DSK MUSIC, OVERTOURE, wenn Ihr Euren Rechner mal rauchen sehen wollt.

DSK Music war so ziemlich eine der ersten Plugin Schmieden die mich begeistert haben, konnte ich doch hier wirklich gut klingende Plugins gratis abstauben, leider scheint das letzte Produkt in die Hose gegangen zu sein, warum lest Ihr hier.

Bei DSK Overtoure handelt es sich, wie es der Name schon erahnen lässt, um ein Plugin das auf die Wiedergabe von Instrumenten für die klassische Musik spezialisiert ist, da DSK so ein Plugin schon einmal im Programm hatte, und hoffentlich auch noch hat, war ich sehr interessiert, denn das DSK Virtuoso Plugin, ist noch vorhanden habe gerade nachgesehen 🙂 , war schon gar nicht mal schlecht, es konnte zwar dem HALION SYMPHONIC ORCHESTRA oder dem Garritan Personal Orchester 4 bei weitem nicht das Wasser reichen, die wichtigen Instrumente eines Symphonie Orchesters waren aber enthalten und für die Demo Produktion konnte man damit hervorragend arbeiten.

Nun zu Overtoure, das Plugin bietet 4 Instrumentenslots die gemeinsam also geschichtet zum Beispiel Strings + Brass + Reed + Piano oder einzeln angesprochen werden können, das war bei Virtuoso schon genauso, die Klänge die Overtoure mitliefert sind um einiges besser wie die von Virtuoso, allerdings gibt es hier einen riesen Pferdefuss.

Ich dachte erst das es an meinem Rechner liegen würde, den ersten Testlauf machte ich auf meinem IBM Pentium IV mit 3 Ghz und 2 GB Ram unter Cubase AI 5.1, drückte ich hier mehr als zwei Tasten auf der Midi Tastatur war der Computer am Ende, Cubase 5.1 AI zeigte Vollauslastung und aus den Boxen kam nur noch Hackfleisch.

Kein Problem dachte ich mir, wir haben ja noch den dicken Audio Rechner, mein Compaq Dualcore mit 4 GB Ram und Cubase 5.5 wird da ja wohl kaum Probleme haben, tja da hatte ich nicht mit DSK gerechnet, keine Ahnung was für einen Algorithmus der in Overtoure eingebaut hat, denn ich hatte auf dem „großem“ Rechner genau das gleiche Problem, mehr als zwei Tasten gespielt und Cubase 5.5 verstand die Welt nicht mehr, ich allerdings auch nicht denn normalerweise laufen hier auf dem Rechner ganz andere Plugins die wirklich Power benötigen absolut problemlos.

Tja ich nehme an das dies ein temporäres Problem ist und schon bald auf den kanarischen Inseln nachgearbeitet wird, hinter DSK steckt ein Spanier, denn gut klingen tut Overtoure, wenn man nicht mehr als eine Taste betätigt zumindest 🙂

Hier noch ein paar Bilder:

DSK Overture Effektsektion

DSK Overture Sounds
Zum vergrößern bitte in das Bild klicken

Technische Infos:

  • Classic orchestra instruments
  • 4 layer (40 instruments, 1 drum kit, 10 internal combos) featuring:
  • Amp. envelope
  • Midi channel selector
  • Panorama control
  • Level, gain and mute control
  • Advanced multimode filter (HP, LP, BP1, BP2 & notch)
  • Filter amp. envelope
  • Fx (Reverb, Delay & Chorus)
  • Midi automation
  • Velocity response

Hier ist der Link zu DSK Musics Download Sektion, das schöne alle Plugins sind gratis! Eine Spende via PayPal ist allerdings willkommen.

http://dskmusic.blogspot.com/p/downloads.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen