Halion Symphonic Orchestra Cubase 5.

Mit der Lieferung von Steinbergs Cubase 5 fand ich auch 2 Installations- DVDs die eine TRIAL Version von Halion Symphonic Orchestra enthielten, diese habe ich installiert und freigeschaltet, nun habe ich eine fantastische Klangbibliothek der klassischen Musik zur Verfügung.

OK, es sei vorweg gesagt das diese Version des Halion Symphonic Orchestra „nur“ in der 16 bit Variante enthalten ist, da es sich bei 16 bit aber um die aktuell noch immer gültige Auflösung von Audio- CDs handelt reicht dies, mir zumindest, vollkommen aus.

Um das Halion Symphonic Orchestra dauerhaft zu aktivieren, die bei Cubase 5 und Cubase Studio 5 beigelegte Version ist eine Trial und läuft nur 90 Tage lang, muss bei Steinberg ein Aktivierungscode zum Preis von aktuell 99,- Euro erworben werden. Allerdings ist dies ein sehr netter Preis für alle diejenigen die ein nahezu komplettes Sinfonieorchester zur Verfügung haben wollen, ohne streikende oder zickende Musiker 🙂

Steinberg Halion Symphonic Orchestra 16bit Version
Steinberg Halion Symphonic Orchestra 16bit Version

Die 16 bit Version des Halion Plugins bringt entgegen der 499,- Euro teuren großen Version von HSO nur ca. 10,7 GB Content auf die Festplatte, dennoch ist es erstaunlich wie viel Variationen bei den einzelnen Instrumenten hier geboten werden.

Wir finden in den Instrumentenlisten Streicher, Holz- und Blechbläser sowie auch orchestrale Percussion Instrumente, das ganze liegt teilweise in den verschiedensten Spielweisen vor wie Crescendo, Decrescendo, Akzente, Triller, Portamento, Pizzicato, Expressivo und sogar die Bogenrichtung kann bei bestimmten Streichinstrumenten angegeben werden.

Das recht übersichtliche User-Interface von HSO ermöglicht das bearbeiten aller wichtigen Parameter direkt auf der Instrumenten-Oberfläche. Jedes der Programme hat dazu 8 vordefinierte Regler die die wichtigsten Parameter des jeweiligen Klangs beeinflussen können.

Wer jetzt denkt, „Na ja was soll ich mit Sinfonieorchester Sounds?“, der sollte sich einmal verinnerlichen in wie weit diese Instrumente auch heute noch bei Musik und gerade auch bei Filmmusik Produktionen genutzt werden, ob das nun Star Trek ist oder ein Actionfilm ohne klassische Instrumente geht da fast gar nichts, OK Matrix kam glaube ich ohne aus aber zu 90% werden alle Filmproduktionen auch heute noch mit klassischen Musikfragmenten unterlegt.

Zudem kennen wir dieses Instrumente alle und sind ihnen daher auch irgendwie verfallen, denn soviel Stimmung wie hier kann kaum mit einem Synthesizer erzeugt werden.

Ich finde das man sich für gerademal 99,- Euro einen sehr großen Gefallen tun kann wenn man die HSO Version die bei Cubase 5 und bei Cubase Studio 5 beiliegt aktiviert, der sehr umfangreiche Schatz an klassischen Instrumenten kann so ziemlich jede Produktion aufwerten, insbesondere auch mit einem kleinen Augenmerk darauf das die klassischen Instrumente längst schon Ihren Weg in Hip Hop und Rap sowie Dance Produktionen gegangen sind, eigentlich waren sie ja schon immer da, in letzter zeit und insbesondere nach dem großen Erfolg von „Haus am See“ von Peter Fox, sind diese auch wieder richtig Hype.

Steinberg Halion Symphonic Orchestra 16bit Presetauswahl (Auszug)
Steinberg Halion Symphonic Orchestra 16bit Presetauswahl (Auszug)

FAZIT:

Falsch machen kann man hier eigentlich nichts, die Sounds sind nicht nur vorbildlich strukturell geordnet sondern klingen auch noch fantastisch, die Instrumente und Instrumentengruppen, wie zum Beispiel String Ensembles, wurden von einem der besten Orchester Europas eingespielt.

Es gibt ein für jedes Instrument schon voreingestelltes „RealAmbience“ Feature das den Einsatz eines Reverb Plugins fast unnötig macht da hier von Steinberg schon ordentlich mitgedacht wurde und die Hallanteile der einzelnen Instrumente oder Gruppen auch im Zusammenspiel mehrerer Instrumente aus dem HSO nicht vermatschen und die einzelnen Instrumente/ Gruppen auch sehr gut im Raum definierbar bleiben.

Ein tolles und umfangreiches Instrument das mit sehr viel Liebe zum Detail aufwartet und für diesen Preis eine unschlagbare Erweiterung Eurer Plugin Sammlung darstellt, klar gibt das hier einen buenasideas.de Tipp!

Hier ist noch ein recht aussagefähiges Video der großen Version von Halion Symphonic Orchestra:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen