Abrocken wie Rammstein, NI macht es möglich!

ARTIKEL basiert auf einer PRESSEINFO

Der Gitarrensound von Rammstein ist recht brachial und gefällt mir am allerbesten unterwegs im Auto, wenn ich etwas Frust abbauen muss, den Gitarrensound könnt Ihr jetzt auch haben, das RAMMFIRE getaufte Produkt soll den Rammstein Sound in Euer Studio bringen.

Das zu dem kostenlos erhältlichen Guitar Rig Player kompatible RAMMFIRE soll perfekt für raumgreifende Riffs, superschnellen Attacks und einen aggressiven Overdrive geeignet sein. Die Amp- und Cabinet-Emulation wurde dem legendären Pre-500 Dual Rectifier Amp und dem Aufnahme-Setup von Richard Z. Kruspe (Rammstein) nachempfunden. Die Amp und Effekt Simulation RAMMFIRE wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Rammstein Gitarristen entwickelt und legt nun die Geheimnisse hinter dem Sound dieser stilbildenden Band offen.

Richard Z. Kruspe ist, bedingt durch sein großes Interesse an der Technik, ein echter Experte in Sachen Tube-Amps und Recording. In den letzten Jahren hatte er bereits mit verschiedenen Gitarren- und Amp-Emulationen experimentiert, doch bisher hatte ihm keine wirklich zugesagt – bis jetzt:

Durch die sorgfältige Zusammenarbeit mit den Native Instrument Entwicklern in seinem persönlichen Studio war Richard Z. Kruspe so beeindruckt, dass er das nun fertige RAMMFIRE  inzwischen häufig zu Hause nutzt, um Demos aufzunehmen. Auch die schnelle und einfache Bedienoberfläche sowie die Transportabilität weiß er zu schätzen, denn Richard nimmt nun sein kompaktes RAMMFIRE-Setup sogar mit auf Tour, um sich vor Auftritten im Backstagebereich  warm zuspielen.

Zur Realisierung von RAMMFIRE wurde das Setup von Richard Z. Kruspes genau untersucht und inklusive Recording-Chain sorgfältig modelliert, einschließlich einiger der besten, nur noch bei Spezialisten erhältlichen Studiogeräten. Durch die persönlicher Unterstützung des Gitarristen konnte nahezu jedes Detail seines Setups emuliert werden, dies geht los beim Amp-Modellierung bis zum Aufnehmen echter Impulsantworten im Studio,  Richard arbeitet selbst am Sounddesign für die Matched Cabinet Sounds und die Rack-Presets.

Native Instruments - Rammfire | Rammstein Amp Simulation für Guitar Rig 4
NI Guitar RIG Rammfire

RAMMFIRE soll eine auf Anhieb überzeugende Auswahl von originalen Rammstein-Sounds bieten. Außerdem hat der User die volle Kontrolle über die ausgewählten Elemente, wenn er dies wünscht. Das Control Room-Modul von RAMMFIRE umfasst die gleichen Kanalzüge wie Richards Studio-Setup, was die Mischung aus verschiedenen Mikros, Cabinets und Preamp-Einstellungen ermöglichen soll.

NI – RAMMFIRE ist eine sofort einsetzbare Amp- und Cabinet-Emulation die direkt in den kostenlosen GUITAR RIG 4 PLAYER (oder GUITAR RIG 4 PRO ab Version 4.1), geladen werden kann.

RAMMFIRE ist Bestandteil des Native Instruments KOMPLETE 7 Pakets, das für aktuell 499,- Euro erhältlich ist.

Alleine gekauft kostet RAMMFIRE 49,- Euro, mein Tipp dazu: Native Instruments verkauft für nur 99,- Euro die KOMPLETE 7 ELEMENTS Version incl. Guitar RIG die schon 12 GB mit 2.000 verschiedenen Sounds und Loops beinhaltet, inklusive einem 50,- Euro Gutschein für weitere NI Produkte, zum Beispiel RAMMFIRE (kostet 49,- Euro), alles klar 🙂 ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen