Eisenberg aktualisiert das Easy to Use Synthesizer Plugin auf die Version EINKLANG 1.2

Unser Mitstreiter und Synthesizer Experte Perry Staltic hatte den Einklang bereits im letzten Jahr einen umfangreichen Test unterzogen und dazu ein wirklich hitverdächtiges Klangbeispiel erstellt (Testbericht Eisenberg Einklang). Das Konzept des Einklang Synthesizer Plugins, wenig Bedienelemente gewürzt mit einer sehr mächtigen Klangerzeugung scheint seiner Zeit allerdings noch recht weit voraus zu sein, schauen wir nun einmal, was das neue Update auf die Version Einklang 1.2 bringen wird.

Eisenberg hat Version 1.2 des innovativen Morphing Synthesizers EINKLANG veröffentlicht. Die neue Version enthält neue, oft gewünschte Features wie einen Preset Manager und Preset Browser zur Verwaltung gespeicherter Sounds, einen monophonen Spielmodus sowie eine lautere Engine mit Master Level Regler und Level Meter zum visuellem Feedback. Das Update ist kostenlos und kann von der Unternehmensseite heruntergeladen werden: eisenberg-audio.de/download.

EINKLANG 1.2 erlaubt dem Benutzer drei verschiedene Klangfarben auszuwählen und diese lückenlos ineinander zu morphen, ohne sich mit technischen Parametern auseinandersetzen zu müssen. Das Programm läuft Stand-Alone auf Mac OS X und Windows sowie als Plug-in für alle gängigen Standards (VST, AU, RTAS und AAX).

EINKLANG 1.2

EINKLANG wurde im Jahr 2013 veröffentlicht und ist das erste Produkt das auf der Artificial Intelligence Studio Technology (AIST) aufbaut. Die AIST beruht auf künstlicher Intelligenz und ermöglicht eine neuartige Klangmodellierung. EINKLANG kann direkt über eisenberg-audio.de und über diverse Händler bezogen werden. Preise beginnen bei 39,- Euro, Bundles mit zusätzlichen Tone Packs sind verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*