MDrummer von MeldaProduction um die Hälfte

Zur Feier der Veröffentlichung des neuen großen Expansion Packs Drum Empire 2020 gibt es MDrummer für die Hälfte des regulären Preises bis Ende Oktober. Drum Empire 2020 umfasst ganze 60 GB Samples, viele hochwertige Vintage Kits, eine unübersehbare Menge gesamplete Cymbals, die teils sogar gestackt wurden. Dazu Kicks von klein bis Monster-Größe und jede Menge ikonische Snares, teils präpariert. Gespielt wurden die Drums mit Sticks, aber teils auch mit Brushes, Mallets oder sogar mit den Händen. Wie bei allen Packs für MDrummer ist auch dieses frei. Genauso wie auch das Programm selbst, getreu der Philosophie von MeldaProduction, einmal gekauft immer neue freie Updates erhält. 

Link auf das Neue Pack Drum Empire 2020:

https://www.meldaproduction.com/MDrummerDrumEmpire2020

Cymbals in Drum Empire 2020
Cymbals in Drum Empire 2020

MDrummer war das erste Drum-Programm, das ich kaufte (damals, vor vielen Jahren, fragte ich Andreas von BuenasIdeas, ob das Programm was taugt und bekam so den ersten Kontakt), ich bekam MCreativeBundle gratis dazu – heute beim Wert, den das Bundle durch ständig hinzugefügte Plugins bekommen hat, unvorstellbar… Aber es hätte das einzige Drum-Plugin bleiben können, denn MDrummer ist sehr umfangreich und ermöglicht alles, was man braucht, um einen Drum-Track auch noch bis ins letzte auszufeilen, wenn man das will. 

MDrummer Main GUI
MDrummer Main GUI

Die MIDI Command Method, um in der Piano-Roll Rhythmus-Pattern zu triggern, ist sehr effektiv, die Erstellung und Verfeinerung von Drum-Sets einfach, die Effekte, mit denen man den Sound zusätzlich gestalten kann, zahlreich – es bleiben eigentlich keine Wünsche offen. Die Packs, die es bisher gab, waren auch schon sehr umfangreich, neben hochwertigen Kits, deren Teile man alle beliebig neu kombinieren oder auch automatisch zusammenstellen lassen kann, ist auch Percussion und Samples von elektronischen Drum-Machines vertreten. Ich könnte mich jetzt fragen, warum ich überhaupt jemals noch Drum-Plugins gekauft habe…, so wirklich vernünftig ist es vielleicht nicht. Drumvolution von Wave Alchemy beispielsweise bietet von Haus aus sehr durchsetzungsfähige Sounds, jedoch wäre auch das mit etwas Aufwand ähnlich hin zu bekommen. Die Steven Slate Drums wären für Metal und harten Rock noch eine spezialisiertere Alternative oder Superior Drummer sicher eine Stufe authentischer, aber eben sehr teuer, vor allem, wenn man die Expansions betrachtet.
Tatsächlich habe ich auch schon solche Manöver gemacht, die Vintage-Drum-Samples von Samples from Mars in MDrummer zu importieren und zu mappen, statt die vorgefertigten Kontakt-Patches zu nehmen, um die Rhythm-Engine von MDrummer nutzen zu können.

Wenn man noch kein vernünftiges Drum-Plugin hat, das akustische Sets abdeckt und auch im elektronischen Bereich etwas zu bieten hat, dann ist man hier für 125,- € sehr gut bedient und hat mehr Gestaltungsmöglichkeiten mit einem Allround-Werkzeug, als man wahrscheinlich jemals ausschöpfen wird. 

https://www.meldaproduction.com/MDrummer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen