Steinberg SpectraLayers 8

Die neueste Version der Audio Bearbeitungssoftware SpectraLayers 8 wurde mit weiteren Tools ausgestattet und auch die KI weiter verbessert. Die Audio-Editor-Software stellt nun sowohl automatische KI-gestützte Prozesse als auch verbesserte manuelle Auswahlwerkzeuge und logische Workflow-Erweiterungen bereit.

SpectraLayers bietet über die Darstellung einzelner Sounds in Form visueller Objekte hochflexibles Audio-Editing für Musikproduktion, Post-Produktion, Sounddesign, Audiosignalreparatur und viele weitere Anwendungsbereiche.
Die in SpectraLayers 8 integrierte Künstliche Intelligenz wurde konsequent weiter optimiert und ermöglicht nun neben der Implementation neuer Prozesse auch die Verbesserung bereits existierender Features.

Steinberg SpectraLayers 8
Steinberg SpectraLayers 8

De-Bleed

Mit der neu in SpectraLayers 8 hinzugekommenen und ebenfalls KI-basierten Funktion De-Bleed lassen sich multiple Layer so bearbeiten, dass die Überspr echungen isolierter Instrumente innerhalb eines Tracks – wie etwa bei einemSchlagzeug – auf ein Minimum reduziert werden können.

Reverb Reduction

Die KI-gestützte Funktion Reverb Reduction ist in der Lage automatisch Raumresonanzen zu erkennen und deren Anteil am Signal zu beeinflussen, was den Bearbeitungsprozess deutlich sauberer und effektiver gestaltet.

Ambience Match

Für die klangliche Abgleichung unterschiedlicher Aufnahmen verfügt SpectraLayers 8 ab sofort über die Werkzeuge EQ Match und Ambience Match. Mit EQ Match lassen sich durch den Anwender einzelne Teile des Spektrographen auswählen und ein EQ-Profil übergreifend auf bestimmte Layer ausrollen. Ambience Match ermöglicht die Anpassung von Raumklang und Hintergrundtexturen über die Spektralebene, in welcher über die Anwendung eines bestimmten Profils der originale Raumklang einer individuellen Aufnahme auf andere Aufnahmen übertragen werden kann.

Neben dem Harmonics Selection Tool können Anwender nun auch auf eine automatisierte Auswahlfunktion auf Basis einer einzelnen Frequenz zurückgreifen – für eine umfassende Kontrolle über die Grundfrequenz und die Anzahl der ausgewählten Obertöne.

Voice Denoiser

Der neue Voice Denoiser wurde speziell darauf getrimmt die menschliche Stimme zu erkennen und ist daher wie geschaffen dafür, unter nicht optimalen Bedingungen angefertigte Interview-Aufnahmen effizient zu bereinigen. Mit zwei KI-Algorithmen werden sämtliche Anwendungsmöglichkeiten, angefangen beim gesprochenen Wort bis hin zum Gesang umfassend abgedeckt.

Ein weiteres Feature in Version 8 bietet eine kanalübergreifende Copy/Paste-Funktion, die ihre Stärke sowohl bei Reparatur und Restauration als auch beim Sounddesign ausspielt. Mit dieser Möglichkeit lässt sich auf einfache Weise ein Kanal mit dem kopierten Material des anderen Kanals instand setzen und die Gesamtbühne im Stereofeld modellieren.

Ein weiteres neues und leistungsfähiges Feature von SpectraLayers Pro 8 beruht in einer dynamisch-grafischen Voransicht einer Auswahl während dem Zeichnen. Auf diese Weise lassen sich eine Vielzahl von Selektionen innerhalb eines Projekts speichern.

SpectraLayers unterstützt außerdem ab sofort Abtastfrequenzen von bis zu 384 kHz sowie eine erweiterte Funktionalität in Verbindung mit High-End-Audio-Interfaces wie Steinbergs AXR4.

ARA-2

Zusätzliche Erweiterungen betreffen die Weiterentwicklung der ARA-2-Integration, wodurch eine unabhängige Ausführung multipler SpectraLayers-Projekte innerhalb einer DAW ermöglicht wird. Außerdem wurden die Funktionen Clip Repair, Eraser, Amplifier sowie die Pitch-Shifting-Tools für schnelleres und akkurateres Audio-Editing weiter verbessert.

Marketing Manager Luis Dongo kommentiert: „SpectraLayers ist ein ausgesprochen
vielseitiges Werkzeug für die Audiobearbeitung, welches in der Musik- und Post-Produktion,
im Sounddesign, beim Mastering und zahlreichen anderen Gebieten erfolgreich Anwendung
findet. Seine KI-gestützten Tools und Prozesse sind so leistungsstark, dass sie die
Erwartungen der Nutzer regelmäßig und mit Leichtigkeit übertreffen. Mit Version 7 konnten
wir das erste Mal Prozesse auf Basis künstlicher Intelligenz vorstellen, welche wir mit
Version 8 nicht nur verbessern, sondern durch neue Algorithmen auch noch deutlich im
Umfang erweitern konnten. Wir sind davon überzeugt, dass Nutzer von den neuen
Möglichkeiten auf mehr als nur eine Art profitieren werden.

Preis und Verfügbarkeit

Die Vollversionen von SpectraLayers Pro 8 und SpectraLayers Elements 8 sind über den Steinberg Online Shop erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beläuft sich im Falle von SpectraLayers Pro 8 auf 299,- Euro und bei SpectraLayers Elements 8 auf 79,99 Euro. (Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.)

Vom 23. Juni 2021 bis 14. Juli 2021 sind beide Editionen von SpectraLayers außerdem zu einem um 20% rabattierten Ei führungspreis erhältlich.

Verschiedene Updates, Upgrades und Crossgrades sind exklusiv als Download über den Steinberg Online Shop verfügbar.

Kunden, welche seit dem 26. Mai 2021 eine Lizenz für SpectraLayers Pro 7 oder SpectraLayers Elements 7 registriert haben, kommen darüber in den Genuss eines kostenfreien Upgrades auf die aktuelle Version im Rahmen einer Grace Period.

Features

  • SpectraLayers 8 bietet eine noch smartere KI mit komplett neuen und verbesserten Prozessen, spannungsgeladenen Legacy-Tools sowie frischen KI-Implementationen.
  • Der De-Bleed Prozess filtert Übersprechungen aus Drum-Kit-Tracks und anderen isolierten Tracks mit KI-basierter Exaktheit.
  • Reverb Reduction ist jetzt ein KI-betriebener Prozess. Das Identifizieren und Regeln von Raumresonanzen war noch nie sauberer, smarter und effektiv.
  • EQ Matching ermöglicht das Registrieren einer Auswahl auf dem Spektrographen als EQ-Profil, welches sich anschließend zur Klangabstimmung auf andere Layer-Bereiche übertragen lässt.
  • Ambience Matching ist in der Lage ausgewählte Raumklanganteile und Hintergrundtexturen innerhalb eines Projekts auszutauschen und anzugleichen.
  • Ein verbesserter Voice Denoiser verfügt nun über insgesamt zwei KI-Algorithmen zur Auswahl, welche zusammen alle denkbaren Anwendungsgebiete vom gesprochenen Wort bis hin zu Vocal-Aufnahmen abdecken.
  • Eine automatische Obertonauswahl sorgt für volle Kontrolle über die Anzahl der ausgewählten Obertöne ober- oder unterhalb des Grundtons.
  • Ein verbessertes Clip Repair liefert hörbar bessere Ergebnisse in Kombination mit einer manuellen Kontrolle über die Form der Pegelspitzen.
  • Eine kanalübergreifende Copy/Paste-Funktion erlaubt das Kopieren aus dem einen und Einfügen in den anderen Kanal. Ein nützliches Feature für Reparatur und Sounddesign.
  • Eine Save/Recall-Funktion bietet multiple sequenzielle Auswahlpunkten und flexible Merge-Optionen.
  • Eine verbesserte ARA-2-Integration optimiert den ARA-2-Workflow jetzt noch weiter und ermöglicht die Koexistenz verschiedener unabhängiger SpectraLayers-Projekte in einem DAW-Projekt.
  • Das verbesserte Pitch-Shifting-Tool ist nun in der Lage prozentuale Anpassungen im Halbtonbereich vorzunehmen – für ein schnelleres und noch akkurateres Bearbeiten von musikalischen Inhalten.
  • Mit den verbesserten Eraser- und Amplifier-Tools lässt sich der Dynamikbereich einschränken, um unerwünschte Löcher oder Lautstärkespitzen zu vermeiden.
  • Eine dynamische Vorschau von Auswahlbereichen während des Zeichenprozesses ermöglicht Audio-Feedback in Echtzeit, während du deine Auswahl auf dem Spektrographen schärfst.
  • Die Unterstützung einer Samplingrate von bis zu 384 kHz erweitert die Programmfunktionalität hinsichtlich der Kompatibilität zu Ultra-High-End-AudioInterfaces wie Steinbergs AXR4.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen