SFZ SoundPlayer, gratis SF2 SoundFile Player, wir bauen uns einen Rompler!

In meinem Artikel über den VirtualMidiSynth, welcher in der Lage ist den Windows internen Midi Rompler qualitativ hochwertiger zu ersetzen, ging ich ja bereits auf das Thema SF2 Soundfiles ein. Hier ging es hauptsächlich darum GM, also General Midi Librarys für den Einsatz in Windows bereitzustellen und nicht um die Einbindung selbiger Sound Bibliotheken als Plugin im VST-Format.

Das muss aber doch auch gehen dachte ich mir und schon war ich mitten in der Recherche, der BEAT Zampler konnte es leider nicht, der TX16Wx Sampler konnte es aber der war mir etwas zu frickelig, ich denke der TX16Wx ist auch als reiner Soundfont Player eher unterfordert, dann bin ich über den SFZ Player, welcher von der Firma Cakewalk gratis angeboten wird, gestolpert und der hat mich dann schlichtweg begeistert.

rgc-audio-SFZ
Cakewalk rgc-audio-SFZ Player, gratis Soundfont VST Wiedergabe

Eine absolut unproblematische Installation, ein Mini Download (540 Kilobyte) und eine recht einfach gehaltene dafür aber auch ruck zuck erlernbare Bedienoberfläche trugen dazu bei das Ich mich direkt ans Experimentieren begeben habe.

rgc-audio-SFZ-GMFluid-Sounds
Sondbank 1 GM Midi Sounds

Da ich die FluidR3_GM SF2 Library eh schon auf dem Rechner hatte zwecks der Validierung des schon weiter oben angesprochenen VirtualMidiSynth konnte ich diese auch direkt in des SFZ laden und siehe da unmittelbar stehen mehr als 140 Sounds zur Verfügung, in der ersten Bank finden wir 128 Sounds, angefangen vom wirklich brauchbaren Klavier / Flügel bis hin zu Effektsounds ist das gesamte General-Midi-Sortiment in guter Qualität enthalten. Der SFZ hat auch eine Möglichkeit zwischen verschiedenen Bänken, die in den SF2 Soundsets enthalten sind, umzuschalten und so findet sich dann auch unteranderem noch ein Orchester Pad und zahlreiche Drumsets inkl. Roland TR808.

rgc-audio-SFZ- Sondbänke
rgc-audio-SFZ- Sondbänke wechseln

Leider ist der SFZ nur in 32 bit und wohl auch nur für Windows verfügbar, das Letztere konnte ich nicht ausprobieren, da der Download sofort startet und ich nicht weiß, ob die Webseite von Cakewalk so schlau ist und merkt ob der Downlaod von einem Windows Rechner oder von einem MAC gestartet wird und dann dementsprechend umleitet.

Die Geschichte ist hiermit noch nicht zu Ende, denn der SFZ eignet sich ganz hervorragend dazu eine Riesenmenge an Sounds wiederzugeben, im Internet gibt es Hunderte, wenn nicht sogar Tausende frei verfügbare und kostenlose SF2 Soundfiles, wer sich da einmal umschaut der wird sich wundern, was da so alles angeboten wird. Ob es gratis High Quality Orchester Sounds sein sollen oder ob Ihr einfach mal selbst stöbern wollt, zum Beispiel bei: http://soundfonts.homemusician.net/ sicherlich werdet Ihr fündig und preiswerter als gratis geht es eben einfach nicht.

Wer jetzt sagt die Qualität wird wohl nicht so groß sein der soll eines Besseren belehrt werden, natürlich können wir hier keine Äpfel mit Birnen vergleichen, der SFZ-Player kann keinen NI KONTAKT oder Steinberg HALion usw. ersetzen, für die semi professionelle oder Hobby Musikproduktion reicht es aber allemal und die Vielfalt der angebotenen Sounds, die hier gratis zu haben sind, könnte auch den einen oder anderen Profi schwach werden lassen. Wenn gerade ein ganz bestimmter Sound benötigt wird, gibt es keinen schnelleren Weg als diesen hier, SFZ runterladen, installieren, Soundfont suchen, reinladen und spielen, fertig. Wenn der Sound zu dünn oder nicht lebendig genug ist, wird es Zeit einmal die Effekte und Studio Tools einzusetzen und dann passt es auch in den Mix.

Als klitzekleines Beispiel habe ich einmal den Klavier Sound der FluidR3_GM SF2 Library in den SFZ-Player geladen, und dann damit ein Klangbeispiel erstellt, das Erste ist ohne Bearbeitung also SFZ pur und das Zweite habe ich ein wenig mit Kompressor, Sättigung, Equalizer und … ja ich habe es schlussendlich selbst eingesehen, mit etwas zu viel Reverb gewürzt.

Hier bekommt Ihr den SFZ Player gratis: www.cakewalk.com/Download/sfz.aspx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

10 Gedanken zu “SFZ SoundPlayer, gratis SF2 SoundFile Player, wir bauen uns einen Rompler!”

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen