HDR Fotos erstellen mit der Kodak Z1012 IS / Z1015 IS

Gestern erreichte mich eine Mail eines Lesers von buenasideas.de, er fragt, wie er mit der Kodak Easyshare Z1015 IS Belichtungsreihen erstellen kann, um HDR Fotos zu erstellen, ich will die Antwort auf diese Frage auch allen anderen interessierten Lesern nicht vorenthalten und werde diese nun hier posten.

Kommen wir aber zuerst zur Frage:

Hallo,

ich habe im Internet einen Bericht von Ihnen über die Kodak Z 1015 IS gelesen. Aufgrund Ihres Berichtes und natürlich auch anderer Recherchen habe mir diese nun auch gekauft.

Von der Bildqualität bin ich begeistert. Was mich aber besonders interessierte ist die Möglichkeit der Erstellung von Belichtungsreihen zur Erzeugung von HDR Fotos.  Da ich aber absoluter Laie bin, möchte ich Sie um einen Tipp bitten. Wie stelle ich die Kamera ein, dass sie drei Fotos mit verschiedenen Belichtungen macht. Am besten kombiniert mit Selbstauslöser

wegen der Verwacklungsgefahr.

Da ich bisher nie etwas mit Fotografie zu tun hatte, wäre ich Ihnen für eine sehr detaillierte Beschreibung dankbar.

Z. B. Funktionsrad auf P oder M, dann Im Menü den Punkt sowieso wählen ….   Im Internet finde ich leider keine detaillierten Beschreibungen.

Kodak Easyshare Z1012 is
Kodak Easyshare Z1012 is

Um die Belichtungsreihe zu aktivieren, bei der Kodak Easyshare Z1012 IS wie auch bei der fast baugleichen Z 1015 IS, stellt man zuerst den das Programmwahlrad auf P, da im „alles Sorgen und Stressfrei Modus“ die Belichtungsreihe nicht genutzt werden kann.

Nun bitte das Menü durch Betätigen des Knopfes Menü unten rechts an der Rückseite der Kamera aufrufen und in das Untermenü „Aufnahme +“ wechseln, dort nun bitte das Feld Belichtungsreihenintervall auswählen und einen Wert markieren, ich tendiere dazu +/- 1 Blendenstufe zu wählen da dies den stärksten Kontrast im HDR Foto liefern dürfte.

Nun können Sie mit der Kodak Easyshare Z1012 / Z 1015 IS Belichtungsreihen aufnehmen.

Der nächste Schritt ist das Wie.

Kodak Easyshare Z1012IS Belichtungsreihenintervall Einstellung
Kodak Easyshare Z1012IS Belichtungsreihenintervall Einstellung

Ohne Stativ sind Belichtungsreihen so gut wie unmöglich, also muss ein Stativ eingesetzt werden, die Belichtungsreihe kann dann in Verbindung mit dem Selbstauslöser abfotografiert werden, bitte daran denken das sich Wolken bewegen.

Bei zu viel Wind kann das mit der Belichtungsreihe natürlich sehr schwierig werden, denn die 3 Bilder müssen ja später wieder zusammengesetzt werden.

Hierzu benötigen wir eine spezielle Software, es gibt einige recht brauchbare Freeware Programme dazu wie zum Beispiel: qtpfsgui das sich auch vornehmlich an Anfänger im Bereich der High Dynamic Range Fotografie wendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*