Pro Tools 9 Focusrite RTAS-MixControl-Plug-in

Mit der Vorstellung des RTAS-MixControl-Plug-ins sind die Focusrite-Audio-Interfaces der Saffire-Serie bestens gerüstet für die Zusammenarbeit mit der Audio-Recording-Software Pro Tools 9. Dank des Plug-ins eröffnen sich viele Kontrollmöglichkeiten für die Interfaces direkt aus der Pro-Tools-Umgebung.

PRESSEMITTEILUNG

Es war naheliegend, die Saffire-Pro-Interfaces mit auch mit Pro Tools nutzen zu können. Das RTAS-Mix-Control ermöglicht die umfangreiche Kontrolle über den internen DSP-Mischer in den Saffire-Interfaces direkt aus Pro Tools heraus, was für mehr Flexibilität beim Aufnehmen und Mischen sorgt.

Neben der vielfältigen Routing-Steuerung können Pro-Tools-Anwender mit RTAS-MixControl auch das Monitoring zwischen den Eingangskanälen und den DAW-Ausgangssignale während der Aufnahme umschalten. Das sorgt unter anderem dafür, die Vorteile des Zero-latency-Monitorings, das die Focusrite-Interfaces bieten, zu nutzen.

Die Saffire-Serie umfasst insgesamt sechs Audio-Interfaces (1 x USB, 5 x FireWire), die zu den besten in der jeweiligen Klasse zählen, angefangen beim kompakten und vielseitigen Saffire 6 USB bis hin zum Topmodel Liquid Saffire 56. Das neue RTAS-MixControl-Plug-in arbeitet mit allen FireWire-Interfaces aus der Saffire-Serie zusammen und steht ab Januar 2011 als kostenloser Download zur Verfügung.

Weitere Infos unter www.focusrite.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen