Avid veröffentlicht Notationssoftware Sibelius First 8

AVID veröffentlicht Sibelius First 8, die “kleine” Version der beliebten Kompositions- und Notationssoftware Sibelius. Diese neue Version bietet eine Reihe von neuen Funktionen, ein flexibles Abonnementmodell und Cloudsupport. Damit integriert sich auch Sibelius First 8 nahtlos in das Avid Everywhere Software und Cloudservice Ökosystem.

Sibelius First 8 bietet die wesentlichen Werkzeuge von Sibelius 8 zum komfortablen herstellen detaillierter Partituren, ist dabei jedoch auch für Einsteiger und Hobbyisten durchschaubar und führt schnell zu ansprechenden Resultaten.

avis-sibelius-first
avis-sibelius-first

Die kontinuierliche Weiterentwicklung von Sibelius First zeigt, dass Avid ein großes Interesse daran hat, den Kunden die größtmögliche Vielfacht und Flexibilität bei der Wahl Ihrer Werkzeuge zu bieten,” sagt Dana Ruzicka, Vice President und Chief Product Officer bei Avid. “Sibelius | First 8 gibt nun Anfängern und Hobbyisten die gleichen Werkzeuge wie den weltbesten professionellen Komponisten.

Sibelius First 8 bietet:

  • Einfacher Zugang zu den typischen Sibelius Werkzeugen – Grundlegende Kompositionsfunktionen ohne die professionellen Workflow-Details sorgen für unmittelbare und einfache Anwendung. Perfekt für Anfänger die schnell zum Ziel kommen wollen.
  • Authentischer, expressiver Ausdruck – Dynamische, lebendige Interpretationen mit Espressivo 2 lassen Nuancen und Kadenzen üppig, lebhaft und dabei immer natürlich erklingen. Das neue Interface mit Unterstützung für hochauflösende Bildschirme bietet genaue Darstellung selbst feinster Details.
  • Komponieren mit Leichtigkeit und Flexibilität – Viele der Neuerungen und Verbesserungen der “grossen” Version von Sibelius finden sich auch in Sibelius | First 8: Neue Keyboard Shortcuts, Unterstützung der neuesten Mac- und Windowssysteme, der neue Applikationsmanager und über 200 Funktionsverbesserungen.
  • Schneller und noch Granularer – Mit dem überarbeiteten Interface haben die Anwender mehr hochaufgelöste Details im Blick und schnelleren Zugriff auf die wichtigsten Funktionen mit neuen und verbesserten Symbolen.
  • Auf dem Microsoft Surface Pro 3 die Musik einfach mit dem Stift schreiben – Noten schreiben mit dem Stift, in Echtzeit, mit dem Onscreenkeyboard, oder dem Onscreengriffbrett einspielen.
  • Partituren mit Multitouch navigieren – Schnelles zoomen auf dem Laptop mit Trackpad oder dem Touchscreen des Microsoft Surface Pro 3 mit Hilfe von einfachen Gesten macht die Navigation so viel effektiver.

Preis und Verfügbarkeit

Sibelius First 8 gibt es ab sofort im monatlichen oder Jahresabonnement. Außerdem kann es ganz traditionell gekauft werden. Existierende Besitzer einer älteren Version von Sibelius First, Student, Lehrer oder G7 können bis zum 31. Dezember 2016 zum Preis von Euro 39,- auf Sibelius First 8 upgraden.

Mehr über Sibelius First findet Ihr hier: http://www.avid.com/sibelius-first

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen