d16 group Syntorus ein wirklich gutes Chorus Plug-in

1 Kommentar

Eine meiner ersten Tretminen war der Chorus Effekt der damals mit nur 3 Reglern auskam und sich von 9 Volt Blockbatterien ernährende Dopplungseffekt war schnell der beste Freund meiner E-Gitarre und fortan ständig im Einsatz. Der satte Sound des Chorus Effekts konnte auch bei verzerrter Gitarre noch punkten und bei extremen Einstellungen waren auch sehr seltsame Sounds möglich.

Heute gehört der Chorus zur absoluten Standardausstattung jedes Tonstudios und wird nicht nur für Gitarrensounds verwendet. Ein Chorus Effekt im Send Channel verhilft allen Spuren zu einem etwas fetteren Klanganteil, auch beliebt sind für diesen Zweck der Phaser und der Flanger Effekt.

Kommen wir hier aber zu einem Chorus Plugin das anders als meine damalige Tretmine weit mehr als 3 Regler aufweist, das Syntorus Plug-in von D16 Group, die uns anfangs mit gekonnten Emulationen der Roland TR- Drummachines überzeugten, ist schon etwas sehr spezielles und eigentlich etwas mehr als nur „ein Chorus Effekt“.

syntorus d16 group chorus plugin

D16 hat sich zum Ziel gesetzt mit dem Syntorus Plug-in den Vintage Chorus Sound, wie er auch bekannt ist von analogen Synthesizer Legenden wie dem Roland Juno oder dem String Synthesizer Solina, zu emulieren.
Dieses Vorhaben darf man als absolut gelungen bezeichnen Syntorus bringt sehr fettes Chorus Timbre das sich mittels zahlreicher Parameter in allen Varianten fein einstellen lässt.

Syntorus gehört genau so wie das hervorragende Toraverb zur D16 Group Silver Line Reihe, das Design ist ansprechend und weitestgehend selbsterklärend, dennoch schadet ein Blick in das Handbuch sicherlich nicht.

Kommen wir hier zu den einzelnen Bereichen von Syntorus:

Das Modul Analog Delay Linel ist der wichtigste Bestandteil der Chorus Einheit, D16 hat dazu ein sehr genaues Modell eines qualitativ hochwertigen Analog-Delay-Line emuliert und projiziert diese in die digitale Welt der Audio Plug-ins.

Syntorus bietet eine sehr musikalische und warm klingendes Delay-Line ohne unerwünschte Artefakte.

Auch eine Emulation eines Bucket-Brigade Device (BBD) ist in der Architektur der Analog-Delay-Line enthalten hiermit werden zusätzliche analoge Wärme und Charakter dem Audiosignal hinzugefügt.

D16 - Syntorus Shema
D16 – Syntorus Shema

Bei den meisten gewöhnlichen Chorus-Effekt Einheiten wird nur eine einzige Delay-Line verwendet, um den Klang zu bearbeiten, Syntorus verfügt über eine Double Delay Line, diese bietet zwei hochwertige analoge Delay-Lines und kann so einen vollen und tiefen Chorus Sound erzeugen.

Die zwei Delay-Lines können einzeln konfiguriert werden und sind mit der Host Anwendung synchronisierbar.

Beide Delay-Lines enthalten zusätzlich einen Tremolo-Effekt die von einem LFO gesteuert werden, damit kann man sehr schöne Gitarren und Rhodes Sounds „zaubern“

Hier noch ein kurzer Überblick über die Features:

  • Emulation einer analogen Delay- Line
  • Doppelte Delay- Line
  • LFOs synchronisierbar mit der Host Application (DAW)
  • Eingebauter Tremolo Effekt
  • Presets organisiert in Effekt Art Gruppen
  • Midi Learn Funktion
  • Interne Verarbeitung mit 64bit

Fazit: Das derzeit für 35,- Euro erwerbbare Chorus Plug- in von der D16 Group ist eine Bereicherung für die Tonbearbeitung, es macht einen guten warmen und dichten Sound und ist sehr Ressourcen schonend aufgebaut, mein einziger Minus Punkt geht an die grafischen Dimensionen von Syntorus, teilweise ist leider die Beschriftung kaum zu lesen, ich würde mir wünschen das man die Größe des Plugins mit der Maus anpassen könnte, nun gut ich bin seit ca. 8 Monaten Brillenträger vielleicht liegt es ja auch daran 🙂

Weiter Informationen zu D16 Syntorus, eine Demo Version, preislich sehr interessante Bundles aus der Silverline und Klangbeispiele findet Ihr unter: www.d16.pl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ein Gedanke zu “d16 group Syntorus ein wirklich gutes Chorus Plug-in”

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen