Nur für kurze Zeit: IK MULTIMEDIA MEMORY-V für lau!

Keine 12 Tage mehr ab heutigem Datum (24.02.2019) läuft noch eine Aktion bei AUDIO PLUGIN DEALS, einem mir persönlich bis gestern noch unbekannten Webshop, bei der Ihr kostenlos MEMORY-V von IK MULTIMEDIA abgreifen könnt.

MEMORY-V kostet normalerweise einen Fuffy, ist eine Sample-Erweiterung für die hauseigenen Plugins SYNTRONIC (FREE) ab Version 1.2 und SAMPLE TANK ab Version 3.7.2 und hat einen Umfang von rund 5 GB. Es besteht aus über 6000 Einzelsamples, 148 Instrumenten-Presets sowie 4 Multi-Presets.

Das Gratis-Angebot ist nicht völlig umsonst, denn man bezahlt hier wie so oft zumindest mit seinen persönlichen Daten (völlig frei erfundene Daten und eine Trash-Mail-Adresse wurden aber ebenfalls klaglos geschluckt…), da sowohl bei AUDIO PLUGIN DEALS als auch bei IK MULTIMEDIA eigene User-Accounts angelegt werden müssen. Der Download und die Aktivierung von MEMORY-V erfolgt übrigens bei IK MULTIMEDIA, bei AUDIO PLUGIN DEALS erhält man den passendem Lizenz-Code. Ach ja, IK MULTIMEDIA weist darauf hin, dass der Download lediglich 180 Tage lang möglich ist (warum eigentlich…?), und es empfiehlt sich daher, eine Kopie der gezogenen Dateien sicher aufzubewahren!

MEMORY-V - SYNTRONIK Sound-Browser
MEMORY-V – SYNTRONIK Sound-Browser

Ich habe mir MEMORY-V gestern einmal zusammen mit SYNTRONIK FREE (das dann übrigens auch noch etwa 50 Presets anderer beliebter Synth-Klassiker bereitstellt, vermutlich aus Lizenzgründen hat man hier die Originalnamen der entsprechenden Geräte etwas abgewandelt…) installiert und war durchaus positiv überrascht von den dargebotenen Klängen, insbesondere einige Lead- und Arpeggio-Sounds gefielen mir sehr gut. Während des Anspielens kamen bei mir zumindest teilweise nostalgische Gefühle in Richtung Blade Runner-Soundtrack, Kraftwerk oder auch Berliner Schule auf. Gewisse Anleihen an 80er-Jahre Synthiepop vermochte ich ebenfalls zu hören, andere Presets wiederum klangen recht modern.

Natürlich gefielen mir jetzt nicht alle der 148 Presets durchweg gleich gut, ein paar davon fand ich eher mittelmäßig bis langweilig, manche Sachen klangen in meinen Ohren auch einfach sehr ähnlich. Aber Klänge sind halt immer so eine Geschmackssache, hört einfach selber rein! Von der rein technischen Seite her gibt es aber nichts daran zu bemäkeln, die Sounds sind alle gut aufgenommen, sauber gelooped und erklingen druckvoll aus der Abhöre.

MEMORY-V
MEMORY-V – Edit-Page

Innerhalb von SYNTRONIK lassen sich die Presets auch noch in einem gewissen Rahmen editieren, zwar bringt jedes der beinhalteten Instrumente dazu seine eigene, an die Orignal-Hardware erinnernde Bedienoberfläche mit, die dabei zur Verfügung stehenden Parametern sind jedoch immer identisch und entsprechen nicht unbedingt denen der Vorbilder (so verfügt auch die Nachbildung der TB-303 und die aller anderen Synthies über dieselben Editiermöglichkeiten wie die des MEMORY-MOOGS, siehe Screenshot oben).

Zur Seite des Gratis-Angebots bei AUDIO PLUGIN DEALS: https://audioplugin.deals/memory-v-by-ik-multimedia-free-download/

Zur Produktwebseite bei IK MULTIMEDIA: https://www.ikmultimedia.com/products/synmemoryv/index.php?p=info


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen