Denon DJ Engine 1.5 Software für neuen MCX8000 Player/Controller

Denon DJ veröffentlicht eine neue Version der Musikverwaltungssoftware Engine. Engine 1.5 ist eine Desktopanwendung zum Verwalten von Musikdateien welche mit Denon DJ Media Playern abgespielt werden.

Die aktuellste Version 1.5 wurde optimiert zur Benutzung mit Denon DJs neuem 4-Deck Engine Player & Serato DJ Controller MCX8000, unterstützt aber ebefalls die beiden Mediaplayer Denon DJ SC3900 und SC2900. Ausgestattet mit einer Datenbankfunktion unterstützt Engine 1.5 Serato® DJ Hot-Cues welche importiert werden können. DJs können darauf vertrauen, dass mit diesem fortschrittlichen Managamentsystem ihre Musik effizient organisiert wird.

DENON-DJ-Engine-1-5
DENON-DJ-Engine-1-5

Zu den neuen Funktionen gehört eine vollständig überarbeitete Oberfläche mit hochauflösenden farbigen Wellenformen, basierend auf der Frequenz der Musik. Über die Analysefunktion wird ebenfalls die Tonart herausgefiltert und im Song gespeichert. Mit dem integrierten Key Filter lassen sich so mit wenigen Klicks harmonisch passende Playlisten erstellen. Ebenso haben Benutzer nun die Möglichkeit Serato DJ Hot Cues aus vorhandenen Serato DJ Playlisten zu importieren. Engine 1.5 übernimmt die im Song eingespeicherten Hot Cues direkt, so dass ein nahtloser Systemwechsel ermöglicht wird.

Engine 1.5 unterstützt dabei besonders große Bibliotheken: Bis zu 100.000 Songs können in einer einzigen Sammlung verwaltet werden. Playlisten können bis zu 1.000 Titel pro Playlist enthalten mit einem Crate Support für über 500 Crates mit 7 Sub-Crates – in einer Engine Bibliothek bzw. einem Engine USB-Speicher.

Zu den Highlights der Engine 1.5 Software gehören

  • Import von Serato DJ Cuepoints in die Engine Software
  • Erstellung und Analyse der Musik Datenbank
  • Vorbereitung von Cuepoints
  • Organisation und Katalogisierung aller Musikdateien
  • Neue grafische Oberfläche mit verbessertem Workflow
  • Datenbankgröße bis zu 100.000 Dateien
  • Bis zu 512 Crates mit jeweils 7 Sub-Crates
  • Bis zu 512 Playlists

„Unsere letzte Engine Software ist ein großer Schritt Vorwärts in der der Entwicklung von DJ Musikmanagement“ so Ross Goodwinn, Produktmanager für Denon DJ. Er fügt hinzu, „DJs sind nicht mehr auf einen Laptop angewiesen und können nun mit perfekter Vorbereitung auch ohne diesen mit dem Publikum interagieren. Engine 1.5 liefert diese Fähigkeit und eine aufregende Möglichkeit ihre Musikbibliothek neu zu verwalten.“

Weitere Infos unter http://www.denondj.com/engine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen