KVR Developer Challenge 2014 gestartet, viele gratis Audio Plugins abstauben und abstimmen!

Es ist mal wieder so weit, die KVR Developer Challenge 2014 wurde soeben gestartet und die teilnehmenden Audio Plugin Entwickler stellen die zu bewertenden Plugins wie immer gratis zur Verfügung.

In diesem Jahr sind auch einige iOS Apps und erfreulicherweise auch viele 64bit fähige Audio Plugins dabei. Interessant dürfte das von dem DreamTeam VarietyOfSounds und Vladislav Goncharov entwickelte Nova-67P Plugin sein welches sowohl für Windows wie auch für MAC in 32 und 64 bit bereitsteht. Es handelt sich um ein parallel arbeitendes parametrisches Equalizer Plugin, welches mit einem Kompressor kombiniert wurde, die Arbeitsweise erinnert mich irgendwie an den HOFA IqEq also frequenzbedingte Kompression.

KVR2014-All-Entries
KVR2014 Alle teilnehmenden Hersteller und Audio Tools / Plugins

Wolfgang Krumme alias WOK ist gleich mit zwei Plugins vertreten, beide leider nur für Windows 32 bit Systeme, zum einen finden wir den Brakeback Mangler ein Audio Plugin für TapeStop, Reverse und Delay Effekte und zum anderen Instretch welches für Time Stretching Effekte zuständig ist.

Ein 32 bit Synthesizer VSTi für Windows kommt aus Argentinien von dem Audio Software Entwickler Solcito Música, das Crio getaufte Plugin ist ist ein virtual analog/FM Synthesizer welcher Arpeggios, Bass, Solos, Leads und FX-Style Sounds erzeugt.

Einen interessanten Ansatz verfolgt der Entwickler JoBro Media, der ein Windows 32 bit Programm erschaffen hat, das zum Katalogisieren der auf der Festplatte befindlichen Samples und Loops dient, JBM Zoundle kann demnach die Samples nach Bit rate, Bit depth, Sample rate, File format, Channels und vielen weiteren Tags suchen und sortieren.

Hochinteressant dürfte auch der Beitrag von lkjb aus Serbien sein, der Hersteller konnte uns hier schon mit dem wirklich guten Equalizer Plugin Luftikus begeistern und schickt für die KVR Developer Challenge 2014 ein 32 und 64 bit Plugin für MAC und Windows namens ReFine ins Rennen, welches ähnlich wie ein Exciter den Sound einzelner Tracks oder des kompletten Mix verbessern können soll.

Eines der teilnehmenden Plugins wurde vom Autor noch nicht mal näher beschieben da es so schräg und seltsam ist das dieser dafür wohl selbst keine Worte gefunden hat, es handelt sich dabei um das 32 bit Windows Plugin blewm von xoxos, man darf gespannt sein, was das wohl ist und was es anstellt, ehrlich gesagt finde ich die Aussage von xoxos zu seinem Werk wenig vertrauensfördernd.

Des Weiteren finden sich auch einige Amp Simulation für die Saitenfraktion unter uns Musikmachern, welche zum Teil auch für den MAC und in 64 bit verfügbar sind, ein Strum Synthesizer der echten, von Saiteninstrumenten erzeugten Klang emulieren soll ist auch im Wettbewerb und ein Resynthese Plugin ist auch dabei.

Natürlich finden sich auch wieder einige Sammlungen an Samples und Loops und weitere hochinteressante Effekte und Klang erzeugende Plugins in der Challenge.

Wir werden hier sicherlich noch das eine oder andere teilnehmende Plugin genauer unter die Lupe nehmen und dementsprechend unsere Votings verteilen, das solltet Ihr auch tun, denn davon lebt dieser Wettbewerb!

Hier ist der Link zur KVR Developer Challenge 2014: www.kvraudio.com/kvr-developer-challenge/2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen