NastyDLA, mal wieder etwas neues aus der Plugin Zauberwerkstatt von Nasty.

4 Kommentare

Immer wenn Nasty etwas neues vorstellt, lohnt es sich etwas Vorfreude zu zeigen, denn die aus Nastys Feder stammenden Plugins sind alle hochwertig und intuitiv bedienbar.

Das neueste Werk nach dem hier schon vorgestellten Channelstrip Plugin NastyVCS ist der NastyDLA, eine Emulation des klasischen Chorus / Echo Effekts das mit einer analog ähnlichen Sättigung und einer zuschaltbaren Bandemulation aufwarten soll.

Weiterhin werden verschiedene Filter- Optionen, Einstellungen der Art der Sättigung, sowie zwei unabhängige Delays und vieles mehr geboten.

Das neue VST-Plugin für Windows NastyDLA soll bereits im November kostenlos verfügbar sein, und zwar hier: http://varietyofsound.wordpress.com/downloads/

Ihr findet auf der Seite von Nasty übrigens sehr gute und absolut Studio taugliche Plugins und alles ist kostenfrei. Vom Reverb bis zum Compressor, parametrischen Equalizern und Channelstrips ist hier alles vertreten.

Hier sind die technischen Features:

  • Classic chorus and echo effects
  • Authentic signal path coloration
  • Tape-delay style feedback and saturation
  • Input stage model including signal coloration and non-linearities (switchable)
  • Classic chorus/flanger effect with amount and rate control which automatically adopts to the delay line configuration
  • Frequency balancing filter for dead-easy overall tone adjustments in the feedback path
  • Two different feedback color modes
  • Feedback circuit and control which supports resonance up to self-oscillation
  • Standard DSP 12dB high-pass filter
  • Custom “tape style” low-pass filtering
  • Sophisticated “tape hiss” noise simulation
  • Negative or positive pre-delay
  • Comprehensive tape dynamics simulation taken from the core of the award winning FerricTDS
  • The dynamics offers a slight audio ducking effect (switchable)
  • Two independent delay lines with up to 3sec delay time and sync to host
  • Delay time modulation with two different modes
  • Additional phase distortion (switchable)
  • Audio level metering display
  • Dry/wet controls plus “wet only” option
  • Power / bypass switch
  • All parameters available through host automation

Und hier ist schon einmal ein Bild des NastyDLA Chorus / Delay Plugins.
NastyDLA, Chorus / Delay analog Style VST Plugin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

4 Gedanken zu “NastyDLA, mal wieder etwas neues aus der Plugin Zauberwerkstatt von Nasty.”

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen