Audio Pro Computer Nagelneu oder Supergünstig?

Wer heute Musik produzieren will, bekommt das dazu benötigte Equipment sehr viel günstiger wie noch vor 20 Jahren. War früher noch eine Mehrspurbandmaschine oder ein ADAT Digital Recorder sowie ein ausreichend dimensioniertes Mischpult und ein DAT Recorder oder zumindest eine Halbspur Stereo Bandmaschine das Minimum an Ausstattung, kann heute ein Computer mit einer DAW plus einem Audiointerface dies alles ohne weiteres bei viel besserer Aufnahmequalität ersetzen.

Die Möglichkeit dann auch noch kommerzielle oder kostenlose gute VST Audio Plugins aus dem Netzt zu fischen macht das produzieren von Musik via Computer dann nochmals interessanter.

Wir schauen uns heute einmal zwei Computersysteme an die für das Musik Aufnehmen und Produzieren am Computer bestens geeignet sind, das DA-X Pro Audio Extreme Notebook wurde speziell für diesen Einsatzzweck geschaffen und tritt gegen ein Superangebot einer Firma an die Computer aus Leasingverträgen anbietet, hierbei handelt es sich um einen Fujitsu ESPRIMO E9900 Desktop Computer mit einem Intel I5 Quadcore Prozessor.

Werfen wir ersteinmal einen Blick auf das DAX-Pro Audio Notebook Extreme

DA-X stellt das Pro Audio Notebook Extreme mit der Power eines großen Desktop-Systems vor. Einzigartig für ein Notebook kommen hier erstmals die gleichen Intel Prozessoren zum Einsatz, welche die leistungsstarken Workstations von DA-X antreiben. Neu ist die Möglichkeit, bis zu 32 GB Arbeitsspeicher zu nutzen.

Das Pro Audio Notebook Extreme ist ein mobiles Kraftpaket für professionelle Anwender, die keine Kompromisse eingehen möchten. Es bietet enorme Rechenleistung, gepaart mit viel Arbeitsspeicher und schneller SSD-Technik, ergänzt um ein brillantes IPS-Display, integriert in ein robustes Gehäuse. Interessant für Audio-Profis ist das Notebook Extreme zudem wegen seiner üppigen Ausstattung mit fünf USB 3.0 Ports, zwei 4K-UHD-tauglichen DisplayPort-Anschlüssen sowie einer Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung und eines hervorragenden Touchpads.

pro-audio-notebook-extreme
pro-audio-notebook-extreme

Wichtig für ein reibungsloses Arbeiten mit Audioprogrammen sind niedrige DPC-Latenzen, da es anderenfalls zu Aussetzern bei Aufnahme und Wiedergabe kommen kann. DA-X hat bei der Auswahl der Komponenten peinlich genau darauf geachtet, diese auf niedrigstem Niveau zu halten. Damit ist es für alle Anwendungen gerüstet, egal ob Multitrackrecording, Sounddesign, Editing oder als Zuspielrechner in einem Live-Setup.

Das Pro Audio Notebook Extreme ist ab sofort in Varianten mit 15″- und 17″-Bildschirm lieferbar. Die Zusammenstellung von Prozessor, Festplatten, SSD und Arbeitsspeicher können individuell über einen Online-Konfigurator angepasst werden. Eine Basiskonfiguration mit 15″-Display, Core i5 Prozessor, 8GB RAM, 750 GB Festplatte und Windows 8.1 kostet 1. 879 Euro inkl. MwSt.

Weitere Informationen und den Konfigurator unter http://www.da-x.de/pax

So da haben wir also in der Basis Austattung einen Intel Core i5, 8 GB Ram und eine 750 MB Festplatte, sowie das Betriebssystem Windows 8.1 für 1.879,- Euro. Schauen wir nun mal was wir mit einem gebrauchtem System, das sich selbst zusammenstellen lässt, fürs Geld bekommen.

Das selbst zusammengestellte Desktop System bei einem Versender von Markencomputern aus Leasingeverträgen

Jetzt werdet Ihr staunen, denn wir finden hier den bereits erwähnten FSC Exprimo E9900, den ich im Konfigurator folgendermaßen ausgestattet habe, 16 GB RAM, 1 TB (1.000 GB) Festplatte plus einer 128 GB SSD Platte fürs Betriebssystem, DVD RW Brenner, 21 Zoll Monitor, USB Tastatur und Maus sowie Windows 7 professional in 64 bit.

Macht Euch keinen Kopf bzgl. der nicht mehr ganz aktuellen Win 7 pro Version, noch in diesem Jahr will Microsoft allen Besitzern von Win 7 oder Win 8 ein kostenloses Update auf Windows 10 schenken, abgesehen davon ist Windows 7 nach wie vor bestens für die Musikproduktion geeignet, ich habe selbst auf Audio Rechner Nummer 2 noch Windows 7 installiert.

OK und was kostet der Spaß bei der Firma die gepflegte Computer aus zweiter Hand anbietet?

Das Komplettsystem inkl. Monitor, mit fetten 16 GB DDR 3 Ram, SSD, 1 TB HD, DVD Brenner und Intel i5 Quadcore kostet gerademal, festhalten und nicht vom Stuhl kippen, 426, 30 Euronen, Hammer nicht? Allerdings solltet Ihr schnell zugreifen denn die Rechner sind auch schnell weg.

Software-billiger-Computer
Der oben gezeigte Preis ist der Gesamtpreis für die zusammengestellte Konfiguration!

Was brauche ich nun noch um Musik zu produzieren?

Ein Audiointerface und eine DAW, Super-Angebote gibt es da zum Beispiel von Steinberg, die haben Bundles aus CUBASE AI und Audiointerface für 130,- Euro, einfach mal bei Steinberg reinschauen. Je nachdem was Ihr aufnehmen wollt oder was Ihr einspielen wollt, ist ein Mikrophon oder ein Masterkeyboard auch noch notwendig, schaut einfach mal beim Music Store Köln oder bei Thomann, die Links dazu findet Ihr bei Google.

Ach so, den Link zu der Firma, welche die preiswerten Computer vertreibt, habe ich wieder entfernen müssen, ich kann mit extrem arroganten Menschen wenig anfangen. Sorry, das Angebot ist echt und aktuell. Auch diese Seite findet Ihr sicherlich via Google 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

3 Gedanken zu “Audio Pro Computer Nagelneu oder Supergünstig?”

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen