FULL BUCKET VOCODER (FBVC) – Emulation des KORG VC-10 als Freeware-Plugin

FULL BUCKET MUSIC hat uns in den vergangenen Jahren ja bereits mit so manchem Synthie-Schmankerl in Pluginform verwöhnt, dazu noch allesamt kostenlos. Der neueste Streich nennt sich FULL BUCKET VOCODER, kurz FBVC, und stellt eine aufgebohrte Software-Variante des guten alten VC-10 Vocoders dar, den der japanische Hersteller KORG in den späten Siebzigern auf den Markt gebracht hatte.

Der VC-10 im Design der MS-Serie konnte zwar klanglich sicherlich nicht mit High-End-Geräten wie etwa den Vocodern von EMS mithalten, erfreute sich aber dennoch recht großer Beliebtheit, da er verhältnismäßig preisgünstig und zudem kompakt war.

Auch ich selbst habe in den Neunzigern mal ein Exemplar davon besessen (habe damals in einem Musikladen 700,- Deutschmark für ein Gebrauchtgerät mit einer abgebrochenen Keyboard-Taste auf den Tresen geblättert, die Taste ließ sich zum Glück mit Sekundenkleber wieder anpappen…), kenne das Teil und seinen Klang daher also noch ganz gut.

Full Bucket Vocoder FBVC
Full Bucket Vocoder FBVC

Insofern kann ich an dieser Stelle auch schon mal vorwegnehmen, dass FULL BUCKET MUSIC die Umsetzung sehr gut gelungen ist, sowohl technisch als auch klanglich. Wie nicht anders zu erwarten bringt die Software-Variante sogar einige Optionen mit, die man beim Original vergeblich sucht, so etwa eine Extraseite, auf der man die zwanzig Bänder des Vocoders nach Belieben kalibirieren oder die Attack- und Release-Zeiten für das Carrier-Signal regeln kann. Außerdem kann der FBVC auch WAV-Samples laden und diese dann als Modulator anstelle der üblichen Mikrofon- oder Line-Signale verwenden. Die Polyphonie des FBVC beträgt 64 Stimmen und liegt damit ebenfalls deutlich über den Fähigkeiten des Hardware-Vorbildes.

Full Bucket Vocoder FBVC - Tweak Page
Full Bucket Vocoder FBVC – Tweak Page

Den Klang finde ich, wie gerade schon erwähnt, ziemlich gelungen, er erinnert mich sehr an den VC-10, mal abgesehen davon, dass der FBVC das lästige Grundrauschen der Hardware vermissen lässt. Darüber hinaus vermag der FBVC neben den typischen Vocoder-Effekten auch als reiner Klangerzeuger eine gute Figur hinzulegen. So erzeugt er beispielsweise recht nette Chor- und String-Sounds, die alles andere als realistisch klingen, dafür aber mit einem besonderen synthetischen Charm aufwarten können. Auch ein paar saftige Synthsounds im Stile der alten KORG-Brüder hat der FBVC auf der Pfanne.

Der FBVC ist als Plugin für OSX (VST und AU) und WINDOWS (VST) erhältlich, es gibt separate Versionen für 32 bit und für 64 bit. Und da FULL BUCKET MUSIC damit einmal mehr beweist, dass professionelle Plugins durchaus auch ohne kommerzielle Interessen entstehen können, vergebe ich dafür gerne unseren BuenasIdeas-Tipp!

BuenasIdeas-Tipp
BuenasIdeas-Tipp

Produktwebseite: https://www.fullbucket.de/music/fbvc.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen