr im Raum Paris eine SSL-style Mixing Masterclass mit Reason.

Anschliessend ist er ebenfalls im Studio E für weitere Fragen zu finden.

Gary hat Acts wie Norah Jones und Björk gemischt. Er war lange Jahre Resident Mixer im Londoner Olympic Studio und kennt die großen SSL-Konsolen wie seine Westentasche. Da der Reason Mixer eine komplette Emulation dieser Konsolen ist, kann Gary seine ultimativen Producer SSL-Mixing Tricks eins zu eins mit Reason realisieren und dementsprechend weitergeben.

Wo Reason ist, darf natürlich das Nektar Panorama P4 Controller Keyboard nicht fehlen. Dieses einzigartige, für Reason optimierte Controller Keyboard ist im Studio E täglich bei Mattias Häggström Gerdt im Einsatz und natürlich frei für ausführliches antesten.

Der Kemper Profiling Amplifier hat die Welt der Gitarristen innerhalb von 10 Monaten auf den Kopf gestellt. Der Profiling Amplifier ist das erste digitale „Gitarrenverstärker-Substitutions-Gerät“, das den Sound und das Spielgefühl von echten Gitarrenverstärkern bietet.

Über Celemony Software und ihren Melodyne editor muss nicht mehr viel gesagt werden. Dieses Jahr gewann die Münchner Firma sogar einen Grammy. Meldoyne Spezialist Mike Rilling ist am Freitag den 19.10. vor Ort und gibt einen Melodyne editor Workshop.

Martin Werner ist einer der profiliertesten Drummer Deutschlands und ein besonderer Drum Recording Spezialist. Als Drum Doctor betreuete er viele erfolgreiche Produktionen und betreibt mittlerweile sein Goldsoundstudio in Hagen, wo er u.a. Sounds für mehrere Drum Sample Libraryanbieter herstellt.

Mit den Martin Werner Drum Sessions stellt er nun nicht nur seinen Sound sondern auch sein Spiel in Form von Multitrack Drumspuren für den kreativen Songconstruction Einsatz mit DAWs zur Verfügung.

Hier ist der Link zum Messe Veranstalter, dort könnt Ihr euch auch das Programmheft für die aktuelle Messe SAE Alumni Convention 2012 runterladen: www.sae-alumni-convention.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen