KODAK EASYSHARE Z1015 IS Digitalkamera

Vor einigen Jahren habe ich mir eine Kodak EasyShare Z740 Digitalkamera zugelegt, diese begleitet mich treu und absolut problemfrei, weder widrige Wetterbedingungen wie Hitze, Regen, Nebel oder Minustemperaturen konnten der Z740 bisher irgendetwas anhaben. Kurzum ich bin mit diesem Leichtgewicht sehr zufrieden.

Ich besitze zwar auch noch eine Olympus C 8080 die mir mein Sohn verkauft hat da sie ihm für seine Zwecke zu groß und unhandlich erschien und setze diese auch für verschiedene Foto Sessions ein, nach wie vor lieber ist mir die kleine Kodak, sie ist so herrlich unkompliziert.

Nun habe ich mich, nach dem ich mit einer gebrauchten CANON 450 D geliebäugelt hatte, in eine Kodak EasyShare Z 1015 IS verguckt, die  Z 1015 IS hat doch einige Neuerungen an Bord die mich sehr interessieren, so zum Beispiel ein 28 mm bis 420 mm (Kleinbild äquivalent) , f/3,5 bis f/5,4 VARIOGON Objektiv von SCHNEIDER-KREUZNACH, ich muss dazu sagen, dass ich selten zoome mir liegt mehr das Fotografieren im Weitwinkel Modus.

Da setzt Kodak bei der Z 1015 IS mit einem 28 mm Weitwinkel Objektiv, an das zudem auch noch über einen optischen Bildstabilisator verfügt und wenn dann mal gezoomt werden muss, kein Problem wir können ja optisch bis zu 420 mm aufzoomen, das Digitalzoom vergessen wir besser damit habe ich zum Beispiel noch nie ein brauchbares Ergebnis erzielt.

Die gebotenen 10 Megapixel sind das doppelte von den 5 Mpx. die meine jetzige Kodak Z 740 bietet. Das ist für mich neben dem hochwertigen Schneider Kreuznach Objektiv schon ein Kaufargument, zudem ist die Z 1015 IS auch HD Video fähig und kann Belichtungsreihen erstellen, sehr gut für HDR Bilder.

Also bevor ich ne Menge Geld für eine gebrauchte Canon 450 D samt Objektiven und Zubehör ausgebe, ich habe ein komplettes analoges Spiegelreflex Kamera Set von Fuji mit 6 Objektiven und das Wechseln hat mich nie so richtig glücklich gemacht, investiere ich lieber die ca. 275,- Euro in die nagelneue Kodak Z 1015 IS.

Kodak EasyShare Z1015 IS Rückansicht
Kodak EasyShare Z1015 IS Rückansicht

Auch wenn jetzt einige Vollprofis die Nase rümpfen, mir gefällt es einfach alles an Bord zu haben und nicht überlegen zu müssen welches Objektiv ich denn heute mitnehme oder bedingt durch einen Riesen Fotokoffer mit all dem Zubehör nicht die Wege gehen zu können, die ich mag und somit die besten Motive unter Umständen verpasse.

