Cynthia eine EMS AKS Synth Emulation als Freeware

Der EMS Synth AKS hat schon einige Jahre auf dem Buckel, genauer gesagt mehr als 3 Jahrzehnte. Zu seiner Zeit konnte das modulare Synthesizer Köfferchen ohne Module (!?!?) nicht nur in erfolgreichen Musikproduktionen wie Pink Floyds „Dark Side Of The Moon“ begeistern, sondern der Synth wurde auch gerne zur Vertonung von Filmen eingesetzt.

Das herausragende Merkmal des EMS AKS Synthesizers war das Matrix Steckfeld mit dem es möglich war eine Verkabelung der integrierten Module über Steckkontakte (ohne Kabel) vorzunehmen.

Was haben wir hier also? Einen Modular-Synthesizer ohne Module und ohne Kabel der aber trotzdem, dank der Steckfeldmatrix sehr vielseitig konfigurierbar ist.

Natürlich gibt es kommerzielle Emulationen dieses Synthklassikers, zum Beispiel die von XIL Labs namens XLS 3, die ich auch auf meinem Rechner habe und die wirklich sehr gut ist aber das kostet eben ein paar Scheinchen und daher ist es doch erfreulich wenn es eine AKS-Emulation auch gratis gibt.

EMS AKS Synth Emulation gratis
NineCows Cynthia EMS AKS Synth Emulation gratis

Dies wäre dann die auch optisch sehr detailreich gestaltet Cynthia von NineCows aus Dänemark. Es wurde sehr nah am Original gearbeitet und auch das Steckfeld tut was es soll, interessant und für Klangbastler sicherlich eine Herausforderung.

Leider ist Cynthia bislang nur in 32 bit und auch nur als VST für Windows verfügbar.

Hier ist der Link: http://ninecows.dk/cynthia/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ein Gedanke zu “Cynthia eine EMS AKS Synth Emulation als Freeware”