Auratone bietet mit A2-30 den ersten Amp speziell für die 5C Super Sound Cubes

Auratone präsentiert mit dem A2-30 den ersten eigenen Verstärker. Der kompakte Class-D-Amp ist für die Verwendung mit den legendären 5C Super Sound Cubes des amerikanischen Herstellers optimiert. Er liefert 30 Watt Leistung pro Kanal an 8 Ohm und soll einen absolut transparenten, linearen Sound bieten.

Auch die Abmessungen sind perfekt auf die Klangwürfel abgestimmt: mit 6,5 x 6 Zoll hat der A2-30 denselben Grundriss wie ein Auratone-Lautsprecher. Das minimalistische Konzept wird in Europa vom namhaften Hersteller Bettermaker umgesetzt.

Kompaktes Gehäuse, neutraler Klang: Auratone A2-30

Der neue Leistungsverstärker A2-30 von Auratone zeigt sich äußerlich unscheinbar. Die zweimal 30 Watt Leistung (an 8 Ohm) verbergen sich in einem schwarzen Metallgehäuse, das sich in seinen Dimensionen an den Lautsprechern orientiert, für die der Amp entwickelt wurde: 6,5 Zoll breit und 6 Zoll tief, allerdings nur eine Höheneinheit hoch, nimmt der A2-30 dieselbe Grundfläche ein wie ein 5C Super Sound Cube.

Vor allem überzeugt der Verstärker aber mit seinem Klang, der die Stärken der populären Lautsprecher hochhält: neutral, transparent, ehrlich. Mit Auratones mixen heißt zuverlässige Entscheidungen treffen und genau in diesem Punkt unterstützt der A2-30 den Engineer.

Minimale Ausstattung, maximale Wirkung

Dem Konzept der 5C Super Sound Cubes bleibt Auratone auch beim A2-30 treu und hält die Technik minimalistisch: ein Netzschalter, eine Status-LED mit Clipping-Anzeige, ein paar XLR-Eingänge und ein Satz Schraub-Terminals zum Anschluss der passiven Lautsprecher.

Der Class-D-Verstärker bringt Signale sauber und ohne Verfärbung zu Gehör – einfach der ideale Partner für die 5C Super Sound Cubes. Mit optionalen Rackflügeln lässt sich der A2-30 außerdem nahtlos in die übrige Studio-Peripherie integrieren.

5C Super Sound Cubes: Eine Legende wird aktiviert

Seit den 1970er Jahren gehört der Name Auratone zu den etablierten Größen der Tonstudioausstattung. Unzählige Hitproduktionen wurden über die kleinen passiven Fullrange-Lautsprecher 5C Super Sound Cubes perfektioniert, von zahllosen Meterbridges sind die heißgeliebten Klangwürfel nicht wegzudenken.

Nachdem die Produktion 1990 eingestellt wurde, sind die Originale seit 2015 wieder erhältlich – und erfreuen sich auch heute wieder großer Beliebtheit. Das Konzept eines minimalistischen Lautsprechers, der als Punktschallquelle fungiert und damit eine erstaunliche Transparenz und Räumlichkeit sowie einen hilfreichen Mittenfokus ins Produktionsstudio bringt, ist unverändert erfolgreich. Mit dem A2-30 müssen sich die vielen bestehenden und zukünftigen Fans weltweit nicht mehr auf die Verstärkung von anderen Herstellern verlassen, sondern können direkt auf die bekannten Stärken von Auratone vertrauen.

High-End-Fertigung für den perfekten Durchblick im Mix

Auratone gibt sich nur mit dem Besten zufrieden. So hat sich das amerikanische Unternehmen für den Bau des A2-30 Verstärkers einen Partner gesucht, dessen Name synonym für High-End-Audio steht: Bettermaker. Die hochwertige Verarbeitung stellt sicher, dass Anwender viele Jahre zuverlässige Mix-Entscheidungen mit ihrer Kombination aus 5C Super Sound Cubes und dem A2-30 Amp treffen können.

Preis und Verfügbarkeit

Der Auratone A2-30 ist ab sofort verfügbar und wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz exklusiv durch Audiowerk vertrieben. Der Verkauf erfolgt einzeln oder in Kombination mit einem Paar 5C Super Sound Cubes. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 355,- Euro für den Verstärker und 738,- Euro für das Bundle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*