Hier sind einige technische Daten zur Kodak EasyShare Z1015 IS

  • Sensortyp: 1/2,33 Zoll, CCD
  • Effektive Pixel: 10,0 MP (3648 × 2736 Pixel)
  • Objektiv: 28 mm bis 420 mm (bei Kleinbild), f/3,5 bis f/5,4 VARIOGON Objektiv von SCHNEIDER-KREUZNACH mit optischem Zoom
  • Zoom: 15fach optisch, 5fach digital erweitert, insgesamt 75facher Zoombereich
  • Bildstabilisator: optisch
  • Verschlusszeit: 16 Sek. bis 1/1000 Sek.
  • Sucher: Elektronisch mit hoher Auflösung (230.000 Pixel), Sichtfeld von 100 %
  • Monitor: 76 mm-Sensortyp mit hoher Auflösung (230.000 Pixel), Helligkeitsanpassung in fünf Stufen
  • Speicher: 64 MB interner Speicher* verfügbar, SDHC-/SD- Speicherkartenerweiterung
  • Autofokus: Typ TTL-AF, Modi: Normal, Makro, Unendlich, Manuell
  • Fokusbereich: Weitwinkel (Standard): 0,7 m bis unendlich, Tele (Standard): 2,5 m bis unendlich, Makro (Weitwinkel): 0,1 bis 1,0 m, Makro (Tele): 0,7 bis 3,5 m
  • Fokus: Einfach, Kontinuierlich
  • Autofokusbereiche: TTL, Mehrzonen, Mittenbetont, Auswahlzonen-AF (5 Zonen),
  • Gesichtspriorität AF
  • AF-Hilfslicht
  • Belichtungssteuerung
  • ISO-Empfindlichkeit: Intelligenter Aufnahmemodus: Automatisch, 100, 200, 400, 800, 1600, PASM-Modus: Auto, 80, 100, 200, 400, 800, 1600, 3200**, 6400**
  • Messmodi: Mehrfeld, Mittenbetont, Spot
  • Ausgleich: Belichtungswert +/- 2 in Schritten von 0,3
  • Belichtungsreihe: Belichtungswert von ±1 in Schritten von 0,3; 3 Bilder
  • Weißabgleich: Automatisch, Tageslicht, Kunstlicht, Neonlicht, Schatten
  • Blitz: Arbeitsbereich des automatischen Blitzes 5,0 m (Weitwinkel, ISO 400), 3,5 m (Tele, ISO 400)
  • Aufnahmefunktionen: Einzelne Aufnahme, Erste und letzte Serie (2,1 Bilder pro Sekunde, bis zu 3 Bilder), Selbstauslöser (10 Sek.), Verschlussverzögerung (2 Sek.)
  • Aufnahmemodi: Intelligente Aufnahme, Hoher ISO-Wert, Sport, P (Programm-Modus), A (Blendenprioritätsmodus), S (Verschlussprioritäts modus), M (manueller Modus), Panorama-Aufnahmen (links/rechts, rechts/links), Video, SCN (Motivmodi: Porträt, Nacht porträt, Landschaft, Nachtlandschaft, Blumen, Sonnenuntergang, Hintergrundlicht, Kerzenlicht, Museum, Text, Strand, Schnee, Feuerwerk, Kinder, Selbstporträt, Bühne)
  • Auslöseverzögerung: < 0,20 Sek., Von Klick zu Klick: < 1,8 Sek.
  • JPEG/EXIF v2.21, KDC RAW-Dateiformat
  • Bildgröße: 10,0 MP (3648 × 2736): 4:3, 8,9 MP (3648 × 2432): 3:2, 7,5 MP (3648 × 2064): 16:9, 5,0 MP (2592 × 1944): 4:3, 4,5 MP (2592 × 1728): 3:2, 3,8 MP (2592 × 1456): 16:9, 3,1 MP (2048 x 1536): 4:3, 2,8 MP (2048 × 1360): 3:2, 2,4 MP (2048 × 1152): 16:9
  • Bearbeitung: Zuschneiden der Bilder in der Kamera, KODAK PERFECT TOUCH Technologie, Tonaufzeichnung
  • Dateiverwaltung: Löschen, Löschen aufheben, Kopieren, Löschschutz, Textkennzeichnung
  • Technische Daten für Video: QUICKTIME, MPEG-4, HDV (1280 × 720) mit 30 Bildern pro Sekunde, VGA (640 × 480) mit 30 Bildern pro Sekunde, QVGA (320 × 240) mit 30 Bildern pro Sekunde
  • Stativbefestigung: 1/4 Zoll, Standard
  • Maße: B × H × T: 118,2 × 83,2 × 77,6 mm
  • Gewicht: 391 g (ohne SD-Speicherkarte und Batterie); 435 g (mit SD-Speicherkarte und Batterie)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*