FL-Studio 20.8.4 Update

Mit dem FL-Studio 20.8.4 Update rüstet Image Line seine beliebte DAW auf, es gibt nun native Unterstützung für Apple Silicon CPUs, einen neuen Frequency Shifter-Effekt, Video-Scrubbing im Visualizer, verbesserten 3x OSC-Synth und einiges mehr.

Es sei hier einmal wieder mehr erwähnt das FL-Studio, insofern es gekauft und registriert wurde lebenslange kostenfreie Updates bietet, ich denke das dies an Kundenfreundlichkeit kaum mehr zu übertreffen ist.

FL-Studio 20.8.4 Update
FL-Studio 20.8.4 Update

Die neuen Features im FL-Studio 20.8.4 Update

Was ist neu in 20.8.4?

  • Apple Silicon Support – Native ARM-Code-Unterstützung für Apple Silicon (M1 und verwandte CPUs).
  • Frequency Shifter – Spezialeffekt zur Erzeugung von metallischen, dissonanten, Ringmodulations- und Phaseneffekten. Kostenlos in der Producer Edition und höher.
  • 3x Osc – Neues, optionales, hochwertiges Anti-Aliasing für Oszillatoren, um die Klangtreue von Klängen mit hohem Frequenzanteil zu verbessern.
  • ZGameEditor Visualizer – Neue Video-Scrubbing/Jumping-Option für den ‚Video Controller-Effekt. Erlaubt das Hinzufügen von mehreren Instanzen derselben Web-Cam. Neuer interner ‚Luminanzdurchschnitt‘-Controller für jeden Puffer, der über die Option (Rechtsklick) Link zum Controller verfügbar ist. Neuer ‚Peakmap‘-Effekt von Dubswitcher.
  • Mixer – Erhöhte Helligkeit des Lautstärke-Labels (dB) auf Mixer-Spuren. Track- (Rechtsklick) & Mixer-Menüoptionen zum Zurücksetzen des Routings für ausgewählte Mixer-Tracks auf die Standardeinstellungen. Mixer-Menü > Aufnahme – Option ‚Spurpegel und Stummschaltung bei Aufnahme anwenden‘ hinzugefügt, damit diese bei der Aufnahme von ‚Post‘-Effekten im Mixer ignoriert werden können.
  • Maximus & Limiter – Menüoption hinzugefügt, um die Sicherheitsmarge von -0,2 dB zu deaktivieren.
  • Symbolleiste – Eine Symbolleistenschaltfläche wurde hinzugefügt, um die eingestellte Sprache zu ändern. Dies wird standardmäßig angezeigt, wenn die Standardsprache geändert wird.
  • Edison – Wenden Sie Visualisierungsoptionen an, ohne das Menü zu schließen, wenn (Rechts+Klick) verwendet wird. Das Menü „Rückgängig für große Stichproben deaktivieren“ wurde in „Rückgängig für große Stichproben aktivieren“ umbenannt.
  • Pianorolle – Option zur Vorschau von Noten hinzugefügt, wenn sie während der Wiedergabe mit der Maus in die Pianorolle geklickt werden. Das Dialogfeld Noteneigenschaften wird jetzt immer auf demselben Bildschirm wie die Pianorolle angezeigt.
  • MIDI-Einstellungen – ‚Pickup‘-Funktionalität für Steuerelemente hinzugefügt, die mit externen Controllern verknüpft sind (Option in den allgemeinen Einstellungen)
  • Playlist – Umbenannt in „Track(s) konsolidieren > Vollständiger Song“ in „Von Song-Start“, um den Exportoptionen zu entsprechen.
  • Bedienoberfläche – Option „Beschriftungen anzeigen“ hinzugefügt, um Bedienbeschriftungen anzuzeigen oder auszublenden.
  • Patcher – Hinzugefügt (Strg+C) und (Strg+V) zum Kopieren und Einfügen bei inaktiven Parameter-Popups.
  • Automatisierung – Dem Global Link-Popup wurde eine Modusoption hinzugefügt.
  • Dateimenü – Optionen hinzugefügt Alle Playlist-Tracks exportieren > ‚Von Trackstart‘, ‚Songstart‘ oder ‚Zeitauswahl‘.
  • FL Studio Mobile – Aktualisiert. Siehe hier für Änderungsprotokoll.
  • Windows-Dateibrowser – Alle Ordnerauswahlfenster wurden durch das moderne Dateibrowserfenster des Betriebssystems ersetzt.
  • Burn to MIDI – Zusätzliche Reset-Optionen für das Swing- und Arpeggiator-Popup nach Auswahl von Burning MIDI.
  • MIDI Scripting – Hinzugefügt: Option um benutzerdefinierten Namen für die GetPluginName Funktion zu erhalten. Funktion mixer.isTrackMuteLock, getTrackStereoSep und setTrackStereoSep Funktionen zum Mixermodul, Funktion zum Abrufen der Farbe von Tasten für ein bestimmtes Plugin (vorerst nur FPC), Hardware_Refresh_ControlValues ??Flag für OnRefresh Event.
  • Arturia Controller Support – OEM-Skripte zur Unterstützung des Minilab Mk II, Keylab Mk II & Keylab Essential.
Video FL-Studio 20.8.4 Update, alle News

Das Update bekommt Ihr kostenfrei hier: https://www.image-line.com/fl-studio-download/ Der Download ist ca. 1 Gigabyte groß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen