EAReckon Analog87 Series Update

Ein neues Update haben die Fünf Audio Produktions Plugins von EAReckon erfahren, es wurde sowohl unter der Haube getunt wie auch die Karosse geschönt. Die Plugins sehen nun noch besser und professioneller aus, alleine die NEVE ähnlichen Potis erzeugen eine sehr hohe Wertigkeit. Ok, das Aussehen ist in der Musikproduktion nicht wichtig aber aus irgendeinem Grund geben sich Firmen wie Waves bei der Gestaltung der Plugins ja auch ganz besondere Mühe und nun ja ich lasse mich auch davon in den Bann ziehen, wenn es gut aussieht. Die inneren Werte der fünf Plugins von EAReckon waren ja schon vorher sehr gut, ich meine das die Plugins nun noch ein wenig wärmer und analoger klingen aber davon darf sich jeder selbst ein Bild (So ein Quatsch, besser einen Klangeindruck) machen, denn die Analog87 Series Plugins gibt es als kostenlose Demo Versionen!

Und EAReckon legt noch gewaltig etwas drauf, denn es gibt auch Freeware Versionen der Plugins, diese müssen zwar mit weniger Einstellungsmöglichkeiten und auch weniger Features auskommen, sind dafür aber absolut gratis. (Auch die Freeware Plugins wurden auf die Version 1-1 aktualisiert.) Und wer selbst einmal einen Testbericht für buenasideas.de verfassen will, für den habe ich ganz unten in diesem Artikel noch einen sehr interessanten Vorschlag!

Nun zu den einzelnen Audio Tools von EAReckon aus der Analog87 Serie:

Der Erste im Bunde ist der SD-COMP 87 Sidechain Compressor mit folgenden FEATURES

EAReckon-SD COMP 87

  • 2 stereo inputs for real sidechain capabilities in compatible DAW (SD-COMP 87 can also be used as a “classic” insert)
  • Low and High Freq filters (These filters are applied to “Reference” only, may it be Direct signal or Sidechain. You can then make SD-COMP 87 react to a specific frequency range.)
  • Integrated Brickwall Limiter (0dB)
  • Dry/Wet knob for easy parallel processing

Specifications

  • Threshold: -90 -> 0 dB
  • Attack: 0.5 -> 500 ms
  • Release : 50 -> 2500 ms
  • Ratio: 1:1 -> 10:1

Hier ist das Gate das auch für Ducking (nein hat nix mit Donald zu tun, echt nicht..) genutzt werden kann, sogar ein frequenzabhängiges Gating ist mit dem SD GATE 87 möglich.

EAReckon-SD GATE 87

  • 2 stereo inputs for real sidechain capabilities in compatible DAW, (SD-GATE 87 can also be used as a “classic” insert)
    Link L/R , SD-GATE 87 is a real stereo gate. Link reference channels to make both Left and Right gates opening and closing simultaneously.
  • Low and High Freq filters, These filters are applied to “Reference” only, may it be Direct signal or Sidechain. You can then make SD-GATE 87 react to a specific frequency range.
  • “Duck” mode (featuring two distinct “Linked Thresholds” and “Unlinked Thresholds” algorithm, In “Duck” mode, the gate is open when reference level goes below threshold (it works the opposite way).
  • Two thresholds, Avoid “chattering” in any situation by fine tuning “low” and “high” thresholds.

Specifications

  • Threshold: -90 -> 0 dB
  • Attack: 0.1 -> 500 ms
  • Release : 5 -> 2500 ms
  •  Hold: 0 -> 2500 ms
  • Tail : -90 -> 0 dB

 

Als Dritten im Bunde finden wir den BW LIMIT 87 der auch zum Maximieren genutzt werden kann, also das was heute fast alle machen und worüber sich die Hörgerätehersteller heute schon freuen (WEITERE INFOS habe ich zum Beispiel hier gefunden)

  • Link L/R, BW-LIMIT 87 is a stereo limiter. Link channels to preserve spatialization.
  • Maximize, Activate “Maximize” mode to automatically adjust output level depending on Threshold value in order to get output signal going next but not above 0dB. You can then set output “Level” knob if 0dB is not the wanted level.

Specifications

  • Drive: -50 -> +50 dB
  • Release: 5 -> 500 ms
  • Threshold : -50 -> 0 dB

Klar ein Equalizer fehlt noch und hier ist einer, ein ziemlich Guter und komfortabler sogar, der PR-EQUA 87 ist ein vier bandiger vollparametrischer Equalizer mit Low und High Cut sowie eingebautem Limiter.

  • EAReckon-PR-EQUA 87Switchable Low and High Shelves
  • Low and High cut filters
  • Graphical Response Curve
  • Integrated Frequency Analyzer
  • Integrated Brickwall Limiter (0dB)

Specifications

  • Gain : -24 -> +24 dB
  • Q: 0.4 -> 10
  • LF Freq: 20 -> 450 Hz
  • LMF Freq: 120 -> 1200 Hz
  • HMF Freq: 1200 -> 8200 Hz
  • HF Freq: 1500 -> 16000 Hz
  • Input Level: -24 -> +24 dB
  • Output Level: -24 -> +24 dB

Und als letzten im klangtechnisch ausgezeichneten Klangformungsbundle von EAReckon finden wir meinen persönlichen Favoriten den Channel Strip, der CS-STRIP 87 beinhalte einen Compressor, ein Gate, einen parametrischen Equalizer und einen Limiter und ist bestens geeignet auch auf verschiedenen Spuren mehrere Instanzen einzusetzen, da die produzierte CPU Last nicht allzu hoch ist.

  • EAReckon- CS STRIP 87All-in-one channel strip featuring a double freq filter, a compressor (with parallel processing capabilities), a gate, a 4-Band parametric EQ and a brickwall limiter.

Das komplette Paket der Fünf Audio Plugins schlägt mit 69, Euro zu Buche, der Preis ist für das Gebotene sehr fair.  Weitere Informationen, die Demound auch die Freeware Versionen findet Ihr hier:  www.eareckon.com

Ich habe mit Phillipe von EAReckon einen kleinen Deal gemacht, wie Ihr sicherlich schon bemerkt habt, ist bei mir zeitlich ein wenig Land unter, daher könnte ich etwas Hilfe gebrauchen. Also wenn jemand Lust hat die EAReckon ANALOG Series 87 Plugins zu testen und darüber zu schreiben möge er sich bitte bei mir melden, Phillipe stellt buenasideas.de dazu eine Vollversion zur Verfügung. Ich denke das ist doch ein Angebot, bitte schreibt hier Eure Bewerbung: www.buenasideas.de/kontakt-und-support/ Thema Analog Series 87 Testbericht. (Selbstverständlich behandele ich das alles anonym)

Markiert mit , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>