Modal Electronics COBALT5S ultraportabler virtuell analoger Synthesizer

Die Bezeichnung 5S bedeutet beim Modal Electronics COBALT fünfstimmige Polyphonie, der virtuell analoge Synthesizer bringt zudem eine APP zum Steuern aller Parameter via Tablet, Smartphone oder Computer mit.

Modal Electronics stellt mit dem COBALT5S ein neues Mitglied der COBALT-Serie vor. Der COBALT5S basiert auf Modal Electronics‘ neuster Generation der COBALT-Synthesizer-Architektur und ist in einem ultrakompakten Gehäuse mit USB-Stromversorgung untergebracht, welches überall hin mitgenommen werden kann.

tuell analog Synthesizer COBALT5S von MODAL ELECTRONICS
Virtuell analog Synthesizer COBALT5S von MODAL ELECTRONICS

Der Synthesizer wurde für den mobilen Einsatz entwickelt, um die Kreativität dort zu beflügeln, wo auch immer Musiker und Synthesizer-Enthusiasten sich inspirieren lassen möchten. Ganz gleich, ob es sich um authentische Nachbildungen klassischer Analogsounds oder um modernste Klangtexturen handelt, die erweiterte virtuell-analoge Klangerzeugung des COBALT5S soll auf ganzer Linie überzeugen.

Der COBALT5S ist vom ikonischen Sound seiner analogen Vorfahren inspiriert und soll alle Grenzen, um eine hochmoderne Synthesizer-Architektur für mobile und kreative Anwendungen bereitzustellen, überwinden können. Angefangen von satten Basslines bis hin zu weitläufigen sphärischen Klangteppichen und allem, was dazwischen liegt, soll der COBALT5S nicht nur gängige Analogsounds modellieren, sondern im wahrsten Sinne des Wortes „Beyond Analogue, Anywhere“ sein.

MODAL COBALT5S Rückseite und Anschlüsse

Highlights des COBALT5S:

  • Fortschrittliche virtuell-analoge Klangerzeugung basierend auf 40 hoch entwickelten Algorithmen
  • Echte 5-stimmige Polyfonie
  • Vierpoliges morphbares Ladder-Filter mit Resonanz und vier schaltbaren Konfigurationen
  • 8 zuweisbare Modulationsslots und vier zusätzliche feste Modulationsroutings
  • MPE-Unterstützung, integrierter Echtzeit/Step-Sequenzer und duale FX-Engine
  • Kompaktes 37-Tasten-Keyboard mit Aftertouch, intuitivem X/Y/Z-Touchpad und 16 Endlosreglern
  • 200 Factory-Programme und 100 Sequenzer-Presets
  • Flexible Stromversorgungsoptionen via Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten) oder USB
  • Kostenlose MODALapp zum Steuern aller Parameter via macOS, Windows, iOS, iPadOS, Android oder Plugin AU/VST3
  • Ultraportables Gehäuse: 56,5 x 16,2 x 5,7 cm

MODAL COBALT5S Preis und Verfügbarkeit

Der Modal Electronics COBALT5S Synthesizer ist ab heute für UVP: 459,- Euro, im gut sortierten Fachhandel erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*