SPITFIRE AUDIO veröffentlicht SACCONI STRINGS – QUARTET

Ganze vier Jahre will SPITFIRE AUDIO für die Produktion der neuen KONTAKT-Library SACCONI STRINGS – QUARTET benötigt haben. Beteiligt war das gleichnamige Streicherquartett, bestehend aus den Violinisten Hannah Dawson und Ben Hancox sowie dem Violonisten Robin Ashwell und der Cellisint Cara Berridge, die Aufnahmen fanden in der renommierten Londoner Wigmore Hall statt.

Das Endergebnis sind üppige 46,768 Samples, die sich in ebenso üppigen 106,6 GB an unkomprimierten WAV-Dateien ausbreiten und die natürlich aufwendig nachbearbeitet und zur Verwendung in einer DAW-Umgebung präpariert wurden. Verschiedene Keyswitch-Optionen und Round-Robin-Variationen sind ebenso vorhanden wie unterschiedliche Typen von Legato-Spielweisen, so dass sich mit dem SACCONI STRINGS – QUARTET alle denkbaren Artikulationen eines Kammerstreichquartetts nachbilden lassen sollen. Eine Vollversion von KONTAKT 5 wird zwingend benötigt!

SPITFIRE AUDIO - SACCONI STRINGS - QUARTET
SPITFIRE AUDIO – SACCONI STRINGS – QUARTET

SACCONI STRINGS – QUARTET kostet 559,- Euro im Online-Store von SPITFIRE AUDIO, hier gibt es zudem auch noch detaillierte Informationen zum Produkt: http://www.spitfireaudio.com/shop/a-z/sacconi-strings-quartet/

Und wie üblich hat SPITFIRE AUDIO auch wieder allerhand Videovorführungen zu den verschiedenen Themenbereichen des SACCONI STRINGS – QUARTET vorbereitet:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen