ACOUSTICA MIXCRAFT: Version 7.1 mit zahlreichen Neuerungen

Dass eine gute DAW nicht unbedingt teuer oder unnötig kompliziert sein muss, beweist ACOUSTICA schon seit Jahren mit MIXCRAFT, welches Dank permantenter Produktpflege stetig an Funktionen zugewinnt und inzwischen bei der Versionsnummer 7.1 angelangt ist. Dieses Update ist für alle Nutzer von Mixcraft 7 kostenlos, Besitzer der Vorversion können zu einem recht fairen Obolus upgraden.

 

Acoustica Mixcraft 7.1
Acoustica Mixcraft 7.1

 

Nachdem MIXCRAFT sich bis einschließlich Version 6 auschließlich an dem traditionellen Mehrspurkonzept à la CUBASE, LOGIC und Co orientierte, wurde mit Version 7 neben allerlei anderen Neuerungen (Etwa kann die 64 Bit-Version auch 32 Bit-Plugins direkt laden!) ebenso überraschend wie erfreulich das sogenannte PERFORMANCE PANEL eingeführt, eine Clip-Matrix, die sich mit Audio- und MIDI-Sequenzen befüllen lässt, welche dann in bekannter ABLETON LIVE-Manier spielerisch abgefeuert und auch wieder gestoppt werden können, gerne auch via LAUNCHPAD-Controller, eine solche Performance lässt sich dann natürlich auch gleich on the fly als spurbezogenes Arrangement aufnehmen, editieren und wiedergeben, meines Wissens stellt dies ein Novum bei den Low-Cost-DAWs dar (von dem sich übrigens auch ein ungleich teureres CUBASE gerne mal eine Scheibe abschneiden könnte…).

 

Acoustica Mixcraft 7 - Performance Panel
Acoustica Mixcraft 7 – Performance Panel

Das Update auf Version 7.1 bringt neben zahlreichen allgemeinen Verbesserungen bezüglich Stabilität und Funktionalität auch gleich einen dicken Batzen an neuem Content der beiden Produzenten Dj Puzzle und Shok aus Los Angeles mit.

Von DJ Puzzle stammt ein Kit mit insgesamt 236 Loops diverser aktueller Stilrichtungen, wie etwa Trap, Brazilian Lounge Samba, Cinematic Ambient and Dubstep, Symphonic Hip Hop, Progressive Trance, Middle Eastern Drum ’n Bass, Nu Disco und Complexo (Was es alles so gibt…).

Shok, Mitglied einer Electro-Swing-Band  namens „Red Light District“, steuert dazu 213 neue synthetisierte Drum-Samples bei.

 

Weitere Infos:

Klemm Music Technology

http://www.klemm-music.de/acoustica/mixcraft/index.php?sc=Pro

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*