Der Rhythmusgitarrist der in meinem Rechner wohnt, RG von Rob Papen.

2 Kommentare

Es groovt, es treibt oder ist mal recht funky und auch mal stark verzerrt, einige Riffs sind von Menschen unmöglich zu spielen, RG von Rob Papen ist eine Fundgrube an interessanten Gitarren Grooves.RG beinhaltet insgesamt 4 Gitarren Modelle: E-Gitarre- Fender Stratocaster ®, Westerngitarre 8TH (Für achtel Noten Grooves), Westerngitarre 16TH (Für sechzehntel Noten Grooves),Verzerrte E-Gitarre für Powerchord Grooves.

RG versteht sich nicht als Sampleplayer sondern beinhaltet eine vollwertige Synthesizer Sektion die auf die Gitarren Grundsounds angewendet werden kann, dies mit einem Stepsequenzer kombiniert ergibt Rhythmus Gitarren Grooves vom feinsten.

RG kommt schon mit einer großen Auswahl an guten Presets die vielfältig einsetzbar sind aber das Erstellen eigener Grooves ist innovativ gelöst, mittels des Stepsequenzers können Auf und Abschläge sowie auch Glides und Ghost`s eingetragen werden, das arbeiten mit dem Stepsequenzer geht leicht von der Hand und führt schnell zu interessanten und brauchbaren Ergebnissen.

Zum vergrößern bitte in das Bild klicken!
Zum vergrößern bitte in das Bild klicken!

Ein Umschalten zwischen den verschiedenen Gitarrenmodellen ist jederzeit möglich, im Latch Modus spielt RG in einer Schleife und das ausprobieren verschiedener Sequenzer und Soundeinstellungen geht leicht von der Hand, allerdings sei davor gewarnt dabei die Lautstärke zu hoch aufzudrehen, ich spreche aus eigener Erfahrung, nachdem ich ca. 20 Minuten an einem Riff gearbeitet habe hatte ich etwas Stress mit meiner Liebsten, da diese ja nicht im Kreativen Prozess mit eingebunden war und und so eine knappe halbe Stunde lang den für Sie immer wieder gleich klingenden Loop hören musste, war sie leicht sauer.

Rob Papen - RG / Sequenzer
Rob Papen – RG / Sequenzer

Durch die Möglichkeit den Sound durch verschiedenste Filter zu schicken, vom 6 db Low Pass Filter über Bandpass und Notch und bis zum Vowel Filter ist hier wirklich alles vorhanden, kann man den Klang hier noch sehr stark beeinflussen.

Auch Hüllkurven und LFO Sektionen sowie eine AMP Sektion lassen uns umfangreich Eingriff nehmen in das Klanggeschehen. Eine sehr gut ausgestattete Effektsektion mit Delay, Reverb, Flanger, Chorus usw. bietet dazu noch weitere Variationen im Sounddesign.

Hier ist ein kleines Klangbeispiel das ich mit 3 Instanzen von RG und einem Drum Loop sowie einer kleinen Bassline erstellt habe: 

[soundcloud params=“auto_play=false&show_comments=true“]http://soundcloud.com/andreas-eberhardt/rob-papen-rg-demo[/soundcloud]

RG bietet zwei Möglichkeiten Akkorde zu spielen, leider können keine Akkorde auf der Tastatur manuell eingeben werden es sind Dur und Moll Akkorde den Grundtönen zugeordnet. Soll heißen das durch den Anschlag einer Taste bereits der Dur oder Moll Akkord ausgelöst werden, persönlich hätte ich mir hier etwas mehr Freiraum gewünscht indem ich die Akkorde auf der Tastatur selbst spielen könnte. Das Keyboard ist in 4 Zonen aufgeteilt, diese Unterteilung gibt Uns die Möglichkeit zwei Sequenzen gleichzeitig im Zugriff zu haben und diese entweder in Dur oder Moll Akkorden erklingen zu lassen.

Das ganze funktioniert sehr gut sorgt aber am Anfang für etwas Verwirrung, ein wenig Übung ist notwendig um sich hier nicht zu verhaspeln.

Fazit: Ich kann RG von Rob Papen all denjenigen empfehlen die schnell sehr gute Gitarrenbegleitungen erstellen oder auch via der vielen mitgelieferten Presets einsetzen wollen. RG klingt gut, mal absolut authentisch und andermal richtig abgefahren, es können Gitarrenbegleitungen erstellt werden die kein echter jemals Gittarist spielen könnte, die vielseitigen Möglichkeiten der Klanggestaltung und die mitgelieferten Effekte lassen Uns mit RG, jenseits der nur auf Samples aufgebauten Gitarren Plugins, ganz andere und neue Wege beschreiten.

RG ist verfügbar als Audio Units, RTAS und VST Plugin, weitere Informationen, Videos, Klangbeispiele und eine Demoversion sowie die direkte Bestellmöglichkeit (RG kostet aktuell nur 149,- Euro)findet Ihr bei:  www.robpapen.com/rg.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

2 Gedanken zu “Der Rhythmusgitarrist der in meinem Rechner wohnt, RG von Rob Papen.”

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen