Telecaster Library ELECTRIC VINTAGE neu bei Native Instruments

Dabei handelt es sich wohl um eine Fender Telecaster Library für NI KONTAKT, denn welche E-Gitarre sollte wohl gemeint sein, wenn das Wort „Twang“ bemüht wird? Hier wurde eine Tele aus den 50ern des vergangenen Jahrtausends gesampelt, das Ergebnis ist nun als SESSION GUITARIST – ELECTRIC VINTAGE für den KONTAKT Player und für die große KONTAKT Version verfügbar.

Telecaster Library Electric Vintage
Telecaster Library Electric Vintage

Get the TWANG ….

Die Fender Telecaster, auch einfach nur als Tele bezeichnet, bietet den typischen Klang einer der vielseitigsten E-Gitarren aller Zeiten – aufgenommen mit einem in den USA gefertigten Modell aus den späten 1950er-Jahren. Electric-Vintage bietet eine große Sammlung von Anschlags-Pattern, gezupfter Arpeggios und authentischer Riffs. Zusammen mit der leistungsstarken und intuitiv spielbaren Engine stehen sehr viele Möglichkeiten offen, die perfekt sein sollen für moderne Rock-, Pop-, Funk-, Dance-, HipHop- und Soundtrack-Produktionen.

Die Telecaster ist in der Geschichte der modernen Musik allgegenwärtig, und ELECTRIC VINTAGE fängt den charakteristischen, leicht schneidenden Sound der beiden Single-Coil-Pickups detailreich ein.

Für die Aufnahmen wurde ein frühes, in den USA gefertigtes Exemplar verwendet. Gitarren klingen mit zunehmenden Alter meistens besser, und jede Facette dieses legendären Instruments wurde detailreich mit Vintage-Vorverstärkern und hochauflösenden Wandlern recorded.

Klangbearbeitung

Die Pick-ups lassen sich individuell auswählen und auch miteinander mischen. Dank des emulierten Kondensatormikrofons klingt die Gitarre so noch klarer und druckvoller. Der Klang der Gitarre ist mit dem authentisch nachgebildeten Tone-Regler einstellbar.

Telecaster Library Electric Vintage Amps und Effekte
Telecaster Library Electric Vintage Amps und Effekte

Zudem kann auch das Timing und die Stimmgenauigkeit beeinflusst werden und für noch mehr Vintage-Flair sind auch Bundgeräusche und das Brummen von Amps hinzufügbar. Es sind fünf Amp-Modelle, zehn Cabinets und eine große Auswahl von Effektpedalen und Modulationseffekten enthalten. Am Ende der Signalkette sorgen ein hochwertiger Vintage-Kompressor, ein Studio-EQ, Reverb und Delay für den amtlichen Sound – auch diese Effekte befinden sich allesamt innerhalb des Instruments. Mitgeliefert wird zudem auch eine große Anzahl an Sound-Presets.

Eingebauter Gitarrist

Für nicht Gitarristen dürfte es höchst interessant sein das 231 Pattern in ELECTRIC VINTAGE für ein breites Spektrum von Spieltechniken bereitstehen: angeschlagene, offene und abgedämpfte Akkorde, Riffs, Arpeggios, Obertöne, Flageoletts, rückwärts gespielte Pattern, Glissandi, Ghost Notes und vieles mehr.

Telecaster Library Electric Vintage Pattern Modus
Telecaster Library Electric Vintage Pattern Modus

Es können auch eigene Rhythmen mit den Keyswitches am Controller und eigene Kombinationen im Pattern-Browser erstellt werden. Im integrierten Rhythm Finder sind die Pattern schnell durchsuchbar, zum Beispiel nach Rhythmus und Spieltechnik.

Zwischen Finger- und Plektrum-Picking kann umgeschaltet werden, einzelne Noten sind abdämpfbar und unterschiedliche Bundpositionen wählbar, um zwischen warmen und helleren Klängen mit offen gespielten Saiten zu wechseln.

Die erweiterte Auswahl von Performance-Möglichkeiten soll ELECTRIC VINTAGE sehr flexibel machen: Voicings, Vibrato und Pitch-Bends oder Slides, Mutes und Stops sind für besonders lebendig klingende Performances verfügbar. Die Engine ermöglicht authentische Übergänge, Wiederholungen, Hammer-ons und Pull-offs für ein realistisch und dynamisch klingendes Gitarrenspiel.

ELECTRIC VINTAGE besteht aus zwei KONTAKT Instrumenten. Das Erste Instrument bietet Akkorde, Riffs und Arpeggios, und das Zweite Instrument sorgt für Melodien zu den Pattern, die bei ELECTRIC VINTAGE bereits enthalten sind. Gemeinsam decken diese beiden Instrumente eine große Bandbreite von Spieltechniken und Artikulationen ab.

Video Telecaster Library Electric Vintage

KOMPLETE KONTROL kompatibel

Wie auch bei den anderen Instrumenten der SESSION GUITARIST-Reihe wurde bei ELECTRIC VINTAGE das gesamte Potenzial der KOMPLETE KONTROL-Hardware und des NKS-Standards integriert. Der Light Guide liefert visuelle Anzeige von Tastaturbereichen, Artikulationen und Spieltechniken wie Slides und Stops, somit ist es einfach zwischen verschiedenen Spieltechniken zu wechseln.

Die Features im Überblick

  • Instrument-Typ: KOMPLETE-Instrument
  • Zur Nutzung mit: dem kostenlosen KONTAKT PLAYER oder KONTAKT (jeweils ab Version 6.5.2).
  • Sound-Kategorie: Sechssaitige E-Gitarre
  • Anzahl der Sounds: 231 Pattern, 55 Songs
  • Download-Größe (Mac/PC): 8,6 GB (Sample-Inhalte unkomprimiert: 17 GB)
  • Systemvoraussetzungen: Kostenloser KONTAKT PLAYER oder KONTAKT (jeweils ab Version 6.5.2).

Preis und Verfügbarkeit

SESSION GUITARIST ELECTRIC VINTAGE kostet aktuell 99,- Euro und ist bei NATIVE INSTRUMENTS bestellbar, Ihr benötigt entweder eine KONTAKT 6.5.2 Vollversion oder den kostenlosen KONTAKT Player in der Version 6.5.2. (Findet Ihr auch bei Native Instruments)

Hier ist der Link: https://www.native-instruments.com/de/products/komplete/guitar/session-guitarist-electric-vintage/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen