Das Ableton Live 9.1 Update ist raus

Das neue Update auf die Version Ableton Live 9.1 bringt so einiges mit was sich viele Live Anwender schon lange gewünscht haben. So ist nun zum Beispiel die Darstellung von 2 Ableton Live Fenstern auf einem oder (!!) auf zwei Monitoren möglich.

Wenn ich mich recht erinnere, war dies das Feature, welches die abtrünnigen Ableton Kollegen bei der neuen DAW namens Bitwig auf der Musikmesse 2013 stark angepriesen haben, schade nur das Selbige dies bisher nicht auch umgesetzt hatten.

Auch ein neuer Melodie-Step Sequenzer ist zumindest für die Ableton Push Nutzer nun mit dem Update auf die Version 9.1 verfügbar.

Die Integration des PUSH Hardware Controllers in die neue Ableton Live Version wurde noch verstärkt, so ist es nun zum Beispiel möglich, mit den Push-Pads Akkorde oder Melodien in Echtzeit einzuspielen oder Schritt für Schritt einzugeben.

Alle in Live automatisierbaren Parameter sollen sich nun über Pushs Endlosdrehregler schrittweise automatisieren und bearbeiten lassen.

ableton live 9.1 dual monitor
ableton live 9.1 dual monitor

Live 9.1 verwendet nun einen Algorithmus für das Rendering, der beim Export von einer höheren Sampling Rate auf eine niedrigere Sampling Rate qualitativ bessere Audio-Ergebnisse erzielen soll. Außerdem soll das Update auch kleinere Optimierungen, Verbesserungen und Fehlerbeseitigungen mitbringen.

Für registrierte Ableton Live 9 User ist das Update kostenlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen