Pro Tools mit Melodyne Vollversion

Ab sofort wird Pro Tools mit Melodyne ausgeliefert.

Die in der professionellen Musikproduktion sehr beliebte DAW Pro Tools beinhaltet jetzt eine Melodyne 5 essentials Vollversion. Melodyne scheint sich so langsam zum Standard Tool zur automatischen Tonhöhenanpassung zu mausern und ist bereits Bestandteil vieler bekannter DAW`s.

Sowohl Studio One von Presonus wie auch Mixcraft von Acoustica integrieren Celemonys Melodyne via ARA Schnittstelle bereits seit einiger Zeit.

Pro Tools mit Melodyne

AVID Pro Tools und Pro Tools Ultimate bringen nun ab Version 2020.11 die Vollversion von Melodyne 5 essential mit.

Mit der Version 2020.11 wird allen Pro-Tools-Anwendern mit einer aktiven Subscription oder einem aktiven Update+Support-Plan ein vollwertiges Melodyne geliefert: Melodyne 5 essential bietet die grundlegenden Melodyne-Funktionen für Tonhöhe und Timing, ideal für die Vocal-Bearbeitung. Musikalisch, schnell und intuitiv. Mit den gleichen Algorithmen und der Grammy-prämierten Klangqualität wie die großen Melodyne-Editionen.

Melodyne 5 essential arbeitet in Pro Tools als AAX-Plugin. Die Audio-zu-MIDI-Funktion von Melodyne lässt sich unmittelbar von Pro Tools aus aufrufen, die Kommunikation hierfür erfolgt über ARA.
Pro-Tools-Anwendern, die bereits ein Melodyne besitzen, bietet Celemony einen Gutschein an.

Weitere Informationen findet Ihr hier: ttps://helpcenter.celemony.com/M5/doc/melodyneEssential5/de/M5tour_DAW_ProTools_essential_QuickStart?env=proTools

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen